Veröffentlicht am

Neue pflanzliche Ernährung „könnte Millionen von Menschenleben retten“, sagen Wissenschaftler


Eine neue Diät, die von Wissenschaftlern entwickelt wurde, verspricht, jedes Jahr Millionen von Leben zu retten und die Zukunft des Planeten durch einen Kampf „umzuerziehen“ Klimawandel.

Die „planetarische Gesundheitsdiät“ – über einen Zeitraum von drei Jahren entwickelt von Internationale Kommission Bestehend aus 37 Wissenschaftlern aus Landwirtschaft, Klimawandel und Ernährung – Fürsprecher Fleisch reduzieren, Milchprodukte und Zucker um die Hälfte, während andere pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Nüsse zunehmen.

Was kann ich mit dieser Diät essen?

Während Sie nicht vollständig tierische Produkte ausschneiden müssen, müssen Sie sie einschränken: Wissenschaftler sagen, Sie sollten nicht mehr als 98 g rotes Fleisch, 203 g Geflügel und 196 g Fisch pro Woche zu sich nehmen.

Stattdessen ermutigen sie zum Umarmen pflanzliche Proteinquellen indem Sie pro Tag mindestens 125 g trockene Bohnen, Linsen, Erbsen und andere Nüsse oder Hülsenfrüchte zu sich nehmen.

Sie sollten auch in Maßen essen, indem Sie die Portionen auf einzelne Portionsgrößen beschränken und vermeiden, mehr zu essen als nötig, um die Gewichtszunahme und andere Gesundheitsprobleme zu stoppen.

Wie sieht ein Tag auf einem Teller aus?

Jeder Teller dieser Diät besteht zur Hälfte aus Obst und Gemüse, ein Drittel besteht aus Vollkornprodukten mit einem Minimum an tierischen Produkten:

Nüsse: 50 g pro Tag

Bohnen, Kichererbsen, Linsen und andere Hülsenfrüchte: 75 g pro Tag

Fisch: 28 g pro Tag (etwa zwei Portionen pro Woche)

Eier: 13 g pro Tag (etwa eines pro Woche)

Fleisch: 14 g pro Tag rotes Fleisch (ungefähr eine Portion pro Woche) und 29 g pro Tag Hühnerfleisch

Kohlenhydrate: Vollkornprodukte wie Brot und Reis 232g pro Tag und 50g pro Tag stärkehaltiges Gemüse

Milchprodukte: 250 g pro Tag (etwa ein Glas Milch oder etwas Käse oder Butter)

Gemüse: 300 g pro Tag und Obst 200 g pro Tag

Warum brauchen wir diese Diät?

Das CTA ist zweifach: Zum einen warnen Wissenschaftler, dass ungesunde Ernährungsgewohnheiten derzeit weltweit an der Spitze der Krankheit stehen. 800 Millionen Menschen leiden an Hunger, 2 Milliarden sind unterernährt und weitere 2 Milliarden übergewichtig oder fettleibig. Die Bevölkerung von derzeit 7,7 Milliarden Menschen wird voraussichtlich bis 2050 auf 10 Milliarden ansteigen. Sie sagt, es seien drastische Maßnahmen erforderlich.

Das neue Nahrungsmittelsystem würde einen globalen Wandel erfordern, und Europa und Nordamerika müssten sich deutlich auf rotes Fleisch, Asien auf Fisch und Afrika auf stärkehaltiges Gemüse zurückziehen. Laut den Forschern könnten bis zu 11 Millionen Menschen pro Jahr gerettet werden, vor allem durch die Verringerung von durch Ernährung verursachten Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall und Herzinfarkt, die derzeit die größten Mörder in den Industrieländern sind.

Wissenschaftler sagen, die Ernährung sei „win-win“, denn sie würde uns bis 2050 zu einem nachhaltigen globalen Nahrungsmittelsystem führen, das gesunde Ernährung für alle innerhalb der Grenzen des Planeten gewährleistet. Angesichts von Lebensmitteln, die von Tieren stammen – insbesondere von rotem Fleisch -, haben sie „relativ hohe ökologische Fußabdrücke“ pro Portion. Nach Ansicht der Wissenschaftler würde eine Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung dazu beitragen, die globalen Treibhausgasemissionen um 30% und die Süßwassernutzung um 70% zu senken.

Diese Vorteile würden auch dazu führen, dass die Verschwendung von Nahrungsmitteln auf 15% halbiert wird und die Menge der auf Ackerland produzierten Nahrungsmittel deutlich steigt.

Experten warnen jedoch, dass die Veränderungen wesentlich sind: „Die Zivilisation befindet sich in einer Krise“, sagen die Lancet-Forscher Richard Horton und Tamara Lucas in einem Leitartikel über die Ernährung. „Wir können unserer Bevölkerung keine gesunde Ernährung mehr zuführen und gleichzeitig die Ressourcen des Planeten ausgleichen. Wenn wir auf eine Weise essen können, die sowohl für unseren Planeten als auch für unseren Körper geeignet ist, wird das natürliche Gleichgewicht wiederhergestellt.“

Professor Walter Willet, ein anderer Forscher, der in Harvard lebt, sagte, die Ernährung würde die Art und Weise ändern, in der wir derzeit „dramatisch“ essen, aber „ungeheure Vielfalt“ enthalten.

