Die Regierung kündigt ein digitales Zertifikat an, um zu beweisen, dass Sie gegen COVID geimpft wurden


Während Australien sich auf den Beginn der Einführung des Coronavirus-Impfstoffs vorbereitet, hat die Regierung angekündigt, wie Sie nachweisen können, dass Sie den Stich bekommen haben.

Die australische Regierung hat ein „digitales Zertifikat“ für Australier angekündigt geimpft worden gegen Coronavirus.

Eine Aufzeichnung von Ihr COVID-Stoß wird in den Express Plus Medicare- und MyGov-Apps gespeichert und zugänglich sein, und es wird auch ein Ausdruck zum Ausdrucken verfügbar sein Impfstoffanbieter und Dienstleistungen Australien.

Es sind gute Nachrichten für diejenigen, die es wollen wieder ins Ausland reisenDer Dienstminister Stuart Robert versicherte den Aussies, Vertrauen in das System zu haben.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Jede Anforderung für Grenzen zu öffnen wird eine Impfung erfordern und die weit verbreitete Verwendung von gesicherten Zertifikaten erfordern, und das ist es, worüber wir heute sprechen – das australische versicherte Zertifikat, auf das die Australier enormes Vertrauen haben können “, sagte er während einer Pressekonferenz. news.com.au. Berichte.

„Wichtig für die Australier ist, dass sie sicher sein können, dass das Zertifikat, das sie haben werden, robust ist, dass es an ihnen verankert ist, damit sie wissen, dass es ihr Zertifikat ist und dass es weithin akzeptiert wird.“

Er fügte hinzu, dass es Sache der Staaten sei, zu entscheiden, ob für den Besuch von Arbeitsplätzen, Restaurants oder Supermärkten ein Impfnachweis erforderlich sei.

Die Einführung des COVID-Impfstoffs von Pfizer wird voraussichtlich Ende dieses Monats beginnen, während der Vertrieb des Oxford-AstraZeneca-Impfstoffs im März beginnen wird.

Aufgrund seiner spezifischen Lagerungsanforderungen wird der Pfizer-Impfstoff überwiegend auf Krankenhäuser beschränkt sein, der Oxford-AstraZeneca wird jedoch von Hausärzten in Kliniken abgegeben.

Beide Impfstoffe erfordern zwei Dosen im Abstand von etwa 21 Tagen, um am wirksamsten zu sein. In der ersten Dosis wird jedoch ein gewisser Schutz vor dem Virus gezeigt.



Source link