Veröffentlicht am

Fünf häufig gestellte Fragen zur Penisgesundheitscreme beantwortet

Also, was hat es mit dem Crème-Wahn auf sich? Heutzutage haben wir Cremes für jeden Teil des Körpers, aber sind sie wirklich notwendig? Wenn sie notwendig sind, warum und welche Art von Creme sollte verwendet werden, wenn es so viele Möglichkeiten gibt? Wie wäre es mit einer Creme für den Penis? Nun, während sich der Penis tatsächlich selbst schmieren kann, können Dinge wie Sex, Bewegung, Körperwaschmittel und Reinigungsmittel sowie Umweltfaktoren verheerende Schäden an der empfindlichen Penishaut anrichten, indem sie ihr ihre natürliche Feuchtigkeit entziehen und sogar Hautausschläge und Reizungen verursachen. Cremes für die Penisgesundheit (PH) können helfen, das Gleichgewicht der Haut wiederherzustellen, und bieten zusätzliche Vorteile. Basierend auf Internetrecherchen finden Sie hier eine Liste von fünf Fragen, die Männer häufig zu PH-Creme haben, und ihre Antworten.

#1: Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen normaler Lotion und Penisgesundheitscremes (PH)?

Überraschenderweise gibt es! Genauso wie eine Person nicht die gleiche Lotion für ihre Beine verwenden sollte wie für ihre Augen, sind Penisse nicht anders! Der Penis ist von dünner, zarter Haut umhüllt, die ihm seine Empfindlichkeit verleiht. Wenn sie mit zu dicken Lotionen, übermäßig aggressiven Lotionen mit Säuren (sogar Fruchtsäuren) oder zu viel Parfüm oder anderen Zusätzen und Reizstoffen überzogen ist, kann die Haut ausbrechen, anschwellen oder einen Ausschlag bekommen. Einige Lotionen haben auch Inhaltsstoffe, die die Penishaut austrocknen.

PH-Cremes verwenden spezifische Formeln, um penisspezifische Probleme zu behandeln und die empfindliche Penishaut zu berücksichtigen.

#2: Was sind die Vorteile der Verwendung von Penisgesundheit (PH) Crème?

PH Crèmes haben Männern geholfen, Infektionen abzuwehren, Geschmeidigkeit zurückzugewinnen und Feuchtigkeit einzuschließen, was Juckreiz und trockener, schuppiger Haut vorbeugt. Peniscremes, wenn sie Inhaltsstoffe wie Vitamin C und L-Arginin enthalten, fördern nachweislich auch die Durchblutung, was zu stärkeren Erektionen führt. Wenn eine PH-Creme Vitamin A enthält, hält es die Haut nachweislich nicht nur bakterienfrei, sondern auch makellos.

#3: Schützen Penis-Gesundheitscremes vor sexuell übertragbaren Infektionen (STI)?

Es gibt nur zwei Dinge, die vor STI schützen, Abstinenz und die Verwendung von Kondomen beim Sex. Sie schützen auch nicht vor einer Schwangerschaft.

Bei regelmäßiger Anwendung können sie vor Dingen wie Balanitis, Akne, Nervenschäden, Scheuern, trockener Haut, Hautschuppen und mehr schützen. Es kommt ganz auf die Peniscreme und deren Rezeptur an.

#4: Kann eine Penis-Gesundheitscreme helfen, die Empfindlichkeit des Penis wiederherzustellen?

Mit zunehmendem Alter stellen Männer oft fest, dass sie nicht mehr so ​​sensibel sind wie früher. Dies passiert in der Regel auch Männern, die mit der Häufigkeit von Masturbation oder Sex ein wenig überaggressiv waren, harten Sex hatten oder ihren Penis stark komprimieren, bekannt als „Todesgriff“.

Eine PH-Creme kann bei diesem Problem helfen, wenn sie eine Aminosäure namens L-Carnitin enthält. Dieser Nährstoff schützt vor Penisproblemen wie Reibung, Kompression und peripheren Nervenschäden, die einen Penis seiner Empfindlichkeit berauben können.

#5: Welche Penis-Gesundheitscreme sollten Männer verwenden?

