Die Regierung von New South Wales schenkt Erwachsenen 100-Dollar-Gutscheine für Restaurants und Unterhaltung


Um die COVID-19-Hit-Sektoren wiederzubeleben, wird die NSW-Regierung allen Erwachsenen 100 US-Dollar für Restaurants und Unterhaltung schenken. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um kostenloses Geld in die Hände zu bekommen.

Die Regierung von New South Wales übergibt jedem Erwachsenen 100 US-Dollar für Essen und Unterhaltung, um das wiederzubeleben Sektoren waren von COVID-19 am härtesten betroffen.

Das als Out & About bekannte Programm wird die Landesregierung voraussichtlich 500 Millionen US-Dollar kosten und im zentralen Geschäftsviertel von Sydney starten nächsten Monat bevor sie nächstes Jahr an andere Standorte expandieren.

„Wir möchten die Menschen dazu ermutigen, mehrmals einzukaufen und mit Unternehmen zu verbringen. um unterwegs zu sein und ihre lokale Gemeinschaft sicher zu unterstützen„, Sagte NSW-Schatzmeister Dominic Perrottet Der Australier.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Die Gutscheine werden in vier Teile aufgeteilt und sind jeweils 25 US-Dollar wert – zwei für Gaststätten und zwei für Veranstaltungsorte wie Vergnügungsparks, Theater, Kinos und Galerien.

Die Einweggutscheine werden über Service NSW erhältlich sein, um „die Menschen zu ermutigen, ihre Brieftaschen zu öffnen und zum Stimuluseffekt beizutragen“, fügte Perrottet hinzu.

Sie dürfen nur an Wochentagen verwendet werden und dürfen nicht für Zigaretten, Alkohol, Glücksspiele und den allgemeinen Einzelhandel ausgegeben werden.

Unternehmen müssen als COVID-sicher registriert sein, um an Out & About teilnehmen zu können.



Source link

Scott Morrison nimmt an einem Barre-Fitnesskurs teil, nachdem ein Fehler in der viralen Aussprache aufgetreten ist


Premierminister Scott Morrison hat eine Barreklasse besucht, nachdem er im März Schlagzeilen gemacht hatte, weil er das Training als „barr-ay“ ausgesprochen und zugegeben hatte, keine Ahnung zu haben, was es war.

Auf einer Reise, um das Ende von zu feiern Victorias lähmende viermonatige SperrungScott Morrison ging ins Studio in Melbourne Heal'r Specialized Studios in Carnegie, um das Training auszuprobieren.

„Ah, das ist also ein Barre-Studio“, sagte Morrison, als er mit der örtlichen liberalen Abgeordneten Katie Allen und der Geschäftsinhaberin von Heal, Tanya Lee, das Studio betrat.

„Die Barre ist also eigentlich eine Bar“, fügte er hinzu.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Der 52-Jährige zog dann Jacke und Schuhe aus, bevor er sich der Ballettbarre näherte, wo er mehrere Posen versuchte.

„Alles knackt“, scherzte der zweifache Vater, nachdem er versucht hatte, a plié.

Herr Morrison besuchte auch ein anderes Pilates-Studio, in dem er auf eine Vibrationsmaschine zur Verbesserung der Kernfestigkeit hinwies und sagte: „Was ist das?“ bevor Sie sich weigern, es auszuprobieren.

Der Premierminister wurde im März rot im Gesicht gelassen, als er das Training als „barr-ay“ aussprach, während er auf einer nationalen Pressekonferenz Einschränkungen für Coronaviren ankündigte.

„Ich bin mir nicht ganz sicher, was das ist, um ehrlich zu sein, aber B-A-R-R-E für diejenigen, die nach der spezifischen Definition suchen“, sagte er damals.

Aber nachdem er das Training ausprobiert hatte, teilte Herr Morrison Fotos seiner Erfahrungen auf seinen Social-Media-Kanälen mit, die inzwischen viral geworden sind.

„Anfang dieses Jahres habe ich gelernt, wie man Barre richtig ausspricht (es ist übrigens“ Bar „, nicht Barr-ay, wie ich es ursprünglich nannte)“, schrieb der Premierminister den Beitrag.

Die Bilder haben seitdem positives Feedback erhalten.

„Beste PM aller Zeiten“, schrieb einer.

