Shannan Ponton litt unter Kurzzeitgedächtnisverlust und Unterkühlung


SAS Australia-Star Shannan Ponton enthüllt einen der konfrontativsten Tage des Showprozesses, an dem er mit Verlust des Kurzzeitgedächtnisses, Unterkühlung und schweren Erfrierungen konfrontiert war.

SAS Australia hat sich als eine der intensivsten TV-Shows bis heute erwiesen.

Anlage A: Shannan Ponton Behandlung wegen Unterkühlung und Verlust des Kurzzeitgedächtnisses nach einer harten Übung am Lake Jindabyne.

„Dies war für mich der konfrontativste Tag des gesamten Prozesses“, sagte Ponton nach der Episode am Dienstagabend.

„Ich bekam wieder Unterkühlung aus dem Lake Jindabyne – als ich bergauf ging, wurde alles psychedelisch grün und dann wurde es einfach schwarz.

„Ich habe mein Gedächtnis völlig verloren – meine Körperkerntemperatur lag bei 34 Grad und jeder weiß, dass Sie bei 36,7 Grad sein sollten.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Das Vorherige Größter Loser Personal Trainer sagte, die Produzenten müssten „mir die Kleider abreißen und warme Kleider anziehen“.

Aber das war nicht das Ende seiner traumatischen Erfahrung. Dann erlitt er schwere Erfrierungen.

„Ich habe alle meine Finger durch Erfrierungen verloren“, fuhr der 46-Jährige fort.

„Sie haben die ganze Nacht gepocht. Du wachst morgens auf und es läuft Blut aus deinen Fingern. „

Er verglich es mit „tausend“ Papierschnitten an Ihren Fingern.

Während Ponton kein Unbekannter für harte körperliche Betätigung ist, fand er selbst den SAS-Prozess schwierig.

„Ich habe die Show in Großbritannien studiert und die körperlichen Herausforderungen herausgefunden, um mich so fit und mental so stark wie möglich zu machen“, sagte Ponton.

„Aber es war die Unbarmherzigkeit des Alltags, die die Menschen nicht sehen – sie versuchen, Kleidung durch Feuer zu trocknen, versuchen, Nahrung zu bekommen.“

„Wir waren immer hungrig, nass, kalt und es gab nie genug Zeit zum Packen.“

Er verlor auch 5 kg, als er gerade in der Show war.

„Sie können die Venen auf meinem Bauch und alles sehen“, sagte Ponto.

„Und wenn das Wasser in die Venen gelangt, wird Ihr Blut buchstäblich kalt.

„Es war schwierig, mit dem Trainingsvolumen, das wir machten, das Gewicht zu halten.“



Source link

Die NSW-Grenze wird am 23. November wieder nach Victoria geöffnet


Da die COVID-19-Fälle im Hotspot-Bundesstaat Victoria weiterhin niedrig sind, hat NSW-Premier Gladys Berejiklian angekündigt, die Grenzen zwischen den beiden Bundesstaaten am 23. November aufzuheben.

New South Wales wird voraussichtlich seine Grenzen für viktorianische Einwohner wieder öffnen in „Wochen nicht Monate“.

NSW-Premier Gladys Berejiklian hat den 23. November als Datum bekannt gegeben Grenzbeschränkungen zwischen den beiden Staaten werden aufgehoben, gemäß Der tägliche Telegraph.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Wie endet die Coronavirus-Pandemie?

Wie endet die Coronavirus-Pandemie?

Niemand kann mit Sicherheit sagen, wie sich die Pandemie entwickeln wird, aber unser Leben wird sich auf absehbare Zeit sicherlich verändern.

Frau Berejiklian sagte Reportern, die Entscheidung, die Grenzen zu Victoria wieder zu öffnen, werde erst nach dem Der südliche Bundesstaat ist seit mindestens zwei Wochen nicht mehr gesperrt, um zu sehen, wie sich eine Öffnung auf die COVID-Fallzahlen auswirken würde.

„Jetzt, wo Victoria auf Null gesunken ist oder nur eine Handvoll Community-Übertragungen pro Tag, gibt uns eine Pause, um darüber nachzudenken, wann diese zweiwöchige Periode für uns beginnt, und natürlich werden wir uns auf Gesundheitsratschläge stützen“, sagte sie am Montag .

„Aber ich wollte den Menschen in NSW auf jeden Fall das Signal geben, dass wir Wochen und nicht Monate darüber sprechen, wann die viktorianische Grenze fallen könnte, aber das basiert wiederum auf Gesundheitsratschlägen.

„Ich denke, es ist wichtig, den Menschen zu ermöglichen, vorausschauend zu planen. Es ist wichtig für unseren Luftfahrtsektor. Es ist wichtig, dass Menschen, die auf Gastfreundschaft und Tourismus angewiesen sind, überlegen, wie die Zukunft aussehen könnte.“

„Deshalb könnte es, ohne zukünftige Entscheidungen vorwegzunehmen, Wochen und nicht Monate dauern, bis die Grenze zwischen NSW und Victoria geöffnet ist.“

Bild: Getty Images.

Bild: Getty Images.Quelle: BodyAndSoul

Die gute Nachricht kommt, nachdem der viktorianische Premier Daniel Andrews Melbournes harte Sperre für die vierte Etappe beendet hat. Der Staat hat seitdem vier aufeinanderfolgende Tage mit null Coronavirus-Fällen aufgezeichnet.



Source link