„Sie können diese Lebensmittel auf tausende verschiedene Arten zusammenstellen. Wir sprechen hier nicht von einer Deprivationsdiät. Gesunde Ernährung ist flexibel und angenehm“, sagte er.

„Die Zahlen für rotes Fleisch klingen für viele Menschen in Großbritannien oder den USA gering. Sie klingen jedoch für den sehr großen Teil der Weltbevölkerung, der bereits so viel oder weniger verbraucht, nicht klein. Es stimmt sehr mit traditionellen Diäten überein. ”

Also was jetzt?

Die EAT-Lancet-Kommission ist nun bereit, ihre Erkenntnisse an Regierungen und Einrichtungen auf der ganzen Welt, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation, weiterzugeben, um Veränderungen zu fördern.

Lesen Sie mehr Geschichten wie diese: Was ist der Unterschied zwischen einer pflanzlichen und einer veganen Ernährung? Plus, Soll ich Vegetarier werden?



Source link

Veröffentlicht am

Jillian Michaels möchte, dass Sie die beliebte Diät zur Gewichtsabnahme vermeiden


Jede Woche scheint es so etwas zu geben Studie. Berühmtheit, Gewichtsverlust Erfolgsgeschichte schwärmen von den Vorteilen der Keto-Diät, richtig?

Doch nach und nach kommen Experten und Fitness-Profis gleichermaßen dazu, sich dagegen zu wehren und vor möglichen negativen Nebenwirkungen zu warnen.

Und jetzt ist der Fitness-Guru PT und die Schriftstellerin Jillian Michaels (alias der zerrissene Trainer America 's der letzte Schlag auf dem Anti-Keto-Zug) Der größte Verlierer ist bekannt für), wer hat kürzlich erzählt Frauengesundheitdass die Keto-Diät nichts weiter als eine „Schlechter Plan.“

In einem Video zur Veröffentlichung wurde Michaels zu einer Reihe von aktuellen Gesundheitsthemen nach ihrer Meinung gefragt, unter anderem die fettreiche, kohlenhydratarme Diät. „Ich verstehe nicht“, sagte der 44-Jährige. „Warum sollte jemand denken, dass dies eine gute Idee ist?“ Sie fügt hinzu, die Hinzufügung der Keto-Diät sei ein „schlechter Plan aus Millionen Gründen“. „Ihre Zellen, Ihre Makromoleküle, bestehen buchstäblich aus Eiweiß, Fett, Kohlenhydraten und Nukleinsäuren“, sagte sie Frauengesundheit. „Wenn Sie eines der drei Makronährstoffe nicht essen – diese drei Dinge, die ich gerade erwähnt habe – verhungern Sie Ihre Zellen.“

Ihre Worte beziehen sich auch auf diejenigen, die eine kohlenhydratarme Diät einhalten. Obwohl Michaels alles für Kohlenhydrat-Alternativen wie Zoodles (Zucchini-Nudeln) ist, betont sie die Tatsache, dass es nicht notwendig ist, Kohlenhydrate vollständig zu befreien: „Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Nudeln wollen, ist der Schlüssel Vollkorn, wenn Sie können, arbeiten Sie organisch es in eine ausgewogene Ernährung. „

Michael ist nicht der erste Experte, der seine Bedenken hinsichtlich der Diät äußert. Unsere myBody + Soul Ernährungsberaterin Melissa Meier erklärt, dass trotz einiger wissenschaftlich unterstützter Vorteile „es nicht genügend qualitativ hochwertige und langfristige Beweise gibt, um diese Diät für die allgemeine Bevölkerung zu empfehlen“.

Meier stimmt mit Michaels überein und erklärt, dass das vollständige Ausschalten von Kohlenhydraten Ihre Gesundheit schädigt: „Wenn Sie die Kohlenhydrate begrenzen, besteht das Risiko, dass Sie wertvolle Nährstoffe, die aus diesen Lebensmitteln stammen, wie Ballaststoffe zur Unterstützung eines gesunden Darms versäumen. oder Kalzium für starke Knochen und Zähne. „Meier stellt außerdem klar, dass die Aufrechterhaltung einer solchen Diät nur schwer aufrechtzuerhalten sein kann:“ Sie müssten Ihrem Morgenmüsli, Ihrem Mittagssandwich und Ihrem Lieblingsnudelpfanne zum Abendessen „Abschied nehmen“, fügt sie hinzu. „Sie können auch sagen, dass Sayonara beim Sonntagsbrunch Avo auf Sauerteig zerschmettert ist, und Sie können auch die gelegentliche Pizza-Nacht mit Ihren Freunden vergessen. Außerdem können Sie Müdigkeit und Mundgeruch erleben, wenn Sie eine Keto-Diät machen es ist noch schwieriger. „

Stattdessen betont Meier, dass es wichtig ist, eine flexible Essensweise zu finden, die für Sie geeignet ist, ohne Etiketten oder strenge Essensregeln.

Und hey, wenn Jillian Michaels so aussieht und immer noch isst Kohlenhydrate, dann können wir nicht streiten.