Sparsam und effektiv, diese PH-Creme (Gesundheitsexperten empfehlen Man 1 Man Oil, das sich klinisch als sicher und mild für die Haut erwiesen hat) war ein Gewinner für Tonnen von Männern. Es enthält alle Nährstoffe, die zur Beruhigung, Heilung und Verjüngung des Mitglieds benötigt werden. Es enthält alle oben aufgeführten essentiellen Nährstoffe zusätzlich zu den Vitaminen B5 und D3 für eine gesunde Zellfunktion und die Aufrechterhaltung eines gesunden Penisgewebes, das für starke, anhaltende Erektionen unerlässlich ist. Es enthält auch Alpha-Liponsäure, um vorzeitiger Alterung und Ausdünnung der Penishaut vorzubeugen. Schließlich sorgt eine rein natürliche Basis aus Sheabutter mit einem Schuss Vitamin E für ein gesundes, reizfreies Erlebnis, das Feuchtigkeit einschließt und das Glied weich und geschmeidig hält.



Source by John Dugan

Veröffentlicht am

Erfüllen Sie Ihre Bedürfnisse mit Medicare Advantage Plänen

Jetzt ist es an der Zeit, sich für einen Medical Advantage Plan (MAP) ohne monatliche Prämie anzumelden, um Ihre medizinischen Leistungen zu verbessern.

Während einige MAPs eine monatliche Prämie haben, gibt es genügend davon zur Auswahl, sodass Sie keine monatliche Prämie zahlen müssen.

Medicare Advantage Plan, Teil C, wurde 2003 ins Leben gerufen und ist seitdem stetig gewachsen. Jetzt erhalten fast 27 Millionen Medicare-Begünstigte ihre Leistungen aus den Teilen A und B über MAPs, die von privaten Versicherern angeboten werden und in der Regel eine Deckung für verschreibungspflichtige Medikamente nach Teil D beinhalten.

Zusätzlich zur Bereitstellung Ihrer Teil A- und Teil B-Leistungen bieten viele MAPD-Pläne Leistungen, die nicht über Original Medicare erhältlich sind, darunter Zahn-, Hör-, Fitnessprogramme, Telemedizin, Geld für gesunde Ernährung, persönliche Haushaltshilfe, rezeptfreie Medikamente, Transport zu Arztbesuchen und andere Extras. Pläne können ihre Leistungspakete auch auf bestimmte chronische Krankheiten wie Diabetes oder Nierenerkrankungen zuschneiden.

MAPD-Pläne müssen alle Leistungen abdecken, die Original Medicare abdeckt, mit Ausnahme der Hospizpflege. Original Medicare deckt die Hospizversorgung ab, auch wenn Sie in einem Medicare Advantage Plan sind. In allen Arten von Medicare Advantage Plans sind Sie immer für Notfälle und dringende Behandlungen abgesichert. Medicare-Advantage-Pläne müssen eine Notfallabdeckung der Versorgungsgebiete des Plans bieten (jedoch nicht außerhalb der USA).

In den meisten Medicare Advantage HMO (Health Maintenance Organization)-Plänen können Sie nur zu Ärzten, anderen Gesundheitsdienstleistern oder Krankenhäusern im Netzwerk des Plans gehen, außer in dringenden oder Notfallsituationen. In einem HMO-POS-Plan (Point of Service) können Sie möglicherweise einige Dienste außerhalb des Netzwerks gegen eine höhere Zuzahlung oder Mitversicherung erhalten.

Sie müssen nur sicherstellen, dass Ihre bevorzugten Anbieter und Krankenhäuser im Netzwerk sind und dass Ihre Medikamente auf der Formelliste des Plans stehen.

Die Medicare Annual Enrollment Period (AEP) ermöglicht es Ihnen, einen Plan zu verlassen, sich für einen Plan anzumelden oder den Plan zu wechseln. Der AEP dauert jedes Jahr vom 15. Oktober bis zum 7. Dezember. Wenn Sie jedoch gerade 65 Jahre alt werden, ist der AEP unwichtig. Ihr Initial Enrollment Period (IEP) beginnt 3 Monate vor dem Monat, in dem Sie 65 Jahre alt werden, und endet 3 Monate nach dem Monat, in dem Sie 65 Jahre alt werden. Wenn Sie sich schließlich zwischen dem 15. Oktober und dem 7. Dezember für einen MAPD-Plan angemeldet haben, können Sie zu einem anderen Advantage wechseln Planen Sie oder lassen Sie es zugunsten von Original Medicare fallen und holen Sie sich zwischen dem 1. Januar und dem 31. März einen eigenständigen Teil-D-Verschreibungsplan.

