Veröffentlicht am

Jennifer Anniston hat einige Beziehungen wegen Impfgegnern beendet


Anthropologen sagten dies voraus: Beziehungen wurden aufgrund unterschiedlicher Ansichten über Impfstoffe getrennt. Jennifer Aniston gehört zu denen, die einige Menschen aus ihrem Leben gestrichen haben.

Prominente wie Jennifer Aniston viele Leute arbeiten eng mit ihnen zusammen: eine Assistentin (oder zwei), Facialisten, Personal Trainer, Maniküristen, Maskenbildner… die Liste geht weiter.

Aber wie wir schon beim Maskieren und Nehmen gesehen haben Covid-19 Ernsthaft, Beziehungen werden jetzt getrennt über unterschiedliche Ansichten zur Impfung.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au-Newsletter für weitere Geschichten wie diese an.

Aniston erzählte InStyle dass sie die Verbindungen zu Leuten abbrechen musste, die sich entweder weigern, sich impfen zu lassen oder dies nicht preisgeben.

„Es ist wirklich schade. Ich habe gerade ein paar Leute in meiner wöchentlichen Routine verloren, die sich geweigert oder nicht preisgegeben haben [whether or not they had been vaccinated], und es war bedauerlich“, sagte sie.

„Ich glaube, es ist Ihre moralische und berufliche Verpflichtung, Sie zu informieren, da wir nicht alle zusammengepfercht sind und jeden Tag getestet werden. Es ist schwierig, weil jeder ein Recht auf seine eigene Meinung hat – aber viele Meinungen haben das Gefühl, dass sie auf nichts anderes als Angst oder Propaganda basieren.“

Private Unternehmen treiben in den Vereinigten Staaten weitgehend die Impfstoffmandate voran, wenn Arbeitnehmer ins Büro zurückkehren möchten, und dazu gehören auch diejenigen, die in der Unterhaltungsbranche arbeiten.

Der Streaming-Riese Netflix zum Beispiel erfordert Impfungen für alle Abgüsse aller US-Produkte sowie für die Personen, die mit ihnen am Set arbeiten.

Die Bewältigung der Pandemie war für Hollywood eine Herausforderung und die Umsetzung höherer Sicherheitsmaßnahmen wie obligatorische Maskierung und soziale Distanzierung, die sowohl finanziell als auch zeitaufwändig mit hohen Kosten verbunden sind.

Ein Großteil der Promi-Community hat ihre Impfstoff-Selfies geteilt, in der Hoffnung, andere zu ermutigen, die möglicherweise zögern.

In Bezug auf die sich schnell ausbreitende Delta-Variante erinnerte Ariana Grande ihre 254 Millionen Instagram-Follower sanft daran, die Aufnahme zu machen, nachdem sie sagte, sie sei selbst „geimpft“.



Source link

Veröffentlicht am

7 Dinge, die Sie niemals in den Mund nehmen sollten 6 Dinge, die Sie (jeden Tag) sollten


Die Australian Dental Association gibt für die Dental Health Week 2021 ihre wichtigsten Tipps, um Ihr Lächeln ein Leben lang zu erhalten.

Von einem jungen Alter uns wird gesagt, wir sollen unsere bürsten Zähne zweimal täglich und stellen Sie sicher, dass Sie Zahnseide verwenden, aber irgendwie ist es so einfach, diese einfachen Routinen zu überspringen.

Die Mundgesundheit der Nation ist gerade nicht in bester Verfassung – für die Dental Health Week (2. bis 8. August) hat die Australian Dental Association (ADA) eine aufschlussreiche Momentaufnahme.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Die neuesten Daten sowohl aus dem Oral Health Tracker, einem nationalen Bericht über vermeidbare Munderkrankungen und deren Risikofaktoren, als auch aus der Verbraucherumfrage 2020 der ADA ergaben:

  • 32 % der Erwachsenen haben unbehandelte Karies, Tendenz steigend,
  • 20 % der Erwachsenen putzen ihre Zähne nur einmal täglich,
  • 48% konsumieren zu viel freien Zucker,
  • jeder zehnte Erwachsene hat einen schweren Zahnverlust (dh weniger als 21 Zähne, die Grundzahl, die für eine einwandfreie Mundfunktion benötigt wird),
  • 29% der Erwachsenen haben Parodontaltaschen, die Anzeichen einer Parodontitis sind, einer schweren Form der Zahnfleischerkrankung, bei der die Strukturen (Zahnfleisch, Knochen und Bänder), die die Zähne tragen, betroffen sind, und
  • weniger Erwachsene beim Zahnarzt: Nur 56 % der Erwachsenen in den Ergebnissen von 2018 waren in den 12 Monaten vor der Befragung beim Zahnarzt und in den Ergebnissen für 2020 auf 49 % gesunken.

Deshalb hat B+S Dr. Mikaela Chinotti zu ihren Tipps für eine bessere Mundgesundheit befragt – einschließlich dessen, was Sie in den Mund nehmen sollten (und nicht sollten).

7 Dinge, die du niemals in den Mund nehmen solltest

  • Fingernägel: Nägelkauen kann kleine Absplitterungen/Brüche an den Zähnen verursachen.
  • Daumen/Finger: Das Saugen der Finger durch die Kleinen kann die Form des Zahnbogens (Zahnstellung und Knochenwachstum) beeinflussen.
  • Bierflaschenverschluss: Es ist fast garantiert, dass ein Zahn bricht, wenn man versucht, einen aufzubrechen.
  • Verpackung: wie eine Hartplastikverpackung, da sie beim Öffnen kleine Absplitterungen an den Zähnen verursachen können, insbesondere wenn Menschen Füllungen in den Vorderzähnen haben.
  • Zahnstocher: Eine längere, häufige Verwendung dieser kleinen Holzstäbchen kann zu einer Abnutzung der dreieckigen Zahnzwischenräume führen.
  • Zigaretten: Sie verfärben die Zähne und erhöhen das Risiko, an Mundkrebs zu erkranken
  • Zahnbürsten anderer Leute: Da jeder seine eigenen einzigartigen Mundbakterien hat, normalerweise etwa 700 verschiedene Arten, und einige davon auf der Bürste sitzen, ist es am besten, die Keime nicht zu verbreiten.