Weitere Informationen zur Keto-Diät Dies sind die vier größten Beschwerden, und Wenn Sie also Kohlenhydrate essen, kann dies Ihren Darm beeinflussen.



Source link

Veröffentlicht am

Veganer nehmen doppelt so viele Krankheitstage in Kauf, wie die Studie von Fleischessern zeigt


So viel wie ein a Pflanzliche Ernährung hat ihre Vorteile, Veganer zu sein bedeutet auch, dass Sie eher dazu neigen nehmen Sie doppelt so viele kranke Tage als fleischessende Freunde, laut einem neuen Bericht.

Die Studie, die Teil der jährlichen Erkältungs- und Grippe-Umfrage von Fisherman's Friend war, ergab, dass Veganer fast fünf Tage pro Jahr frei von Grippe, Erkältung und geringfügigen Beschwerden waren – mehr als das Doppelte des nationalen Durchschnitts in Großbritannien.

Darüber hinaus sahen Veganer Berichten zufolge ihren GP 2,6-mal während der Erkältungs-und Grippesaison – dreimal so viel wie der nationale Durchschnitt von 0,7.

Zwei Drittel der Veganer gaben zu, im Jahr 2018 krankheitsbedingt mehr Freizeit zu nehmen als in den Vorjahren.

Im Gegensatz dazu gab nur die Hälfte ihrer fleischessenden Kollegen in der britischen Studie mit 1.000 Büroangestellten an, dass sie sich die gleiche Zeit wie im Vorjahr genommen haben, während jeder Dritte angaben, weniger zu nehmen.

Obwohl der Bericht nicht den genauen Grund hinter den Befunden beleuchtete, haben Mediziner vorgeschlagen, eine vegane Diät zu machen, was eine Person anfälliger für Krankheiten macht mehrfache Nährstoffmängel.

Gemäß Medizinische Nachrichten heute, Veganer und Vegetarier haben ein höheres Risiko für Eisen-, Zink- und Vitamin-B12-Mangel, was zu einem geschwächten Immunsystem führen kann.

Während Ergänzungen zur Erfüllung dieser Nährstoffanforderungen leicht verfügbar sind, gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die dies können helfen, deine Immunität zu stärkenunabhängig davon, ob Sie Veganer oder Fleischesser sind. Medizinische Nachrichten heuteempfiehlt, dass dies die besten Lebensmittel sind, um das Immunsystem zu stärken:

  • Blaubeeren
  • Dunkle Schokolade
  • Kurkuma
  • Omega-3-Fettsäuren in Nüssen und Samen
  • Brokkoli
  • Süßkartoffeln
  • Spinat
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • Grüner Tee
  • Sonnenblumenkerne und Mandeln
  • Orangen und Kiwis
  • rote Paprika

Es wird auch empfohlen, dass das Befolgen von Lebensstilstrategien das Immunsystem einer Person stärkt. Diese schließen ein:

  • Rauchen vermeiden
  • Regelmäßig trainieren
  • Ein gesundes Gewicht halten
  • Alkohol vermeiden oder in Maßen trinken
  • Die empfohlenen 7-8 Stunden Schlaf erhalten
  • Stress minimieren
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hände richtig waschen

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen.

Dies sind die 10 besten Ergänzungen, die Veganer in Betracht ziehen sollten. Plus, Wenn Sie erwägen, vegan zu werden, ändert sich Ihr Körper vom ersten Tag an.



Source link

Veröffentlicht am

Experten fordern BS wegen des Selleriesaft-Wahnsinns, hier ist der Grund


Im letzten September begann Sara Joy Madsen Trinken Sie jeden Morgen 2 Tassen frischen, reinen Selleriesaft – und „es hat mein Leben verändert“, erzählt der 39-jährige Life Coach The Post.

Innerhalb weniger Monate hat die Bewohnerin des Park Slope gesagt, dass sie „mühelos“ 9 kg abgenommen hat, während ihr 172-cm-Rahmen von 86 kg auf 77 schrumpfte Haut wurde klarer und sie Stimmungen stabiler: „Ich bin ruhiger, geduldiger, mitfühlender.“ Das Beste ist, dass sie stolz auf sich ist, weil sie daran festgehalten hat. „Weil ich es jeden Tag mache, bekomme ich diese Ladung wie:“ Oh mein Gott, ich habe etwas erreicht. „

In bestimmten Gesundheits- und Wellnesskreisen ist Selleriesaft das neueste Wunderelixier. Unternehmen wie Pressed Juicery und Juice Press bieten teure Flaschenversionen an. Auf Instagram sind mehr als 68.000 Beiträge mit #celeryjuice markiert und über 17.000 Beiträge tragen das Label #celeryjuicebenefits. Menschen postieren dramatische Vorher-Nachher-Bilder, die zeigen, wie Selleriesaft scheinbar ihre lähmende Psoriasis oder die Verdauungsprobleme, die sie hinterlassen haben, geheilt hat unangenehm aufgebläht. Auch Promis trinken Veggie-Kool-Aid: Anfang dieses Monats hat Debra Messing getwittert, dass ihre „New Years Resolution # 1“ „zugenommen hat“ [her] Morgen Selleriesaft von 1 Tasse bis 2,5 Tassen.