Denken Sie daran, wenn Sie sich für einen MAPD-Plan anmelden, müssen Sie weiterhin Ihre Teil-B-Prämien zahlen. Außerdem können Sie nicht gleichzeitig einen Medicare Supplement Plan und einen Medicare Advantage Plan haben. Und wenn Sie sich für einen MAPD-Plan anmelden, beginnt Ihr Versicherungsschutz am 1. Januar 2022.



Source by Will Barnes

Veröffentlicht am

Gesundheit ist das wichtigste Vermögen

Wenn Sie das Glück haben, eine vom Arbeitgeber bereitgestellte Krankenversicherung zu haben, beschränkt dies Ihre Optionen auf die Pläne, die Ihr Arbeitgeber anbietet. Wenn Sie keinen Versicherungsschutz durch Ihren Job haben, wird Ihnen vielleicht eine Organisation oder Vereinigung, der Sie angehören, erlauben, eine Krankenversicherung zu einem Gruppentarif abzuschließen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, bei Ihrem lokalen Obamacare-Krankenversicherungsmarkt nachzusehen, ob Sie Anspruch auf eine Prämiengutschrift im Voraus haben, wodurch Sie die Prämienkosten senken würden. Auch wenn Sie sich nicht sofort für den Kredit qualifizieren, bedeutet der Kauf Ihrer Krankenversicherung über den Marktplatz, dass Sie sich möglicherweise dafür qualifizieren, wenn Sie Ihre Steuererklärung für das Jahr einreichen.

Wenn Sie bei keiner dieser Quellen eine Krankenversicherung abschließen können oder wollen, müssen Sie auf den Kauf eines privaten Plans zurückgreifen. Es bietet Ihnen die größte Auswahl an Optionen, wird aber wahrscheinlich viel teurer sein.

Entscheiden Sie, welche Art von Police Sie kaufen möchten

Krankenversicherungspolicen gibt es in einer Vielzahl von Grundtypen, obwohl Sie möglicherweise nicht auf alle diese Optionen über Ihre bevorzugte Quelle zugreifen können. Health Maintenance Organizations (HMOs) sind eine sehr verbreitete Form der Krankenversicherung. Mit einem HMO müssen Sie Gesundheitsdienstleister innerhalb des Netzwerks der Police in Anspruch nehmen, und Sie müssen eine Überweisung von Ihrem Hausarzt einholen, um einen Spezialisten aufzusuchen.

Auch Preferred Provider Organizations (PPOs) sind weit verbreitet. Eine PPO-Krankenversicherungspolice hat ein Netzwerk, aber Sie sind nicht auf die Versorgung im Netzwerk beschränkt – obwohl die Verwendung von Netzwerkanbietern billiger ist – und Sie brauchen keine Überweisungen, um Spezialisten aufzusuchen.

Exclusive Provider Organizations (EPOs) sind eine Mischung aus HMOs und PPOs. Sie müssen sich an das Netzwerk des Plans halten, benötigen jedoch keine Empfehlungen für Spezialisten. Schließlich sind Point-of-Service-Pläne (POS) eine weniger verbreitete Option, die im Wesentlichen das Gegenteil eines EPA sind. Sie sind nicht auf das Netzwerk des POS-Plans beschränkt, sondern benötigen eine Überweisung, um einen Spezialisten aufzusuchen.

Von den vier gängigen Arten von Plänen ist ein HMO oder EPO tendenziell billiger als ein PPO oder POS mit dem gleichen Deckungsgrad. Wenn die Netzabdeckung in Ihrer Gegend jedoch schlecht ist oder Sie sich nicht auf Netzanbieter beschränken möchten, kann es sich lohnen, etwas mehr zu zahlen, um eine PPO- oder POS-Police zu erhalten.

Mehr: Käufer aufgepasst: Langzeitpflegekosten steigen laut Umfrage

Mehr: Die Überholungsbemühungen von Obamacare sind vorerst tot. Was bedeutet das, wenn Sie ein Verbraucher von Obamacare sind?