Und 6 Dinge, die du immer in den Mund nehmen solltest… jeden Tag

  • Deine Zahnbürste: idealerweise mit kleinem Kopf und weichen Borsten.
  • Fluoridierte Zahnpasta: Geben Sie nur eine erbsengroße Menge auf Ihre Zahnbürste. Dann ist Ruhe einfach eine Verschwendung. Dann ausspucken, aber nicht ausspülen, damit die Zahnpastareste länger schützen.
  • Wasser: viel davon. Trinken Sie es immer gegenüber zuckerhaltigen Getränken, die das Risiko von Karies bei regelmäßigem Konsum erheblich erhöhen. Fast 90 % der Wasservorräte in ganz Australien enthalten Fluorid, das speziell zum Schutz und zur Stärkung der Zähne hinzugefügt wurde.
  • Zahnseide: Menschen, die täglich Zahnseide verwenden, entfernen die Bakterien und Speisereste zwischen ihren Zähnen, die das Zähneputzen allein nicht entfernen kann. Das Belassen von Nahrung zwischen den Zähnen kann das Risiko für Karies und Zahnfleischerkrankungen erhöhen.
  • Lebensmittel, die Ihre Zähne stärken: wie Käse und Milch, die mit dem Protein Casein gefüllt sind, und den Mineralien Kalzium und Phosphor, die helfen können, die Zähne vor Karies zu schützen. Das Kauen von Hartkäse hilft auch, die Speichelbildung zu erhöhen, was auch zum Schutz der Zähne beiträgt. Ein leckeres Stück Käse zu naschen ist also besser für die Mundgesundheit als ein zuckerhaltiger Snack.
  • Eine neue Zahnbürste: etwa alle 3 Monate oder wenn die Borsten abgenutzt erscheinen und außerhalb der Breite des Bürstenkopfes sitzen.



Source link

Veröffentlicht am

Jennifer Anniston hat einige Beziehungen wegen Impfgegnern beendet


Anthropologen sagten dies voraus: Beziehungen wurden aufgrund unterschiedlicher Ansichten über Impfstoffe getrennt. Jennifer Aniston gehört zu denen, die einige Menschen aus ihrem Leben gestrichen haben.

Prominente wie Jennifer Aniston viele Leute arbeiten eng mit ihnen zusammen: eine Assistentin (oder zwei), Facialisten, Personal Trainer, Maniküristen, Maskenbildner… die Liste geht weiter.

Aber wie wir schon beim Maskieren und Nehmen gesehen haben Covid-19 Ernsthaft, Beziehungen werden jetzt getrennt über unterschiedliche Ansichten zur Impfung.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au-Newsletter für weitere Geschichten wie diese an.

Aniston erzählte InStyle dass sie die Verbindungen zu Leuten abbrechen musste, die sich entweder weigern, sich impfen zu lassen oder dies nicht preisgeben.

„Es ist wirklich schade. Ich habe gerade ein paar Leute in meiner wöchentlichen Routine verloren, die sich geweigert oder nicht preisgegeben haben [whether or not they had been vaccinated], und es war bedauerlich“, sagte sie.

„Ich glaube, es ist Ihre moralische und berufliche Verpflichtung, Sie zu informieren, da wir nicht alle zusammengepfercht sind und jeden Tag getestet werden. Es ist schwierig, weil jeder ein Recht auf seine eigene Meinung hat – aber viele Meinungen haben das Gefühl, dass sie auf nichts anderes als Angst oder Propaganda basieren.“

Private Unternehmen treiben in den Vereinigten Staaten weitgehend die Impfstoffmandate voran, wenn Arbeitnehmer ins Büro zurückkehren möchten, und dazu gehören auch diejenigen, die in der Unterhaltungsbranche arbeiten.

Der Streaming-Riese Netflix zum Beispiel erfordert Impfungen für alle Abgüsse aller US-Produkte sowie für die Personen, die mit ihnen am Set arbeiten.

Die Bewältigung der Pandemie war für Hollywood eine Herausforderung und die Umsetzung höherer Sicherheitsmaßnahmen wie obligatorische Maskierung und soziale Distanzierung, die sowohl finanziell als auch zeitaufwändig mit hohen Kosten verbunden sind.

Ein Großteil der Promi-Community hat ihre Impfstoff-Selfies geteilt, in der Hoffnung, andere zu ermutigen, die möglicherweise zögern.

In Bezug auf die sich schnell ausbreitende Delta-Variante erinnerte Ariana Grande ihre 254 Millionen Instagram-Follower sanft daran, die Aufnahme zu machen, nachdem sie sagte, sie sei selbst „geimpft“.



Source link

Veröffentlicht am

verrät ihr schlimmstes Date, Fitness-Routine und Diät


Body+Soul trifft die Damenbesetzung, die unsere Bildschirme für The Bachelor 2021 ziert.

Hast du deine Ernährung umgestellt, bevor du zum Bachelor gegangen bist?

Definitiv nicht. Ich halte mich gerne fit und esse generell gut. Aber ich verhungerte sicherlich nicht, bevor ich das Herrenhaus betrat. Ich wollte, dass der Bachelor mein wahres Ich trifft, keine unhaltbare, etwas dünnere Version von mir.

Wie sieht für Sie ein Tag auf dem Teller aus?

Im Allgemeinen bin ich ein ziemlich gesunder Mensch und möchte gerne wissen, dass ich meinem Körper das gebe, was er braucht, um gesund zu sein. Aber manchmal braucht mein Körper auch Käsekuchen und Champagner!

Ich beginne meinen Tag gerne mit Zitronensaft in heißem Wasser; Das Frühstück besteht normalerweise aus einem Smoothie oder Haferflocken (Erdnussbutter ist nicht optional!); ein Latte Vormittag, um meinen Nachmittag zu beginnen; Das Mittagessen kann alles sein, von Resten bis hin zu einem riesigen Salat, einer herzhaften Suppe oder einem Salatsandwich.