Ein anderer fügte hinzu: „Gut auf dich, PM !! Ich bin froh zu sehen, dass Sie sich nicht zu ernst nehmen und auf eigene Kosten ein bisschen Spaß haben können. Barre-Unterricht macht Spaß, nicht wahr? Du machst einen guten Job! Vielen Dank!“



Source link

In Melbourne soll eine Milliarden-Dollar-Impfstoffanlage gebaut werden


Während das Rennen um einen Coronavirus-Impfstoff weitergeht, hat die Bundesregierung einen bedeutenden Vertrag zur Herstellung eines Impfstoffs vor Ort abgeschlossen.

Ein Stand der Technik Impfstoff Das Werk soll in Melbourne gebaut werden, um die Versorgung mit medizinischen Produkten sicherzustellen, die sonst aus Übersee bezogen werden müssten.

Der Tullamarine-Komplex wird der größte sein Grippe Impfstoffherstellungsanlage in der südlichen Hemisphäre, die Grippeschutzimpfungen sowie lebensrettende Gegengifte gegen lokale Schlangen, Spinnen und Meerestiere produziert.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Halten Australier sicher ist meine oberste Priorität und obwohl wir uns zu Recht sowohl auf die gesundheitlichen als auch auf die wirtschaftlichen Herausforderungen von COVID-19 konzentrieren, müssen wir uns auch davor schützen zukünftige Bedrohungen„, sagte Premierminister Scott Morrison in einer Pressekonferenz.

„So wie wichtige Verteidigungsgüter rechtzeitig bestellt werden müssen, ist dies eine Investition in unsere nationale Gesundheitssicherheit gegen zukünftige Pandemien.“

Der Biotech-Riese CSL wird mehr als 800 Millionen US-Dollar für die Anlage ausgeben.

CSL wird auch mit der Herstellung des COVID-19-Impfstoffkandidaten der Universität Oxford / AstraZeneca an seinem Standort in Broadmeadows in Melbourne beginnen. Diese Impfung mit zwei Dosen hat sich in klinischen Studien der Stufe 3 als vielversprechend erwiesen, um Schutz gegen COVID-19 zu bieten.

Die Bundesregierung hat zuvor erklärt, dass ein COVID-Impfstoff nach der Zulassung eines Kandidaten für alle Australier kostenlos sein wird und möglicherweise Anfang 2021 erhältlich sein wird.



Source link

WA schließt seine Grenzen zu SA, nachdem der COVID-19-Cluster weiter wächst


Adelaide hat jetzt 17 neue Fälle von COVID-19 registriert und Westaustralien dazu ermutigt, seine Grenzen für Reisende aus Südaustralien zu schließen.

Gerade als sich die Dinge allmählich wieder normalisierten, 17 Leute haben positiv auf Coronavirus getestet in Südaustralien außerhalb der Hotelquarantäne – und dieser Cluster wird voraussichtlich wachsen.

Sie sind alle mit vier Gemeinschaftsfällen verbunden, und die neuen Fälle sind die ersten des Staates ohne bekannte Übertragungsquelle seit dem 16. April.

Als Ergebnis, Westaustralien hat seine Grenze nach Südaustralien zugeschlagen Am Sonntag Nachmittag. Bei der Ankunft wurde einigen Reisenden sogar gesagt, sie müssten unter Quarantäne gestellt werden.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Jetzt muss sich jeder, der aus Südaustralien nach Westaustralien kommt, 14 Tage lang selbst unter Quarantäne stellen.

„Der Chief Health Officer von WA hat sich mit SA Health beraten und die Details der heute gemeldeten neuen Fälle in der Gemeinde in Südaustralien überprüft“, sagte die Regierung von WA in einer Erklärung.

Die folgenden Änderungen wurden am Sonntagnachmittag wirksam:

  • Alle Ankünfte aus Südaustralien am Flughafen Perth werden auf COVID-19 getestet und 14 Tage lang zur Selbstquarantäne angewiesen.
  • Diese Ankünfte werden am 11. Tag erneut auf COVID-19 getestet.
  • Jeder, der über die Straße aus Südaustralien ankommt, erhält die Anweisung, sich 14 Tage lang selbst unter Quarantäne zu stellen, und muss an Tag 2 und 11 einen COVID-19-Test ablegen.
  • Alle SA-Ankünfte auf der Straße oder in der Luft ab Samstag und Sonntag werden von WA-Beamten kontaktiert und müssen bis zur Rückgabe der Ergebnisse auf Viren und Selbstquarantäne getestet werden.

Die Beamten sind zuversichtlich, dass dieser neue Cluster nicht nur bei vier Fällen Halt macht.

Nicola Spurrier, Chief Public Health Officer von SA, sagte am Sonntag, dass wahrscheinlich mehr Menschen infiziert werden.