Der Trend geht zurück auf Anthony William, einen Gesundheitsguru mit Sitz in Los Angeles, der sich selbst den Namen des Medizinisches Medium und der „Urheber der globalen Selleriesaftbewegung“.

„Es ist eine starke Kräutermedizin, die Fehler in den Körpern der Menschen tötet“, sagt William, der 1,4 Millionen Instagram-Anhänger hat, gegenüber der Post.

Aber viele hinterfragen die Wissenschaft – oder das Fehlen davon – hinter dem sogenannten vegetarischen Allheilmittel.

„Selleriesaft ist nichts Besonderes“, sagt Abby Langer, ein in Toronto ansässiger Ernährungsberater. In ihrem Blog verurteilte sie den Trend als „Inbegriff von Bullen und Pseudowissenschaften“.

William bittet, anders zu sein. Obwohl er keine konventionelle medizinische Ausbildung hat, glaubt er so sehr an den Nutzen des Safts, dass er ihn in allen seinen vier Büchern und in mehreren Beiträgen, die für Gwyneth Paltrows Goop-Website geschrieben wurden, ankündigte. (Redaktionelle Anmerkungen betonen, dass seine Artikel „keinen Ersatz für eine professionelle ärztliche Beratung“ darstellen.)

Um die Vorteile des Getränks zu nutzen, erklärt Williams, muss das Getränk frisch, auf leeren Magen und nicht mit Wasser, Eis oder anderem Saft verdünnt werden. Seine Heilkräfte liege in Natrium-Clustersalzen – „eine Untergruppe von Natrium, die unentdeckt ist“, sagt er. Er sagt, die Cluster-Salze „erwecken Ihre Magendrüse wieder zum Leben, so dass Ihre Salzsäure tatsächlich wiederhergestellt wird… und Ihre Verdauung stärker wird, sodass Protein nicht im Darm verrottet.“ Er behauptet, dass Cluster-Salze Krankheitserreger abtöten, die alles verursachen können von multipler Sklerose bis zur Borreliose.

Das ist eine schöne Idee – aber die konventionelle medizinische Gemeinschaft sagt, es sei meistens Wunschdenken.

Shonali Soans, ein registrierter Ernährungsberater bei Lorraine Kearney Nutrition im Bankenviertel, sagt, der „Sellerie-Saft-Wahnsinn“ sei nichts anderes als ein Beweis für unseren Wunsch nach schnellen Lösungen.

„Klar, Sellerie ist nährstoffreich und hat viele gesundheitliche Vorteile“, sagt sie, „aber auch anderes Gemüse.“ Außerdem entgiftet Sellerie dem Gemüse einen seiner großen Vorteile: Faser.

Trotzdem sind sie und Langer der Meinung, dass das Schlürfen von Selleriesaft wahrscheinlich keinen Schaden anrichten wird. Es gibt mögliche Interferenzen mit Medikamenten wie Statinen und Medikamenten gegen Angstzustände, und es besteht die Möglichkeit, dass das Nierensteinwachstum gefördert wird, wenn Sie bereits anfällig dafür sind. Aber zum größten Teil, sagt Sloane, macht es einfach nicht viel.

Aber die leidenschaftlichen Anhänger der Bewegung stimmen nicht überein.

„Ich bin definitiv ein Gläubiger“, sagt Kayla Paz, eine 23-jährige Spezialistin für Dateneingabe, die in Westchester lebt. Sie sagt, ihre Haut, ihre Verdauung, unregelmäßige Perioden und geistige Klarheit hätten sich verbessert, seit sie im letzten Monat jeden Morgen 32 Unzen Sellerie-Saft bekommen hatte. „Ich mag es wirklich, wie ich mich fühle.“

Langer sagt, wenn ein Selleriepresse plötzlich eine klarere Haut oder eine bessere Verdauung hat, ist dies wahrscheinlich nur ein Zufall oder das Ergebnis einer anderen Lebensstiländerung. Es gibt keine wissenschaftliche Grundlage dafür, dass Sellerie eine Wunderdroge ist, sagt sie: „Es ist eine komplizierte Lüge.“

Aber William sagt, der Beweis liegt in der Erfahrung, die seine Anhänger haben – und auf Instagram teilen -, und die konventionelle medizinische Gemeinschaft ist gerade hinter der Zeit zurück.

„Die einzige Studie, die sie haben, ist die Fütterung von Mäusen und Ratten mit Sellerie. Es gibt keine Sellerie-Saft-Studie am Menschen „, sagt er,“ bis auf die, die gerade passiert. „

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der New York Post und wird hier mit Erlaubnis veröffentlicht.

So jeden Monat einen Monat lang Selleriesaft zu trinken, veränderte das Leben dieser Frau. Und Wenn Sie keinen Saft mögen, sind dies 10 Lebensmittel, die besser sind als eine Saftreinigung.



Source link

Veröffentlicht am

Liebhaber von Kaffee und Kombucha freuen sich über den neuesten Wellnesstrend


Wenn es um hybride Lebensmittel geht, neige ich dazu, mit Unbehagen zu kämpfen. Sie sind in der Regel ziemlich schlagkräftig. Und im Gegensatz zu einer schlechten Filmsequenz können sie ein Erbe ziemlich schnell in einen Hohn verwandeln (wenn man sich Ihren anschaut Steigern Sie 3 und Schritt 4). Es stellt sich heraus, zu viel des Guten ist keine gute Sache, Wer wusste?

