Dieser Schlüsselfaktor wirkt sich täglich auf unsere Gesundheit aus. Können Sie sich vorstellen, was es ist?

Dies steht außer Zweifel, dass unsere Vorfahren ein längeres und gesünderes Leben geführt haben als ein durchschnittlicher Mensch heute. Neben den offensichtlichen Schadstoffen in der Umwelt gibt es einen noch wichtigeren Faktor, der unsere Gesundheit täglich langsam verschlechtert. Der Täter ist in unserer Küche versteckt – ja, es ist dein Kochtopf!

Obwohl unsere Essgewohnheiten einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben, erhöht beispielsweise das Essen von zu viel Junk Food den Cholestrolspiegel und führt zu einem Mangel an Proteinen und Vitaminen. Selbst wenn Sie sich regelmäßig gesund ernähren und genau das richtige Gleichgewicht an essentiellen Nährstoffen haben, sehen Sie möglicherweise nicht die gewünschten Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Dies liegt daran, dass die Art und Weise, wie Sie Ihr Essen kochen, stark von seinem Nährwert abhängt.

Wenn Sie Lebensmittel in herkömmlichem Kochgeschirr kochen, verringern Sie den Gesundheitswert erheblich. Die metallischen und chemischen Toxine aus Metall- und Keramiktöpfen gelangen in Lebensmittel und verunreinigen diese. Die harte Hitze zerstört empfindliche Nährstoffe wie komplexe Kohlenhydrate, Flavonoide, Phytonährstoffe usw. und ihre Wirkung ist deutlich sichtbar, wenn das gekochte Essen mild schmeckt und seine natürliche Farbe verliert.

Die wasserlöslichen Nährstoffe können nicht im Körper gespeichert werden, daher benötigen wir sie täglich aus der Nahrung. Diese stehen während des Kochens als Dampf zur Verfügung, der freigesetzt werden muss, bevor Sie den Topfdeckel aufgrund des extremen Dampfdrucks öffnen können. Wie bei anderen empfindlichen Nährstoffen gehen auch die wasserlöslichen Nährstoffe verloren.

Können Sie sich vorstellen, was wir tun können, um dies zu vermeiden? Lass mich dir helfen:

Wenn wir nur auf dasselbe Kochgeschirr umsteigen können, in dem unsere Vorfahren gekocht haben, können wir unsere Gesundheit erheblich verbessern. Wir müssen das Konventionelle loswerden und anfangen, in reinen Tontöpfen und Pfannen zu kochen. Dieses Kochgeschirr wird nicht ausgelaugt und kocht Lebensmittel mit lebensmittelfreundlicher Ferninfrarotwärme – spart empfindliche Nährstoffe. Außerdem verfügen sie über ein ausgezeichnetes Dampfmanagement – da der Deckel während des Kochens kühler als der Topf ist, kondensiert der gesamte Dampf auf der Innenfläche des Deckels und fällt immer wieder in die Lebensmittel zurück. Dies spart wasserlösliche Nährstoffe.

Das Essen von in reinem Ton gekochtem Essen reinigt langsam die bereits angesammelten Giftstoffe in den Körperorganen und heilt Ihren Körper von häufigen Gesundheitsproblemen wie Diabetes, Blutdruck und häufigen Krankheiten.

Reintontöpfe und -pfannen sind vollständig biologisch abbaubar und auch für den Planeten gleichermaßen gut! Tausende Menschen haben aus gesundheitlichen Gründen dauerhaft auf unglasiertes Kochgeschirr aus reinem Ton umgestellt. Wann schließen Sie sich ihnen an?



Source by Sharon Ray