„Wenn Sie Atemwegsbeschwerden haben, müssen Sie sich testen lassen“, sagte Spurrier und betonte, dass dies ein Weckruf für Südaustralier sein könnte.



Source link

Chris Hemsworths Mutter feiert 60. Geburtstag, sieht aber 30 aus


Chris Hemsworths Mutter Leonie hat das Internet gebrochen, nachdem Chris eine Reihe von Fotos von ihrem 60. Geburtstag geteilt hat – ein Beweis dafür, dass sie nicht ihrem tatsächlichen Alter entspricht.

Wir wissen alle Chris Hemsworth ist ein Mensch, der mit guten Genen gesegnet ist – und es stellt sich heraus, dass er seiner Mutter auf jeden Fall dafür danken sollte sein hübsches Aussehen.

Der Schauspieler hat anlässlich ihres 60. Geburtstages eine Reihe von Fotos seiner Mutter Leonie Hemsworth geteilt, und die Fans haben schnell darauf hingewiesen Sie sieht nicht annähernd in ihrem Alter aus.

„Alles Gute zum 60. Geburtstag an die größte Mutter der Welt. Liebe deine Mutter xo “, beschriftete der 37-Jährige die Fotos.

In weniger als 24 Stunden hat der Beitrag bereits über drei Millionen Likes erhalten. Hunderte von Kommentaren weisen darauf hin, dass Frau Hemsworth wie Chris 'Schwester aussieht, nicht wie seine Mutter.

„Willst du mich veräppeln? … Sie ist 60! Auf keinen Fall… sie scheint dir eine jüngere Schwester zu sein… .Omg “, schrieb ein Fan.

Ein anderer schrieb: „Was was?! Sie ist 60 ??? Sie sieht so verdammt jung aus !! „

Ein dritter fügte hinzu: „Omg sie sieht 30 aus.“

Einer kommentierte sogar: „Ich dachte, sie ist deine Freundin.“

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Es ist nicht das erste Mal, dass Leonie in den sozialen Medien ihrer Söhne Aufmerksamkeit erregt. Der Schauspieler hat am diesjährigen Muttertag auf Instagram ein Foto von sich mit Leonie und seiner Frau Elsa Pataky geteilt, was zu einer Überflutung von Komplimenten von Anhängern führte.

„Deine Mutter und deine Frau sehen gleich alt aus und das ist KEINE Auseinandersetzung mit deiner Babyfrau, sorry, aber wo versteckt deine Mutter das Gemälde, das altert, anstatt sie? DAS IST HEXENHANDWERK !!!!“, schrieb ein Fan.

Ein anderer schrieb: „Deine Mutter sieht jung aus mit“.

Ein dritter fügte hinzu: „Das ist deine Mutter in der Mitte? Hatte sie dich um 12? Lol! So jugendlich aussehend. Sie sieht ein bisschen aus wie Margot Robbie. “

Wie sieht Leonie Hemsworth 30 bei 60 aus?

Leider muss sie noch alle ihre jugendlichen Tricks enthüllen, aber wir wissen, dass ihre Ernährung eine große Rolle spielen könnte.

Im ein exklusives Interview mit Körper + SeeleElsa Pataky enthüllte ihre Schwiegermutter Leonie, folgt einem strengen intermittierenden Fastenschema.

„Die erste Person, die wir kannten, die angefangen hat [intermittent fasting] wirklich streng war Chris 'Mutter eigentlich “ sie erzählte Körper + Seele.

„Sie sieht einfach toll aus! Sie ist fast 60, 59 und jedes Jahr sieht sie noch besser aus … Sie begann mit ein Tag des Fastens, einmal in der Woche, und dann begann sie mit dem 15-16 Stunden Fasten. ”

Abgesehen von Gewichtsverlust Vorteile, eine Studie in der veröffentlicht New England Journal of Medicine Das intermittierende Fasten verlangsamt den Alterungsprozess sowie altersbedingte Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes.

Es wurde auch festgestellt, dass die Ernährung Entzündungen reduziert, den Stoffwechsel ankurbelt und vor oxidativem Stress schützt – Faktoren, die alle zur Alterungsrate und zum Alterungsprozess beitragen.

Während wir darauf warten, dass Chris 'Mutter ihre genaue Hautpflege und ihren Schlafplan bekannt gibt, werden wir ab heute in Leonies Fußstapfen treten, indem wir mit dem intermittierenden Fasten beginnen.



Source link