Das soll nicht heißen, dass es gelegentlich nicht funktionieren kann: Gott weiß, ich liebe einen Cruffin oder eine Cronut mit meinem Kaffee, eine Kalette in meinem Buddha-Schüsselein Tangelo in meinem Fruchtsalat. Aber Ramenbier, Sushi-Pizza, Waffeltacos und Falonuts (ja, Falafel-Donuts gibt es)? Sie schweben mein Boot einfach nicht so wie ihre Prototypen.

Als ich also von Komboffee hörte – dem Liebeskind von zwei meiner liebsten täglichen Brauen, Kaffee und kombucha – natürlich sah ich es mit einer abgetragenen Vorsicht an. Was kommt als nächstes? Ich klagte Kombeer? Kombinot noir ™? (Eigentlich klingen die beiden ziemlich gut, und ich würde sie wahrscheinlich ausprobieren – aber immer noch).

Was ist Komboffee?

Komboffee ist eine einzigartige Mischung aus kalt gebrühtem Kaffee und Bio-Kombucha, auch bekannt als der Erfinder des preisgekrönten Sydney Kaffeeröster Frank Andrews.

„Mein Freund Alex ist ein erfahrener Hersteller von Kombucha. Eines Tages unterhielten wir uns und fragten uns, was passieren würde, wenn wir meinen kalten Kaffeekanne mit seinem Kombucha mischen würden“, erzählt Andrews bodyandsoul.com.au. „Es hat ein paar Monate des Versuchens und Irrtums gedauert, aber wir glauben, dass wir ein außergewöhnliches Produkt geschaffen haben. Es ist eine erfrischende Methode, um Ihr Koffein im Sommer zu erreichen. Da die Kaffeekomponente kalt gebrüht wird, erfolgt eine langsamere Freisetzung des Koffeins Das hält Sie länger ohne Energie zum Stehen. „

„In Bezug auf das kalte Gebräu, das ist das Gebräu, das wir innerhalb des Komboffee verwenden, ist es insofern einzigartig, als wir alkalisches Wasser verwenden, im Gegensatz zu PH-neutralem Wasser, um das Getränk herzustellen. Wenn Sie einen Teebeutel auf Raumtemperatur bringen würden Bei neutralem Wasser und alkalischem Wasser werden Sie feststellen, dass das alkalische Aufguss viel besser ist und eine gleichmäßigere Farbe und Konsistenz aufweist. Dadurch kann das alkalische Wasser effizienter und effektiver extrahiert werden. Im Gegensatz zu heißem Kaffee hat kalter Aufgusskaffee eine langsamere Freisetzung von Koffein Körper, der hilft, den Koffeinabsturz zu minimieren, und deshalb verwenden viele Leute, die sich für ihre Fitness interessieren, es vor dem Training.

„Außerdem dauert unser Brauprozess nur 2 Stunden, im Gegensatz zu den 12 – 24 Stunden, die die meisten Suds benötigen. Der Vorteil ist, dass die Gefahr der Oxidation geringer ist und das Sud normalerweise länger hält.“

Wie schmeckt Komboffee?

Interessant. Erfrischend. Vielleicht ein bisschen komisch. Eine Mischung aus Bitterkeit (kaltes Gebräu) mit einem Hauch von Würze (Kombucha). Ehrlich gesagt, als Ritt oder Langliebhaber, fand ich den Geschmack zunächst etwas konfrontiert … aber nach ein paar Schlucken schmeckte es ziemlich lecker – und bevor ich es wusste, war ich mit der Flasche fertig: ein gutes Zeichen.

Und im Gegensatz zu meinem geliebten Long Black fühlt sich Komboffee ein bisschen tum-freundlicher an, und wie Andrews verspricht, kam der Koffeinrausch ohne den Absturz.

Wo kann ich Komboffee kaufen?

Aber wer bin ich, um Ihnen zu sagen, welche fermentierten koffeinhaltigen Getränke Sie verzehren sollten – wenn Sie es selbst probieren möchten, stammt Frankies Brew Komboffee ursprünglich aus Frankie Beans Cafe in Sydney.

Das Sortiment wird jedoch auch in Cafés in Australien für 6 US-Dollar pro Pop verkauft.

Lesen Sie mehr Geschichten wie diese: Ist Kaffee eigentlich gut für uns? Plus, „Kein Witz, kombucha macht mich betrunken.“



Source link

Veröffentlicht am

Jess Sepels Leitfaden zur Überwindung von Essattacken


Unglücklicherweise, Binge Eating ist in unserem modernen Leben alltäglich geworden. Aus persönlicher und beruflicher Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es sie gibt emotionale zugrundeliegende Probleme das führt zu bingeing. Oft ist es eine Folge von Stress, Wut, Trauer und sogar Depressionen. Zusammen mit den emotionalen Faktoren kann das Bingen von entstehen körperliche Bedürfnisse.