Mehr: Trump sagt, er werde mit den Demokraten über den Gesundheitsplan verhandeln

Hoher Selbstbehalt versus niedriger Selbstbehalt

Je höher der Selbstbehalt eines Plans ist, desto niedriger fallen unter sonst gleichen Bedingungen die monatlichen Prämien aus. Ein hoher Selbstbehalt bedeutet, dass Sie viele Gesundheitskosten selbst bezahlen müssen, bevor die Versicherungspolice greift, aber wenn Sie in einem bestimmten Jahr nur wenige oder keine medizinischen Kosten haben, können diese Pläne ein Schnäppchen sein. Sehr niedrige medizinische Kosten bedeuten, dass Sie den Selbstbehalt wahrscheinlich nicht überschreiten werden, selbst bei einem Plan mit niedrigem Selbstbehalt. Wenn Sie also einen Plan mit hohem Selbstbehalt erhalten, bleiben Ihre Versicherungskosten so niedrig wie möglich, während Sie dennoch geschützt sind, falls etwas Katastrophales passiert.

Wenn Sie sich für den Weg mit hohem Selbstbehalt entscheiden, ist es die beste Option, einen Health Savings Account (HSA)-fähigen Plan zu erhalten und ihn mit mindestens dem Äquivalent eines Jahresselbstbehalts zu finanzieren. Ein HSA-Plan deckt ordentlich die größte Schwäche einer Krankenversicherung mit hohem Selbstbehalt ab – nämlich, dass Sie eine Menge Geld für eine große Krankheitskosten berappen müssten, bevor die Versicherung übernehmen würde. Wenn Sie einen Selbstbehalt für das ganze Jahr in Ihrem HSA versteckt haben, können Sie dieses Geld einfach verwenden, um Ihren Anteil an den Ausgaben zu finanzieren, während Sie gleichzeitig den dreifachen Steuervorteil genießen, den ein HSA bietet.

Mehr: Folgen Sie USA TODAY Money and Tech auf Facebook

Abdeckung vergleichen

Es gibt zwei Hauptfaktoren, die beeinflussen, wie gut ein bestimmter Plan Ihre medizinischen Kosten abdeckt: das Netzwerk des Plans und seine Deckungsrichtlinien. Selbst wenn Sie sich für einen Plan mit Optionen außerhalb des Netzwerks entscheiden, wie z. B. eine PPO, sind Sie immer noch besser dran, wenn Sie so oft wie möglich Gesundheitsdienstleister im Netzwerk nutzen, da dies Ihre Kosten senkt. Und die Regeln, die eine bestimmte Krankenversicherung verwendet, um zu entscheiden, was gedeckt ist und was nicht – und wie hoch die Zuzahlungen sein werden – können einen großen Unterschied darin machen, wie hilfreich eine bestimmte Police wirklich für Sie ist.

Wenn Sie beispielsweise jeden Tag ein ziemlich teures Medikament einnehmen, möchten Sie auf jeden Fall eine Krankenversicherung abschließen, in der dieses Medikament in der Rezeptur aufgeführt ist. Wenn Sie viel reisen, halten Sie sich an Pläne, die gute Behandlungsoptionen außerhalb des Gebiets bieten. Und wenn Sie bereits einen Hausarzt haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Plan auswählen, der Ihren Arzt in sein Netzwerk einbezieht.

Suche nach dem besten Angebot

Wenn Sie zwischen zwei oder drei verschiedenen Richtlinien feststecken und sich nicht entscheiden können, welche Sie wählen sollen, probieren Sie diese Übung aus. Multiplizieren Sie die monatliche Prämie mit 12, um Ihre jährlichen Kosten für einen Plan zu erhalten, und addieren Sie dann das Maximum der Selbstbeteiligung des Plans hinzu. Das Ergebnis ist der Höchstbetrag, den Sie für die Gesundheitsversorgung ausgeben würden, wenn Sie im Laufe des Jahres eine oder mehrere größere medizinische Ausgaben hätten. Führen Sie diese Berechnung für jeden Plan durch, den Sie in Betracht ziehen, und vergleichen Sie dann die Ergebnisse. Der Plan mit der niedrigsten Gesamtsumme ist wahrscheinlich das beste Angebot für Sie.



