Die australische Regierung bestätigt, dass der Coronavirus-Impfstoff in großen Mengen in Rechnung gestellt wird


Schatzmeister Josh Frydenberg sagte, der Rollout sei für Mitte Februar noch auf dem richtigen Weg, da der Medicare-Leistungsplan bestätigt werde.

Die Bundesregierung hat den Medicare-Leistungsplan für Allgemeinmediziner bei der Einführung des Coronavirus Impfungund macht sie allen Australiern frei, wie versprochen.

Es wurde bestätigt, dass der Stoß sein wird Bulk in Rechnung gestelltmit der Hoffnung, dass sich bis zu 1000 Kliniken in ganz Australien registrieren, um die Dosen zu verabreichen. Interessensbekundungen für Allgemeinmediziner am Samstag eröffnet,

Das Oxford-AstraZeneca Der Stoß wird von Ärzten in Kliniken abgegeben, während der Pfizer-Impfstoff auf Krankenhäuser und Spezialgebiete beschränkt sein wird, da er eine spezielle Lagerung bei kalter Temperatur erfordert.

Beide Impfstoffe erfordern zwei Dosen um am effektivsten zu sein, wobei jede Dosis im Abstand von 21 Tagen verabreicht wird.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Der Rollout soll Mitte Februar beginnen, sagte Schatzmeister Josh Frydenberg am Samstag gegenüber Reportern.

Die Therapeutic Goods Administration (TGA) soll beide Impfstoffe genehmigen, die Australien in den kommenden Wochen vertreiben will.

„Wir sind nicht im Begriff, Abstriche zu machen“, sagte Frydenberg und bemerkte, dass die Nation nicht in der gleichen Position ist wie andere Länder wie die USA und Großbritannien, in denen die Fälle immer noch zunehmen.

„Wir haben das Virus hier in Australien unter Kontrolle. Aber wir wollen den Impfstoff einführen, deshalb durchläuft die TGA ihre normalen Prozesse und wir sind immer noch auf dem richtigen Weg, diesen Pfizer-Impfstoff Mitte bis Ende Februar zu erhalten. “

Die Impfstoffaufnahme in Australien übertrifft die weltweiten Erwartungen. Rund 95 Prozent der Fünfjährigen übertreffen das Ziel einer 95-prozentigen Abdeckung.

Gesundheitsminister Greg Hunt sagte, dies sei ein guter Hinweis darauf, dass erwachsene Aussies Vertrauen in die TGA haben, um die Impfsicherheit und Wirksamkeit aller im Land verabreichten Impfstoffe zu gewährleisten.

„Das Erreichen unseres Ziels von 95 Prozent unterstützt die Herdenimmunität, um die Ausbreitung von durch Impfstoffe vermeidbaren Krankheiten zu stoppen“, sagte Hunt in einer Erklärung am Sonntag.

„Diese Zahlen zeigen, dass die Australier sowohl die Fähigkeit als auch den Willen haben, weltweit führend bei der Aufnahme von COVID-19-Impfstoffen zu sein, da sie erkennen, wie wichtig Impfungen sind und wie sie Leben schützen und retten.“



Source link