Ich liebe einen süßen Leckerbissen, also wird 3:30-itis mit einem Glücksball behoben; Das Abendessen besteht oft aus Lachs und Gemüse, einem Pfannengericht oder einer gesunden Pasta mit Gemüse und einem Glas Wein; und dunkler Schokoladen- und Pfefferminztee vor dem Schlafengehen.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Was ist das Extravaganteste, was du aus Liebe getan hast?

Ich denke, das ist ein bisschen offensichtlich, aber die Bewerbung für eine Fernsehsendung ist sicherlich das Extravaganteste, was ich je aus Liebe gemacht habe. Es wäre ziemlich schwer, das zu toppen!

Was hilft dir, in die Zone zu kommen, wenn du vor einem Date wirklich nervös bist?

Ich bin so eine Pop-Prinzessin – ich denke, es rührt daher, dass ich den größten Teil meines Lebens Tänzerin bin – also wirst du mich vor einem Date normalerweise finden, wie ich herumtanze und mich auf ein paar schwungvolle Melodien fertig mache.

Es gibt nichts Schöneres als ein bisschen Top 40, um glücklich und aufgeregt zu sein! Ehrlich gesagt, ich werde vor einem Date normalerweise nicht allzu nervös. Dating macht in meinen Augen so viel Spaß – auch wenn die Person nicht „meine Person“ ist, genieße ich es, neue Leute kennenzulernen und neue Dinge zu lernen.

Was war das schlimmste Date, das du je hattest? Was ist passiert?

Ich glaube, ich hatte noch nie ein schlechtes Date. Ich war sicherlich mit Leuten verabredet, die mich nicht romantisch interessierten, aber ich versuche immer, das Beste aus der Verabredung zu machen und zumindest etwas Neues über eine neue Person zu lernen.

Was war das Extremste, was Sie im Namen von Gesundheit und Wellness getan haben?

Ich denke, dass das Wort „extrem“ in Bezug auf Gesundheit und Wellness eine gefährliche Sache ist. Der Druck auf junge Frauen, die perfekte Version ihrer selbst zu sein, ist groß und ich bin dem in der Vergangenheit definitiv zum Opfer gefallen – wer hat das nicht!?

Bei meinem Gesundheits- und Wellnessplan geht es darum, mich körperlich und geistig fit und stark zu fühlen und gutes Essen und guten Wein zu genießen, um nicht den ganzen Spaß und die Freude auszusaugen. Obwohl… es gab dieses eine Mal, wo ein Freund und ich verschiedene Diät-Trends ausprobierten und jede Woche eine neue auswählten. Meine Lieblingsmode war die, die wir uns ausgedacht haben – täglich in Melbourner Cafés auf der Suche nach dem ultimativen mehlfreien Orangenkuchen!

Gibt es Wellness-Rituale, auf die Sie schwören?

Lächeln und lachen. Ich bin ein ‚Glas halbvoll‘ Typ (oft zum Ärger der anderen Frauen in der Mansion haha) und versuche mich auf das Positive im Leben zu konzentrieren. Wo ich Spaß und Lachen suchen kann, werde ich es tun – es hält mein Herz glücklich und meine Augen leuchten.

Wie sieht für Sie eine typische Trainingswoche aus? Wie ist Ihr Fitness-Ansatz?

Ich trainiere sehr gerne, deshalb versuche ich jeden Tag, meinen Körper zu bewegen. Ich habe einen sehr aktiven Hund, also werde ich bei Regen, Hagel oder Sonnenschein jeden Tag mit ihr spazieren gehen. Abgesehen davon trainiere ich gerne 4+ Tage die Woche, wobei Pilates, Gewichte und HIIT meine Favoriten sind.

Was sind die einfachen Dinge, die Sie zur Selbstversorgung und zur Pflege Ihrer psychischen Gesundheit tun, warum sind Ihnen diese wichtig?

Meine Karriere kann unglaublich anstrengend und stressig sein, daher ist es für mich ein Muss, der Selbstfürsorge Vorrang zu geben. Ich werde dafür sorgen, dass ich meinen Körper jeden Tag bewege, da ich mich dadurch immer glücklicher fühle. Zumindest ein Spaziergang um den Block oder am Strand entlang mit meinem Hund.

Ich bin auch extrovertiert und schöpfe meine Energie, wenn ich mit Menschen zusammen bin, also stelle ich sicher, dass ich meine Familie und Freunde ein paar Mal pro Woche sehe. Und ich genieße immer eine DIY-Verwöhnsession zu Hause – Gesichtsmaske, Nagellack und ein Glas Wein, während ich RuPaul’s Drag Race schaue!

Erfahre mehr über Carlie, 33 auf ihrem Instagram @carliehodges





Source link

Veröffentlicht am

Warnzeichen für Typ-2-Diabetes, die Sie kennen sollten


Dr. Peter Brukner hat es sich zur Aufgabe gemacht, den über 1,3 Millionen Aussies mit Diabetes zu helfen, damit umzugehen.

Wir hören ständig von Diabetes, wie viele Leute auch immer sind sich der schweren gesundheitlichen Auswirkungen nicht bewusst es posiert für diejenigen, die darunter leiden.

In fortgeschrittene Stadien, die Blindheit bedeuten können, Amputation der unteren Gliedmaßen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenversagen und sogar Demenz.

Sprechen im täglichen Podcast von Body+Soul Gesund-ishDer weltbekannte Sportmediziner Dr. Peter Brukner sagt, dass 90 % der Diabetesfälle in Australien auf Typ-2-Diabetes zurückzuführen sind mit der richtigen Lebensführung weitgehend vermeidbar.

Warnzeichen für Typ-2-Diabetes, die Sie kennen sollten

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich bei unserem an bodyandsoul.com.au Newsletter, um weitere Geschichten wie diese zu lesen.