Viele Menschen, die ihre Nahrungsaufnahme eingeschränkt haben, eine Diät machen oder Kalorien zählen am Ende bingeing. Sie sehen, unser Körper hat bestimmte Ernährungsbedürfnisse. Wenn Sie ihre Kalorienzufuhr zu lange einschränken, führt dies unweigerlich zu einem Feuer. Dies kann zu einem kontinuierlichen Zyklus von Benachteiligung, Nervosität und Schuldgefühlen führen. Ich war schon dort und weiß, wie es sich auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit belasten kann.

Um Hunger und Appetit in Schach zu halten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ausreichend Nährstoffe in Ihre Mahlzeiten und Snacks aufnehmen. Als allgemeinen Leitfaden sollten Sie jeden Tag drei Mahlzeiten und zwei Snacks zu sich nehmen.

Den Zyklus durchbrechen

Wenn Sie mit Essstörungen zu kämpfen hatten, möchte ich, dass Sie wissen, dass es viele Werkzeuge gibt, die Ihnen helfen, Ihre Heilungsreise zu beginnen. Vielleicht möchten Sie die Beratung eines Beraters oder Psychologen in Betracht ziehen, um die zugrundeliegenden Emotionen auszupacken, die zu Nerven führen können.

Aus Sicht der Ernährung und des Lebensstils habe ich viele Methoden, die für die JSHealth-Community gearbeitet haben.

Dies sind meine Top-Tipps, um den Kreislauf zu bingeing zu durchbrechen:

  • Vergib dir selbst: Wenn Sie bing, verzeihen Sie sich bitte. Es gibt kein „perfektes Essen“, also nehmen Sie den Druck weg. Erinnere dich daran, dass du nur ein Mensch bist. Wisse, dass du stark genug bist, um aus dieser Erfahrung zu lernen, und stark genug, um dich von extremen oder restriktiven Diäten abzuwenden.
  • Lass die Mentalität „Ich habe es verpasst“ los: Wenn Sie bing sind, bedeutet dies nicht, dass der Rest des Tages oder der Woche eine Abschreibung sein muss. Wisse, dass du die Macht hast, für deine nächste Mahlzeit nahrhaftere Entscheidungen zu treffen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie täglich fünf kleine Mahlzeiten zu sich nehmen: Versuchen Sie, die vier wichtigen Makronährstoffe (Ballaststoffe, Fette, komplexe Kohlenhydrate und Proteine) einzubeziehen, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Genießen Sie auch eine eiweißreicher JSHealth-Snack Jeden Tag zwischen 16 und 17 Uhr – dies hat wirklich dazu beigetragen, das Essanfälle zu überwinden. Ich habe viele Rezepte auf meiner Webseite und App.
  • Erkennen Sie, dass das Essen reichlich ist: Denken Sie daran, dass Sie später immer mehr essen können. Die meisten Diätetiker sagen sich, dass sie später nicht mehr essen können. Sie sagen Dinge wie „ab morgen werde ich gut sein. Ich werde nichts Ungesundes anfassen. “Der Druck, der mit dieser Aussage einhergeht, führt schließlich zu einem Nervenkitzel.
  • Selbstliebe üben: Das hört sich vielleicht seltsam an, aber die Heilung Ihrer Beziehung zu sich selbst ist einer der Schlüssel, um das Klagen aufzugeben. Wenn Sie mehr Respekt für Ihren Körper entwickeln und sich mit Freundlichkeit behandeln, können Sie die Bestrafungsdiät langsam überwinden. Ich habe eine eigene Abteilung für Selbstliebe und mehr Hilfsmittel, um das Klirren in der Welt zu überwinden JSHealth App.

Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen, das Überdraphen zu überwinden. Ich teile täglich Tipps, Tricks und Inspiration darüber, wie ich mein gesundes Leben leben kann Instagram.

Lesen Sie mehr Geschichten wie diese: Was bedeuten deine Sehnsüchte (und wie man sie besiegt)? Plus, Wie belastet Stress Ihre Hormone?

Jessica Sepel ist klinische Ernährungswissenschaftlerin, Bestsellerautorin, internationale Gesundheitsbloggerin und die beliebte Stimme dahinter JSHealth und @jshealth. Sie hat eine Leidenschaft dafür, Menschen dabei zu helfen, Diäten und Essstörungen zu überwinden, nachdem sie ihre eigenen Kämpfe mit dem Essen durchgemacht hat. Ihre Philosophie konzentriert sich auf Gleichgewicht, Ruhe und den Aufbau einer gesunden Beziehung zu Lebensmitteln. Sie startete kürzlich die JSHealth App, die eine Weltneuheit-Ernährungsklinik, Hunderte von gesunden Rezepten, einen täglichen Essensplaner, Gesundheitsführer, Unterstützung für Körperliebe und vieles mehr bietet.



Source link

Veröffentlicht am

Die Studie zeigt, wie viel wir brauchen, um chronische Krankheiten zu verhindern


Sie können nicht anders, als zu denken Stuhlgang wann immer du das Wort hörst 'Ballaststoff'. Es kann jedoch sein, dass Sie überrascht sind zu wissen, dass Fiber a bietet viele andere gesundheitliche Vorteile, auch, und wenn Sie genug bekommen, neigen Sie dazu, ernsthafte gesundheitliche Probleme zu entwickeln.