Source by Mahadi Hasan Joy

Veröffentlicht am

Gesündere, jünger aussehende und strahlende Haut ohne Operation

Es ist ganz einfach, die jünger aussehende Haut zu bekommen, die Sie sich schon immer gewünscht haben. Lesen Sie weiter und sehen Sie, wie. Die meisten Hautpflegeexperten würden Ihnen sagen, dass Sie für eine gesunde und jünger aussehende Haut frühzeitig mit der Pflege beginnen müssen. Bei aggressiven Elementen, die das normale Wachstum und den normalen Zustand Ihrer Haut beeinträchtigen könnten, ist es ziemlich notwendig, Ihrer Haut größte Aufmerksamkeit zu schenken, um das Einsetzen von Linien und Fältchen zu verhindern.

Der Schlüssel zu einer jünger aussehenden Haut liegt in der inneren Gesunderhaltung, die Sie ihr zusprechen. Kollagen und Elastin, die Hauptbestandteile der Haut, müssen richtig ernährt und gepflegt werden. Diese beiden Komponenten machen die Elastizität, den Tonus und den Gesamtzustand Ihrer Haut aus. Und wenn Sie die Haut erreichen möchten, auf die viele Menschen neidisch sein könnten, müssen Sie möglicherweise Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass diese beiden in erster Linie von Hautpflegeprodukten und Hautpflegeprogrammen angegriffen werden.

Lichttherapie: Die Zukunft der Hautpflege

Mit über 2000 klinischen und wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, wie effektiv die Lichttherapie bei der Stimulierung und Steigerung des Zell- und Gewebewachstums der Haut ist. Bei der LED-Technologie wird die Lichttherapie durch LED-Lampen erzeugt, die gezielt auf das Kollagen und Elastin in der Haut abzielen. Durch die Lichttherapie wird die Kollagen- und Elastinproduktion der Zelle gesteigert, wodurch die Haut ohne (oft) inkompetente Cremes und teure Hautarztbehandlungen natürlich und schneller heilen kann. Es gibt sogar keine Operation, da die Lichttherapiebehandlung schmerzfrei, nicht invasiv und nicht abrasiv ist. Die Antwort von BT SR11A Trident Compact Light Therapy Bright Therapy für jünger aussehende und gesunde Haut ist hier. Der BT SR11A Trident verfügt über drei abnehmbare Köpfe, mit denen Sie spezifische Hautprobleme mit nur einem Produkt angehen können. Ja, dieses Tool ersetzt alle anderen Schönheits- und Hautpflegeprodukte, die Sie zu Hause haben. Hier ist der Grund:

1.) Der rote LED-Lichttherapiekopf hilft, Falten und feine Linien zu beseitigen, indem er die Haut strafft und auf natürliche Weise festigt. Dies ist die Anti-Aging-Therapie des BT Trident.

2.) Die blaue LED-Lichttherapie ist die antibakterielle Therapiebehandlung. Mittel verwenden

LED-Licht zur Bekämpfung schädlicher Bakterien, die Akne und andere Hautausbrüche verursachen können,

Dieser Clusterkopf verhilft Ihnen zu einer klareren und pickelfreien Haut.

3.) Die Grüne LED-Lichttherapie zielt auf Sommersprossen, Altersflecken, Verfärbungen und

Entzündung durch Eindringen durch die Basalschicht der Haut. Der Effekt ist ein weicheres,

glattere und frischere Haut. Es ist die verjüngende Kraft des BT Trident.

Die Verwendung des BT Trident SR11A ist wie eine komplette dermatologische Behandlung.

Das Schöne an diesem Produkt ist, dass es effektive Ergebnisse ohne Schmerzen, teure Kosten und Ausfallzeiten oder Erholung liefert, die andere Behandlungen haben würden. Es ist auch ein kompaktes Werkzeug! So können Sie es überall hin mitnehmen und wann immer Sie es brauchen. Natürlich ist es nie zu spät, sich um Ihre Haut zu kümmern. Mit Produkten wie diesem brauchen Sie kaum noch etwas anderes, um die gesunde und jünger aussehende Haut zu haben, die Sie sich schon immer gewünscht haben.



Source by Lloyd Junsay Doronila

Veröffentlicht am

Vielleicht ist es an der Zeit, die Krankenversicherung ernst zu nehmen?