„Typ-2-Diabetes führt ebenso wie Typ 1 zu einem hohen Blutzuckerspiegel, aber das Problem ist, dass Sie diesen hohen zirkulierenden Blutzuckerspiegel haben, der die Arterien schädigt und viele verschiedene Strukturen im Körper hat“, er erzählt Moderatorin Felicity Harley in der Healthy-ish-Folge Warnzeichen für Typ-2-Diabetes, die Sie kennen sollten.

„Bei Typ-2-Diabetes produzieren Sie immer noch Insulin, aber Ihr Körper wird resistent gegen die Wirkung von Insulin und Sie müssen immer mehr Insulin auspumpen und es funktioniert nicht mehr so ​​gut. Sie haben also immer noch diesen hohen Blutzucker.“

Früher wurde es als Altersdiabetes bezeichnet, aber sie mussten dasselbe ändern, weil immer mehr Menschen es in jüngerem Alter bekamen.

Dies ist ein Spiegelbild der immer schlechter werdenden Ernährung und des geringen Bewegungsregimes in der heutigen geschäftigen Welt.

„Es gibt eine leichte genetische Komponente, aber es scheint viel mehr zu sein, was wir eine Lebensstilkrankheit nennen“, erklärt Dr. Brukner. „Eigentlich diese beiden Komponenten – schlechte Ernährung und Bewegungsmangel – sind die beiden großen Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes und so viele andere chronische Krankheiten, die derzeit in unserer Gesellschaft so weit verbreitet sind.“

Dieses empfindliche Gleichgewicht alle paar Stunden aufrechtzuerhalten, nur um zu überleben, war „anstrengend“. Bild: iStock

Der andere schwierige Aspekt von Typ-2-Diabetes ist, dass es im Frühstadium oft keine offensichtlichen Warnzeichen gibt.

„Häufig [with Type 2] es sind unspezifische Dinge wie Müdigkeit und allgemeines Unwohlsein.“

„Sie könnten einige der Komplikationen von Typ-2-Diabetes haben, was bedeuten könnte, dass Ihre Sehkraft, Ihre Nierenfunktion oder Ihr Herz beeinträchtigt werden oder Sie eine schlechte Durchblutung in den Beinen oder Geschwüre an Ihren Beinen entwickeln – aber das ist ein fortgeschrittenes Stadium des Typ-2-Diabetes“, fügt Dr. Brukner hinzu.

„Früher gibt es nicht viele offensichtliche Anzeichen.“

Deshalb ist das Testen so wichtig.

„Es ist wichtig, jedes Jahr einen Bluttest durchführen zu lassen, sobald Sie über 40 Jahre alt sind. Beziehen Sie bei diesem Bluttest einen Nüchternblutzuckerspiegel mit ein. Das wird die meisten Menschen mit Typ-2-Diabetes abholen.“

Dr. Brukner hat ein neues Programm namens Defeat Diabetes gestartet – eine App-basierte Diät – die entwickelt wurde, um Diabetes mit einer kohlenhydratarmen Ernährung zu behandeln, um eine Überlastung des Körpers mit Glukose zu stoppen.

Versuchen Sie, raffinierten Zucker und verarbeitete Lebensmittel zu reduzieren. Bild: iStock

„Es gibt jetzt viele Beweise dafür, dass eine Einschränkung der Kohlenhydrataufnahme die Art und Weise, wie Ihr Körper mit Typ-2-Diabetes fertig wird, dramatisch verbessern und sogar Ihren Diabetes in Remission bringen kann“, erklärt er.

„Zucker ist ein Teil davon, aber dann gibt es noch die Stärke. Also Sachen wie Reis und Brot und Kartoffeln und Nudeln und so weiter. Was die Leute nicht verstehen, ist, dass Stärke eigentlich nur ein Haufen Glukosemoleküle ist, die miteinander verbunden sind.“

„Glukose ist Glukose, egal ob sie aus Zucker oder Stärke stammt. Und wir müssen beides reduzieren. Und wenn Sie das tun, bekommen Sie Ihren Blutzucker in den Griff.“

Angesichts der großen Probleme, die Diabetes für Australier und das Gesundheitssystem verursacht, ist es großartig, zugängliche Programme wie die App von Dr. Brukner zu sehen, die den Menschen bei der Verwaltung ihrer Aufnahme hilft.

„Typ-2-Diabetes ist meiner Meinung nach das größte einzelne Gesundheitsproblem in diesem Land. Es ist die häufigste Ursache für Erblindung. Es ist die häufigste Ursache für Amputationen, die häufigste Ursache für Nierenerkrankungen. Es ist der häufigste Risikofaktor für Herzerkrankungen. Es ist eng mit Demenz und Alzheimer verbunden“, sagt Dr. Brukner.

Erfahren Sie mehr über Peters Programm, Diabetes bekämpfen, hier.



Source link

Veröffentlicht am

„Es ist eine große Erleichterung, dass NYC für einige Veranstaltungsorte einen Impfnachweis einführt“


Einst das Epizentrum des US-Ausbruchs, führt New York City Impfpflichten ein, wenn Sie an allem teilnehmen möchten, was diese pulsierende Metropole zu bieten hat.

Die New Yorker waren größtenteils sehr begeistert, als sie eine Covid Impfung. Als die Verfügbarkeiten im März weitgehend geöffnet wurden, war es fast unmöglich, weniger als einen Monat im Voraus einen Termin zu bekommen.

Mit etwa 66 Prozent der Stadt jetzt komplett geimpft, gibt es einen harten Kampf, den Rest der Bevölkerung zu überzeugen. Als jemand, der sich danach sehnt, alle Früchte dieser pulsierenden Metropole sicher zu genießen, ist es eine große Erleichterung zu hören, dass NYC die Vorstellung vorstellt obligatorischer Impfnachweis in Innenräumen, einschließlich Restaurants, Fitness- und Unterhaltungs-/Aufführungsstätten.

Es ist die erste Stadt in den USA, die dies tut, während das Land auf eine weitere Welle starrt. überwiegend in Gemeinden wo die Impfraten niedrig sind.