Wie viel Ballaststoff sollten Sie täglich konsumieren, um chronische Krankheiten und vorzeitige Sterblichkeit zu verhindern?

Diese Frage hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dazu veranlasst, eine neue Studie in Auftrag zu geben, in der 40 Jahre Forschung untersucht wurden.

Die neue Forschung zielte darauf ab, neue Richtlinien für den Verbrauch von Ballaststoffen zu entwickeln und aufzuzeigen, welche Kohlenhydrate am stärksten vor chronischen Krankheiten (einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma und Diabetes) schützen Gewichtszunahme abwehren.

Die Studium

Um die Forschung durchzuführen, untersuchten die Wissenschaftler die Daten aus 185 Beobachtungsstudien – insgesamt 135 Millionen Personenjahre – und 58 klinischen Studien, in denen insgesamt über 4.6000 Menschen rekrutiert wurden.

Anschließend untersuchten die Wissenschaftler die Häufigkeit bestimmter chronischer Erkrankungen sowie die Rate der vorzeitigen Todesfälle.

Diese Zustände umfassten: koronare Herzkrankheit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes, Dickdarmkrebs und eine Reihe von Krebserkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, wie Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Ösophaguskarzinom und Prostatakrebs.

Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift veröffentlicht Die Lanzette, Bei denjenigen, die täglich 25-29 Gramm (g) Ballaststoffe konsumierten, war die Wahrscheinlichkeit, dass sie vorzeitig an einer Ursache oder einem kardiovaskulären Zustand vorzeitig starben, zwischen 15 und 30 Prozent geringer als bei denjenigen, die weniger Ballaststoffe zu sich nahmen.

Darüber hinaus korrelierte der Konsum von ballaststoffreichen Lebensmitteln mit einer um 16 bis 24 Prozent niedrigeren Häufigkeit von koronaren Herzkrankheiten, Schlaganfällen, Typ-2-Diabetes und Darmkrebs.

„Die gesundheitlichen Vorteile von Ballaststoffen werden durch mehr als 100 Jahre Forschung in den Bereichen Chemie, physikalische Eigenschaften, Physiologie und Auswirkungen auf den Stoffwechsel untermauert“, erklärte der leitende Autor der Studie, Professor Jim Mann, von der University of Otago, Neuseeland.

Derzeit konsumiert der durchschnittliche australische Erwachsene nur zwischen 20 und 25 g pro Tag und liegt damit deutlich unter der empfohlenen Einnahme der Studie.

„Ballaststoffreiche Vollwertkostprodukte, die ein Kauen erfordern und einen Großteil ihrer Struktur im Darm behalten, erhöhen die Sättigung und helfen bei der Gewichtskontrolle und können den Lipid- und Glukosewert günstig beeinflussen“, fügte Mann hinzu hat weitreichende Wirkungen, einschließlich des Schutzes vor Darmkrebs. „

Die Autoren schlugen sogar vor, dass der Konsum von mehr als 29 g Ballaststoffen pro Tag zu einem höheren gesundheitlichen Nutzen führen kann.

„Unsere Ergebnisse liefern überzeugende Beweise dafür, dass sich die Ernährungsrichtlinien auf die Erhöhung der Ballaststoffe und den Ersatz von raffiniertem Getreide durch Vollkorn konzentrieren“, sagte Mann. „Dies verringert das Inzidenzrisiko und die Sterblichkeit bei einer Vielzahl wichtiger Krankheiten.“

Die Autoren weisen jedoch darauf hin, dass der Konsum von zu viel Ballaststoffen für Menschen mit unzureichendem Eisen- oder Mineralstoffgehalt schädlich sein kann.

Wie viel Ballaststoffe enthält Ihre Lieblingskost?

Obst:

  • 1 Portion Äpfel, Bananen, Orangen, Erdbeeren: 3-4g Ballaststoffe
  • 1 Tasse Himbeeren: 8g Ballaststoffe
  • 1 Mango: 5 g Faser
  • 1 Persimone: 6 g Faser
  • 1 Tasse Guave: 9 g Faser

Gemüse:

  • 1 mittelgroße Artischocke: 10 g Faser
  • 1 Tasse Brokkoli: 5,5 g Ballaststoffe
  • 1 Tasse Rosenkohl: 6,4 g Ballaststoffe
  • ½ Tasse Erbsen: 4,4 Fasern
  • ½ Tasse Sojabohnen: 10,3 g Ballaststoffe
  • 1 Tasse Karotten: 4,8 g Ballaststoffe
  • 1 Tasse gekochter Spinat: 4,3 g Ballaststoffe

Nüsse und Samen:

  • 23 Mandeln: 3,5 g Faser
  • 2 EL Chiasamen: 10g Ballaststoffe
  • 1 Portionsgröße Leinsamen: 8g Ballaststoffe
  • 1 kleine Handvoll Kürbiskerne: 5g Ballaststoffe

Körner und Hülsenfrüchte:

  • ½ Tasse Kichererbsen = 3,8 Fasern
  • ½ Tasse Haferflocken = 5,8 g Faser
  • 1/2 Tasse gekochte Linsen: 7,5 g Ballaststoffe
  • ½ Tasse gebackene Bohnen: 5g Ballaststoffe

Bist du Gluten frei? So können Sie immer noch genug Ballaststoffe bekommen, so ein Diätetiker. Plus, Hier sind die 8 besten Lebensmittel, die Sie essen können, um die Ballaststoffzufuhr zu erhöhen.