Vielleicht haben Sie kürzlich den Job gewechselt; Ihr neuer Job hat im Gegensatz zu Ihrem alten keine inklusive Lebens-/Krankenversicherung. Oder haben Sie sich vielleicht noch nie um eine Lebens-/Krankenversicherung gekümmert? Keiner von uns wird jünger; vielleicht hast du gerade geheiratet oder hast sogar ein kleines auf dem weg. Die Wahrheit ist, dass es immer ein guter Zeitpunkt ist, eine Krankenversicherung abzuschließen, unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrem Familienstand. Dieser kleine Leitfaden zeigt Ihnen einige der Optionen und einige Gründe, warum dies ein kluger Weg ist.

Ist es einfach?

Die meisten Dinge im Zusammenhang mit Versicherungen erscheinen sehr kompliziert und müssen es auch nicht sein. Schauen wir uns einen Leitfaden zu den vier wichtigsten Kategorien von Krankenversicherungen an.

Haftpflichtversicherung

Die Entschädigung ist die älteste Form der Krankenversicherung; Es wird sich um Ihre Grundbedürfnisse kümmern, aber es gibt eine Grenze. Wenn Sie eine umfangreiche Operation benötigen und die Kosten sehr hoch sind; Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihre Haftpflichtversicherung Sie nicht abdeckt. Es kann durchaus einen Prozentsatz abdecken. Bitte überprüfen Sie die Grenzen und Optionen, die Ihnen bei dieser Art von Police zur Verfügung stehen.

Krankenkassenversicherung

Mit dieser Art der Deckung können Sie sich entspannen, da Sie wissen, dass die meisten Ihrer Gesundheitsprobleme abgedeckt sind. Sie werden jedoch auf Krankenhäuser und Ärzte beschränkt, die mit Ihrem Gesundheitsplan verbunden sind. Die Police ist nicht teuer und eine gute Option, wenn Sie sie bevorzugen.

Bevorzugte Anbieterorganisation

Dies wird auch Ihre gesundheitlichen Sorgen lindern, aber Sie müssen für jeden Besuch, den Sie machen, eine kleine Zahlung leisten. Sie müssen die Liste der bevorzugten Anbieter überprüfen; Wenn sie Ihre Zustimmung finden, sollten Sie diese Option in Betracht ziehen.

Servicestelle

Der POS-Plan bietet Ihnen im Vergleich zu den bereits besprochenen Möglichkeiten mehr Optionen. Es kann ähnlich wie der HMO-Plan betrieben werden; wobei Sie für jeden Besuch eine kleine Zahlung leisten müssen. Oder Sie können den POS wie einen Entschädigungsplan behandeln, wenn Sie eine breitere Liste von Krankenhaus- und Arztoptionen benötigen.

Abdeckung

Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, der bei der Betrachtung von Krankenversicherungsplänen berücksichtigt werden muss. Sie müssen den Umfang der Notfallversorgung sorgfältig lesen und vergleichen. Einige Pläne werden für die gesamte Pflege bezahlen; andere werden die Rechnung nur für fünfzig Prozent bezahlen. Normalerweise zahlen die günstigeren Pläne einen geringeren Prozentsatz der Notfallversorgung. Und seien wir ehrlich, die Notfallversorgung war wahrscheinlich der Hauptgrund, warum Sie überhaupt nach einem Gesundheitsplan suchen.

Gibt es eine beste Zeit, um einen zu bekommen?

Der beste Zeitpunkt, um eine Krankenversicherung abzuschließen, ist, wenn Sie nicht glauben, dass Sie eine brauchen. Sie können sich sehr fit und gesund fühlen; Sie trainieren regelmäßig und rauchen und trinken nicht. Aber Sie wissen nie, wann Ihnen oder Ihren Lieben etwas Unangenehmes passieren kann. Also lass es bitte nicht zu spät, warum nicht gleich mit der Suche beginnen?



Source by Sean Rutledge

Veröffentlicht am

Top-Tipps, um die beste erschwingliche Krankenversicherung zu finden und auszuwählen

Eine Krankenversicherung ist keine Selbstverständlichkeit, insbesondere in der modernen Welt, in der gesundheitliche Probleme zunehmen. Ihre Versicherung wird sich als nützlich erweisen, wenn Sie sie am meisten brauchen, da sie Sie vor finanziellem Druck bewahrt, der sehr frustrierend sein kann. Tatsache ist, dass es viele Krankenkassen gibt, und Sie müssen vorsichtig sein, insbesondere wenn Sie nach einer erschwinglichen Option für Ihre Absicherung suchen. Ein paar weitere Überlegungen abseits der Selbstbehalte und Prämien können Ihnen die Suche nach dem Besten erleichtern.