„Wir sind jetzt an diesem Punkt angelangt, von dem wir geträumt haben, und jetzt werden wir mit einer intelligenten Mischung aus Anreizen und Mandaten weitergehen, weil es um Impfungen geht“, sagte der Bürgermeister von New York City, Bill de Blasio, heute in a Pressekonferenz.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au-Newsletter für weitere Geschichten wie diese an.

„Es ist an der Zeit, dass die Menschen Impfungen als buchstäblich als notwendig ansehen, um ein gutes, erfülltes und gesundes Leben zu führen.“

Er gab zu, dass der Umzug nicht bei allen beliebt sein wird, aber es war eine wichtige Entscheidung, um die Gesundheit der Menschen zu erhalten.

„Nicht jeder wird damit einverstanden sein, das verstehe ich“, sagte er.

„Aber für so viele Menschen wird dies ein lebensrettender Akt sein, dass wir ein Mandat erlassen, das ein viel höheres Impfniveau in dieser Stadt garantiert. Und das ist der Schlüssel zum Schutz der Menschen und der Schlüssel zu unserer Genesung.“

Der „Key to NYC Pass“ wird am 16. August eingeführt und am 13. September in Kraft treten, um Unternehmen bei der Anpassung an das Mandat zu unterstützen.

Es folgt auf ähnliche in Frankreich erlassene Mandate, die verlangen, dass Menschen einen Gesundheitspass vorlegen, um Indoor-Bars, Restaurants und Fitnessstudios zu besuchen. Es wurde bereits in Themenparks, Kinos und Veranstaltungsorten mit einer Kapazität von mehr als 50 Personen umgesetzt.

Die Reaktion war gemischt, da die Einschränkungen Millionen dazu veranlassten, Impftermine zu buchen, während sie gleichzeitig Proteste von Menschen auslösten, die glaubten, dass die Mandate ihre persönlichen Freiheiten verletzten.

Das heißt natürlich nicht, dass die Ängste der Impf-Zögerer ignoriert oder abgetan werden sollten. Mitgefühl und Verständnis sind Teil von New York und auch der Ansatz der USA zur Bekämpfung von Fehlinformationen und Zurückhaltung bei Impfstoffen.

Aber zunehmend wächst die Frustration innerhalb der geimpften Gemeinschaft gegenüber den Ungeimpften, von denen letztere für die Ausbreitung des hochansteckenden Delta-Ausbruchs verantwortlich sind. Die Politik muss jetzt aggressiver werden, im Interesse der Bevölkerung, die von Anfang an das Richtige tut und getan hat.

„Wir müssen die Leute jetzt aufrütteln und sagen: ‚Komm schon.‘ Wir haben es freiwillig versucht. Wir hätten nicht freundlicher und mitfühlender sein können. Kostenlose Tests, überall, Incentives, freundliche, herzliche Umarmung. Die freiwillige Phase ist vorbei“, sagte de Blasio weiter MSNBC.

„Wir können diese Dinge weiterhin tun. Ich sage nicht, schließen Sie es ab. Ich sage, freiwillig allein funktioniert nicht“, fügte er hinzu. „Es ist Zeit für Mandate, denn nur so können wir unsere Leute schützen.“

Es gibt bereits Gespräche über die Einführung ähnlicher Mandate in Australien, wobei QANTAS-CEO Alan Joyce darauf hindeutet, dass für Reisen mit der Fluggesellschaft möglicherweise ein Impfnachweis erforderlich sein könnte.



Source link

Veröffentlicht am

Trennung? Insider-Tipps, worauf Sie bei der Beauftragung eines Familienanwalts achten sollten


Die erfahrene Familienanwältin Kirsty Salvestro erklärt uns, wie Sie die richtige Vertretung im Familienrecht finden.

Wir alle haben die schrecklichen Geschichten von . gehört aggressiv überladene Anwälte, und lassen Sie mich Ihnen sagen, vielleicht ist es genau das, was Sie wollen, aber oft ist es eher ein Weg, auf den wir blind und ungewollt geführt werden.

Ich habe vor kurzem mit einem Paar gesprochen, die zusammen 300.000 US-Dollar an Anwaltskosten ausgegeben haben, nur um ein Ergebnis zu erzielen, das dem, was sie ursprünglich bei ihrer ersten Trennung gesagt hatten, sehr nahe kam. Was ist also schief gelaufen? Wie sind sie dort gelandet?

Nun, obwohl sie sehr gute Leute sind, ziehen sie es vor, aggressive und streitsüchtige Anwälte zu engagieren, anstatt einen Weg, der für sie besser geeignet war.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich bei unserem an bodyandsoul.com.au Newsletter, um weitere Geschichten wie diese zu lesen.

Versteh mich jetzt nicht falsch, ich glaube nicht, dass immer die Anwälte beschuldigt werden sollten. War es nicht das Paar, das sich für den Kampf entschieden hat? Sie entscheiden sich, nicht aufzugeben und trotzdem weiter zu streiten und diese Gebühren zu zahlen? Es war eine Wahl, die sie getroffen haben. Sie wurden nicht dazu gezwungen.

Auf der anderen Seite befinden sich dieses Paar und viele andere, die ich gesehen habe, in einer verwundbaren Position, die genau diesen Weg wählen, nicht weil sie kämpfen und Geld für Anwaltskosten verschwenden wollen, sondern weil sie denken, dass es keine Alternative gibt.

Ich muss leider sagen, dass ihnen wahrscheinlich nie etwas anderes geraten wurde. Um dies zu vermeiden, müssen wir Paare über die alternativen Methoden aufklären, sie befähigen, ihre Optionen zu suchen und das richtige Team für sie auszuwählen.

Die wichtigsten Eigenschaften, auf die Sie achten sollten, um die richtige Wahl für Sie zu treffen, sind:

1. Sie geben dir Optionen

Jemand, der über Prozesse und Möglichkeiten informiert, nicht nur Rechtsberatung. Je mehr Sie über Ihre Möglichkeiten wissen, desto größer ist die Chance, bessere Ergebnisse zu erzielen und Geld zu sparen.

