Südaustralien öffnet die Grenzen zum regionalen NSW, keine Quarantäne erforderlich


Südaustralien verzeichnete zwei neue Coronavirus-Fälle, beide von repatriierten Aussies in Hotelquarantäne.

Reisende aus dem regionalen New South Wales darf ohne 14-tägige Reise nach Südaustralien reisen Quarantäne.

Das neue Grenze Die Regeln sind letzte Nacht um Mitternacht in Kraft getreten, obwohl es noch einige Bedingungen für die Einreise gibt: Besucher müssen an den Tagen eins, fünf und zwölf ihres Aufenthalts getestet werden.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei uns an bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese.

„Die derzeitigen harten Grenzvereinbarungen mit diesen Hoch Community-Übertragung Zonen in und um Sydney werden vorerst bestehen bleiben, aber wir werden uns weiterhin täglich mit diesen befassen “, sagte Premier Steven Marshall news.com.au..

Zu diesem Zeitpunkt wird es jedoch keine Änderung der geltenden Grenzbeschränkungen für diejenigen geben, die aus dem Großraum Brisbane kommen.

„Wir sind zuversichtlich, dass wir diese Beschränkungen in den kommenden Tagen aufheben können, aber wir wollen nicht ein oder zwei Tage zu früh gehen und dann eine Katastrophe in den Händen haben“, sagte Marshall.

„Ich weiß, dass es sehr unpraktisch war und ich weiß, dass die Leute gehofft haben, dass wir das gestern oder heute tun können, aber wir sind im Moment nicht in der Lage… Es gibt immer noch einige besorgniserregende Bedenken. Es müssen noch weitere Tests durchgeführt werden. “



Source link