Source link

Veröffentlicht am

Eisenmangel macht Kinder müde


Richtige Ernährung

Autor: Sibylle Fünfstück, Medizinautorin
Letzte Aktualisierung:
14. Januar 2019

Etwa jedes zehnte Kind leidet unter Eisenmangel. Die Folgen sind Konzentrationsschwächen, Müdigkeit und eine erhöhte Infektanfälligkeit

Eisenmangel bei Kindern
Müdigkeit bei Kindern kann an Eisenmangel liegen.
(c) George Doyle

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung warnt immer wieder vor Eisenmangel bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Dazu zählen vor allem Sportler, Frauen in mittlerem Lebensalter, Schwangere und ältere Menschen. Aber auch Klein- und Schulkinder rutschen während des Wachstums nicht selten in eine Eisen-Unterversorgung, die drastischen Auswirkungen auf die Entwicklung ihrer kognitiven Fähigkeiten haben kann.

Funktionen von Eisen im Körper

Eisen zählt zu den lebenswichtigen Spurenelementen. Weil es der Körper nicht selbst herstellen kann, ist er auf eine ausreichende Versorgung über die Nahrung angewiesen. Eisen ist an der Bildung der roten Blutkörperchen und zahlreicher wichtiger Enzyme beteiligt, die zum Beispiel der Energiegewinnung der Zellen dienen. Der größte Anteil des zugeführten Eisens wird für die Bildung von Hämoglobin benötigt. Dieser Farbstoff der roten Blutkörperchen ist nötig, um den Sauerstoff aus der Lunge in die Organe und Kohlendioxid zurückzutransportieren. Etwa 30 Prozent des Eisens liegen in Form von Speichereisen in Leber und Milz gebunden vor.

Wie sich ein Eisenmangel bei Kindern bemerkbar macht

Wenn die Eisenaufnahme dauerhaft unzureichend ist und die Eisenspeicher in Leber und Milz aufgebraucht sind, kann es durch Eisenmangel zu Blutarmut (Anämie) kommen. Es kann weniger Hämoglobin gebildet werden und die Sauerstoffversorgung der Organe verschlechtert sich. Typische Folgen sind Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Kopfschmerzen, Gereiztheit, Blässe, trockene Haare und Nägel, eine höhere Infektanfälligkeit, Atemnot und Magen-Darm-Beschwerden.

Bei Kindern kann ein Eisenmangel auf lange Sicht die mentale und körperliche Entwicklung verzögern. Zahlreiche Studien konnten zeigen, dass Kleinkinder mit Eisenmangel noch bis ins Jugendalter Entwicklungsnachteile haben können. In anerkannten Tests stießen Forscher immer wieder auf Verhaltensänderungen und kognitive Defizite bzw. Defizite der allgemeinen Intelligenz, die bei Kindern ohne Eisenmangel deutlich seltener auftraten. Besonders Kleinkinder zeigen unter Eisenmangel verringerte Aufmerksamkeit, mehr Ängstlichkeit, Vorsicht und Zögern, Bekümmertheit und Unzufriedenheit.

Ausgewogene Ernährung beugt Eisenmangel vor

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für heranwachsende eine tägliche Eisenzufuhr von 1,5 mg, während der Bedarf bei gleichaltrigen Jungen bei 1,2 mg am Tag liegt. Mit einer ausgewogenen Ernährung lässt sich eine entsprechende Versorgung im Normalfall sicherstellen und Eisenmangel vermeiden. Jugendliche, die sich gern an Fast Food laben oder sich streng vegetarisch ernähren, rutschen jedoch leicht in eine Eisen-Unterversorgung. In diesem Fall kann eine unterstützende Eisenkur sinnvoll sein. Besonders gut wirken sogenannte Kräuterblutpräparate mit Eisen-II-Verbindungen, die der Körper besonders gut verwerten kann.

Die besten Eisenlieferanten sind Fleisch, Fisch und Eier. Ein- bis zweimal in der Woche sollte Fisch, drei- bis viermal mageres Fleisch auf dem Speiseplan stehen. Unter den pflanzlichen Lebensmitteln können Vollkornprodukte, Nüsse und Hülsenfrüchte wie Linsen, weiße Bohnen und Kichererbsen mit viel Eisen punkten. Leider kann der Körper Eisen aus pflanzlichen Nahrungsmitteln in der Regel nicht so gut aufnehmen. Um die Verwertung des pflanzlichen Eisens zu verbessern, kann die Mahlzeit mit Vitamin-C-reichen Getränken wie Orangensaft oder Beilagen wie Sauerkraut, Kartoffeln, Paprika und Rosenkohl kombiniert werden. So kann einem Eisenmangel vorgebeugt werden.

Autor: Sibylle Fünfstück, Medizinautorin
Letzte Aktualisierung:
14. Januar 2019

Quellen


Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!



Source link