Die meisten Anwälte werden Ihnen helfen wollen, ein Gericht zu vermeiden, aber wenn Ihr Anwalt das nicht möchte, sollten Sie vielleicht erwägen, Informationen von jemand anderem einzuholen.

Tipp: Suchen Sie einen Fachmann, der sich auf außergerichtliche Lösungen wie Mediation und kollaboratives Familienrecht konzentriert.

2. Sind sie die richtige Persönlichkeit für Sie?

Möchten Sie, dass sie bodenständig und ehrlich sind? Sie müssen sich bei der Person, der Sie so vertrauen, wohlfühlen. Sie müssen in der Lage sein, ehrlich und offen mit ihr zu sein und das Gefühl zu haben, dass ihr wirklich das Beste am Herzen liegt.

Wie ist es, wie sie andere behandeln? Wenn sie leicht die Geduld verlieren, Mitarbeiter anschreien, vor Gericht oder sogar Sie anschreien und sich selbst als „aggressiv“ bezeichnen, ist das die Art von Person, die Sie für Sie handeln möchten?

Ich würde vorschlagen, dass Sie jemanden brauchen, der ruhig und geduldig ist. Sie machen schließlich eine schwierige Zeit durch, Sie sind emotional und gestresst und Sie brauchen jemanden, der Sie führt und Ihnen hilft, diese Emotionen zu bewältigen.

Tipp: Suchen Sie auf deren Website und in den sozialen Medien nach Erfahrungsberichten oder fragen Sie sogar Freunde nach Empfehlungen für Anwälte, die zu dem richtigen Profil für Sie passen.

3. Sind sie ein guter Kommunikator?

Verbinden Sie sich und fühlen Sie sich wohl? Wie können Sie mit ihnen kommunizieren? Können Sie problemlos mit ihnen kommunizieren oder dauert es Tage, bis sie sich bei Ihnen melden? Werden sie nur nach Vereinbarung für E-Mail mit Ihnen sprechen?

Sie müssen auch Werke für Sie berücksichtigen. Sie brauchen Flexibilität aufgrund langer Arbeitszeiten oder Kinder?

Sie brauchen keine Kommunikationsprobleme, um Ihr Stressniveau zu erhöhen.

Hinweis: Die meisten Kanzleien bieten ein „kostenloses Informationsgespräch“ an. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um einige Anwälte zu befragen, um sicherzustellen, dass sie zu Ihnen passen und deine Umstände.

4. Jemand, der Wert auf Wert legt und nicht auf Stundensätze

Können sie eine feste Gebühr erheben und Ihnen einen Umfang dessen zusenden, was das beinhaltet. Suchen sie nach Lösungsmöglichkeiten wie Mediation und Collaboration Law, um eine frühzeitige Lösung zu erreichen und Kosten zu vermeiden?

Das nimmt Ihnen nicht nur den Stress des gefürchteten Stundensatzes, sondern gibt Ihnen auch Klarheit darüber, welche Leistungen Sie erhalten und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Hinweis: Besprechen Sie die Kosten frühzeitig mit Ihrem Anwalt. Oft werden diese Dinge bei Ihrem ersten Termin erklärt oder sogar auf deren Website verfügbar.

5. Suchen Sie schließlich nach einem Strategen

Sie brauchen jemanden, der Ihnen einen klaren und fokussierten Plan und mehrere Optionen geben kann, wenn Sie auf Mauern treffen. Fragen Sie sie, welche Optionen sie Ihnen speziell vorschlagen? Oft hängt Ihr Ergebnis von der Strategie ab, zu der Ihre Anwälte Sie beraten.

Hinweis: Fragen Sie Ihren Anwalt, welche Möglichkeiten und Alternativen es gibt und wie diese erreicht werden können.

Indem Sie diese Kästchen abhaken und sicherstellen, dass Sie die richtige Person für sich auswählen, können Sie wirklich viel freundlichere und ruhigere Erfahrungen machen und ein positives Ergebnis erzielen.

Kirsty Salvestro ist Familienanwältin, Mediatorin und Scheidungsanwältin und Autorin des Buches Wofür kämpfen wir? Ein friedlicher Weg für die Trennung von Paaren. Erfahren Sie mehr unter www.florishfamilylaw.com.au



Source link

Veröffentlicht am

10 überraschende Fakten über den Mund, die Ihnen helfen, alle Ihre Zähne ein Leben lang zu behalten


Wir geben Tipps der Australian Dental Association, wie Sie Ihr Perlweiß in makellosem Zustand halten können.

Der beste Weg, um eine A aufrechtzuerhalten lächle, auf das du stolz bist denn dein ganzes Leben besteht darin, zu wissen, was in deinem Mund vorgeht.

Mit einem Drittel der Erwachsenen, die mit unbehandeltem Karies herumlaufen, ist jeder fünfte Mensch nicht zweimal täglich die Zähne putzen und 75% der Menschen verwenden laut ADA-Umfragen nie Zahnseide, kein Wunder, dass Karies ist die häufigste chronische Krankheit in Australien.

Mundgesundheit ist eindeutig ein Thema, das keiner von uns ignorieren kann.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Deshalb fordert die Australian Dental Association für die Dental Health Week 2021 die Menschen auf, jeden Tag ein wenig zu tun, um ihre Zähne ein Leben lang und ihren Mund in Topform zu halten“, sagte ADA Oral Health Promoter und Zahnärztin Dr. Mikaela Chinotti.

„Schließlich erwarten Sie nicht, dass Sie ein Glied verlieren, warum also denken, dass es normal ist, einen Zahn zu verlieren? Wenn Sie sie mit diesen vier einfachen Schritten pflegen, können Sie Ihre Zähne ein Leben lang haben.

„Das bedeutet, die vier Kernbotschaften der ADA zu beachten, um Mund und Zähne gesund zu halten: morgens und abends mit einer weichen Zahnbürste und einer erbsengroßen Menge fluoridhaltiger Zahnpasta putzen, einmal täglich Zahnseide verwenden, eine nahrhafte Ernährung mit wenig Zuckerzusatz zu sich nehmen und Gehen Sie regelmäßig zum Zahnarzt.“

Diese überraschenden Fakten zu Mund und Zähnen helfen Ihnen, sie ein Leben lang zu behalten:

1. Es ist ein Knockout

Wenn Ihnen beim Sport oder bei einem Unfall einer Ihrer bleibenden (Erwachsenen-)Zähne ausgeschlagen wird, stecken Sie ihn am besten gleich wieder in seine ursprüngliche Position im Mund, bevor Sie umgehend zum Zahnarzt gehen. Wenn das zu schwierig ist, legen Sie den Zahn in Milch oder Kochsalzlösung, um ihn zu Ihrem Zahnarzt zu transportieren, anstatt ihn entweder in Wasser zu legen oder in ein Taschentuch zu wickeln.

Suchen Sie so schnell wie möglich einen Zahnarzt auf. Beachten Sie, dass „Babyzähne“ nicht zurück in den Mund gesteckt werden sollten, wenn sie ausgeschlagen wurden. Wenn Sie diesen Milchzahn von der Stelle, an der er verloren gegangen ist, wieder in das Zahnfleisch einsetzen, kann dies zu Schäden am erwachsenen Zahn unter dem Zahnfleisch führen.

2. Spucken, nicht ausspülen

Das einzige Mal, dass dir jemand in deinem Leben jemals sagen wird, dass du spucken sollst, ist, wenn du am Waschbecken bist – aber spüle danach nicht aus.

Wenn Sie nach dem Zähneputzen Zahnpastareste auf den Zähnen hinterlassen, hinterlassen Sie eine Fluoridschicht und schützen Sie länger vor Karies.

3. Hartes Zeug

Zahnschmelz ist die härteste Substanz des menschlichen Körpers, noch härter als Knochen. Während sich der Knochen bei einer Fraktur selbst reparieren kann, kann der Zahnschmelz jedoch nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen, um Karies im Frühstadium zu verhindern oder zu erkennen.

4. Zahnseide

Warum sind diese kleinen weißen Fäden so wichtig für die Gesundheit Ihres Mundes? Das liegt daran, dass das Zähneputzen allein nicht die gesamte Plaque von Ihren Zähnen entfernt, egal wie gut Sie es tun. Sie müssen auch die Zahnzwischenräume reinigen, zum Beispiel mit Zahnseide oder Interdentalbürsten.

Die Reinigung der Zahnzwischenräume hilft, Ihr Zahnfleisch gesund zu halten, und das Zahnfleisch ist enorm wichtig, da es die Grundlage bildet, auf der die Zähne sitzen.

5. Abgehört

Wussten Sie, dass sich in unserem Mund etwa 700 Bakterienarten befinden, von denen viele Karies und Zahnfleischerkrankungen verursachen können?

Tägliches Zähneputzen und Reinigen der Zahnzwischenräume entfernt die Ansammlung von Bakterien. Zucker ernährt die Karies verursachenden Bakterien, weshalb es wichtig ist, den Zuckerkonsum auf maximal sechs Teelöffel oder 24 Gramm pro Tag zu beschränken, die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Höchstmenge.

6. Weit öffnen

Ihr Mundgesundheitsstatus kann sich auf die allgemeine Körpergesundheit auswirken und umgekehrt. Beispielsweise kann eine fortgeschrittene Zahnfleischerkrankung (auch Parodontitis genannt) von Diabetes betroffen sein – Menschen mit unkontrolliertem oder schlecht kontrolliertem Diabetes haben ein höheres Risiko. In einigen Fällen kann der Zahnarzt der erste sein, der Diabetes erkennt.

7. Seien Sie wachsam

Ihre Weisheitszähne beginnen um die späten Teenager oder frühen Zwanziger zu erscheinen. Sie werden so genannt, weil sie zu der Zeit erscheinen, als junge Leute erwachsen werden und angeblich Weisheit erwerben!

Schlecht im Mund positionierte Weisheitszähne können sich negativ auf die Nachbarzähne auswirken und in schweren Fällen zu Zahnverlust führen.

8. Speichel ist der Schlüssel

Unser Mund produziert täglich zwischen 0,5 und 1,5 Liter Speichel und ist sehr wichtig für die Mundgesundheit. Es hilft uns nicht nur beim Sprechen, Kauen und Schlucken unserer Nahrung, sondern schützt auch unsere Zähne, indem es Nahrung und Bakterien wegspült und Säuren neutralisiert.

Menschen mit schlechter Speichelqualität oder geringen Speichelmengen können ein höheres Risiko für Karies haben – wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Mund oft trocken ist, lassen Sie sich am besten von Ihrem Zahnarzt beraten – dies kann durch bestimmte Medikamente oder Erkrankungen verursacht werden.

9. Schwerer Heber

Von allen Muskeln des menschlichen Körpers ist die Zunge im Verhältnis zu ihrer Größe der stärkste und der einzige Muskel, der an einem Ende befestigt ist.

Es ist auch der einzige Muskel im Körper, der ohne Unterstützung durch das Skelett funktioniert. Setzen Sie es ein, indem Sie nach dem Essen mit der Zunge „aufräumen“, um zu versuchen, Essen zu entfernen, das um die Zähne kleben könnte.

10. Machen Sie sie haltbar

Alligatoren wachsen ihre Zähne in Dreiergruppen; dazu gehören ein aktueller Zahn, ein wartender Ersatzzahn und eine Stammzelle, die bei Bedarf einen weiteren Ersatzzahn nachwachsen kann.

Leider hat der Mensch nach dem Verlust der Milchzähne nur noch ein Gebiss, das unser ganzes Erwachsenenleben überdauert. Daher ist es wichtig, sie gut zu pflegen, damit Sie Ihre Zähne ein Leben lang behalten können.

*Daten stammen von Australiens Erwachsener Mundgesundheits-Tracker, ein Fortschrittsbericht über vermeidbare Mundkrankheiten und ihre Risikofaktoren, erstellt von der Australian Dental Association und der Australian Health Policy Collaboration, und der Verbraucherumfrage 2020 der ADA.



Source link

Veröffentlicht am

Zu viele Aussies müssen „improvisieren“, wenn es um Periodenprodukte geht


Periodenarmut ist in Australien erschreckend weit verbreitet, wobei eine beträchtliche Anzahl von lebensnotwendigen Produkten zu einem Preis angeboten wird.

Australien gilt in vielerlei Hinsicht als wohlhabendes Land. Hoher Lebensstandard, sauberes Trinkwasser, gut bezahlte Jobs und allgemeine Krankenversicherung.

Die Realität ist jedoch, dass über drei Millionen Menschen in Australien in Armut leben und eine schockierende Anzahl unserer Bevölkerung von den Grundbedürfnissen wie Menstruationsprodukte.

Entsprechend eine Umfrage von Share the Dignity von 125.000 Australiern mussten 22 Prozent periodische Produkte aus Kostengründen verbessern und griffen auf Klopapier oder andere ungeeignete Alternativen zur Verwaltung ihrer Zeitraum.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für mehr Geschichten wie diese für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an.

Fast die Hälfte der Befragten gab auch an, dass sie einen Tampon oder eine Binde länger als die empfohlene Grenze von vier Stunden getragen haben, weil ihre Vorräte knapp waren.

Rochelle Courtenay, Gründerin und Geschäftsführerin von Dignity, sagt, sie sei schockiert gewesen, wie weit verbreitet dieses Problem der Erschwinglichkeit von Periodenprodukten ist.

„Wir hatten erwartet, dass es immer noch Scham und Stigmatisierung rund um die Periode gibt, aber wir hätten nicht vorhersagen können, wie viele Menschen sich schwer tun, sich Produkte für die Periode leisten zu können“, sagt sie.

„Es geht nicht nur darum, Toilettenpapier zu verwenden, es geht auch darum, keinen Zugang zu Periodenprodukten zu haben, wenn Sie sie brauchen – sei es, dass Sie zu einem weniger geeigneten, aber günstigeren Produkt wechseln oder einen Freund bitten, Produkte für Sie zu kaufen.“

Einige Australier beginnen ihre Menstruation im Alter von 10 oder jünger, daher glaubt Courtenay, dass die Aufklärung über die Menstruationsgesundheit früh beginnen muss, um die Periode zu normalisieren und die potenziellen negativen Auswirkungen auf die Bildung junger Menschen zu mildern.

Die Umfrage ergab auch, dass sich 40 Prozent der Befragten wegen Menstruationsbeschwerden krank zur Arbeit gemeldet haben; viele sagen, dass sie zu Hause bleiben können, um mit Krämpfen, Kopfschmerzen und Übelkeit fertig zu werden.

Alicia Millier, die an Endometriose leidet, erinnert sich, dass sie viele Tage von der Schule nehmen musste, aber das Gefühl hatte, dass sie nie ehrlich sein konnte, warum sie zu Hause bleiben musste.

„Ich erinnere mich, dass ich zur Arbeit aufwachte und mit den Symptomen kämpfte, die jeden Monat auftraten – Übelkeit, Erschöpfung und Schmerzen beim Einrollen der Zehen, die mich bettlägerig machten und versuchten, durch die schrecklichen Krämpfe zu atmen“, sagt sie.

„Ich habe mich wegen der Arbeit krank gemeldet und gesagt, es sei wegen etwas anderem, weil ich das Gefühl hatte, dass mir nicht geglaubt würde.“



Source link

Veröffentlicht am

Hugh Jackmans Vater folterte ihn durch seinen ersten Kater und LOL


Ahh die Arroganz der Jugend und das Denken, wir seien schlau genug, um Dinge vor unseren Eltern zu verbergen.

Wenn Sie in Australien aufgewachsen sind, haben Sie sich vielleicht betrunken bevor es dir gesetzlich erlaubt war (Bitte beachten Sie, dass wir uns nicht dafür einsetzen Alkoholkonsum bei Minderjährigen und wir sind uns nicht hundertprozentig sicher, wie alt Jackman war, als diese Geschichte passierte).

Dies bedeutete wahrscheinlich, dass Sie aufwachten, elend verkatert, in deinem Kinderzimmer unter deinem Dach der Eltern. Während wir als Kinder dachten, wir seien SO clever, dieses Verhalten zu verbergen, wussten Mama oder Papa immer Bescheid. Ich meine, komm schon, hast du jemals? roch ein Kater? Äh.

Meine Mutter zum Beispiel entschied, dass es an einem Samstagmorgen um 7 Uhr morgens an der Zeit war, direkt vor meiner Schlafzimmertür zu staubsaugen, wenn sie wusste, dass ich mich mit drei UDLs und einem Schuss Malibu im Park betrinken würde.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für mehr Geschichten wie diese für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an.

Instagram

Hugh Jackmans Vater hatte eine ähnlich teuflische Idee, als die X-Men star erlebte zum ersten Mal einen Kater.

Es war Freitagabend Als wir ausgingen, kam er am Samstagmorgen herein und weckte mich um 8 Uhr morgens mit dem Wissen, dass ich völlig zerstört war“, erklärte Jackman in einem Instagram-Post.

„’Hey, Morgensport, ich habe uns einen Platz gebucht, um Squash zu spielen‘. Ich wurde nie eingeladen, Squash zu spielen. Das war der Humor meines Vaters.“

Jackman beschreibt, wie sein Vater, der ein erfahrener Squashspieler war, seinen Sohn über den Platz führte. Innerhalb weniger Minuten sagte Jackman seinem Vater jedoch, dass er „auf die Toilette gehen musste“ und er „nur meine Eingeweide hochhob“.

„Die Spinnweben ausgeräumt?“ sagte sein Vater bei der Rückkehr seines Sohnes.

„Wusstest du schon?“ fragte ein verwirrter Jackman. „Ähm, hallo“, war die Antwort seines Vaters, der ein ähnliches Verhalten bei Jackmans älteren Geschwistern erlebt haben muss.

Herrlich teuflisch, Mr. Jackman.



Source link