1. Informieren Sie sich über Ausnahmen in der Police. Die häufigsten Ausnahmen, auf die Sie stoßen werden, sind unter anderem Programme zur Raucherentwöhnung, Depressions-Screening und Blutdruck sowie Impfungen. Sie sollten sicherstellen, dass Sie am Ende alle Vorteile des Versicherungsschutzes genießen, mit dem Sie sich zufrieden geben. Je weniger Ausnahmen, desto besser.

2. Wählen Sie einen Plan, der all Ihren Bedürfnissen entspricht. Grundsätzlich stehen drei verschiedene Pläne zur Auswahl. Sie sind Gesundheitserhaltungsorganisation, Point-of-Service-Plan und bevorzugte Anbieterorganisation. Sie alle haben ihre eigenen Regeln und Vorschriften und daher ist es wichtig, dass Sie alle durchgehen, bevor Sie eine Wahl treffen, die Ihrer Meinung nach am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

3. Bevor Sie sich erneut in Ihren Versicherungsplan einschreiben, nehmen Sie sich die Zeit, um eventuelle Änderungen zu ermitteln. So können Sie ganz einfach sicherstellen, dass Ihnen keine unerwarteten Kosten entstehen, um die Vorteile Ihres Versicherungsschutzes zu genießen. Zum Beispiel könnten Sie feststellen, dass die Kosten für die Deckung des Ehepartners gestiegen sind oder einige Dienstleistungen aus der Deckung verschwunden sind. Wenn Sie sich solcher Änderungen bewusst sind, werden Sie eine Entscheidung treffen, ob Sie mit dem Plan fortfahren oder eine Änderung zu einem viel besseren Plan vornehmen.

4. Nehmen Sie Anpassungen am bestehenden Plan vor oder wechseln Sie zu einem anderen, der besser geeignet ist. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sich Ihr Status geändert hat, beispielsweise wenn Sie jetzt eine Familie zu versorgen haben. Vielleicht möchten Sie Ihre Kinder versichern lassen, und dies bedeutet, dass Sie Anpassungen vornehmen oder zu einer besseren Deckung wechseln. Es ist wichtig, dass Sie sich sofort um Änderungen kümmern, damit Sie weiterhin von den Vorteilen einer erschwinglichen Krankenversicherung profitieren können. Leider können auf dem Weg auch andere medizinische oder gesundheitliche Probleme auftreten, die eine Änderung des Plans erforderlich machen, um der neuen Situation Rechnung zu tragen.

5. Verwenden Sie einen Online-Rechner, um die Gesamtkosten der verfügbaren Pläne zu vergleichen. Viele Arbeitgeber stellen dieses hilfreiche Tool zur Verfügung und Sie können damit am Ende eine vernünftige Entscheidung treffen. Dinge wie Mitversicherung und Zuzahlungen sollten bei der Bemessung der Kosten berücksichtigt werden.

6. Ziehen Sie in Betracht, ein separates Konto für die Gesundheitskosten zu führen. Dies kann Ihnen helfen, Prämien zu sparen, indem Sie neben anderen kleineren medizinischen Ausgaben auch Rezepte und Dinge wie Kontaktlinsen bezahlen. Es ist ein großes Plus, wenn die Beiträge zu einem Gesundheitssparkonto vom Einkommen vor Steuern abgezogen werden.



Source by Satvik Mittal

Veröffentlicht am

Aetna-Versicherung – Was Sie von der Aetna-Krankenversicherung erwarten können

Aetna mit Sitz in Connecticut bietet eine Vielzahl von Krankenversicherungsplänen für Familien, Einzelpersonen und Studenten. Aetna bietet auch Leistungen durch verschiedene Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten an. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Aetna-Versicherung abzuschließen, sollten Sie wissen, dass viele ihrer Pläne als Health Maintenance Organizations oder HMOs konzipiert sind. Dies bedeutet, dass Sie einen medizinischen Leistungserbringer aus dem Netzwerk als Hausarzt auswählen müssen. Aetna ist jedoch stolz darauf, den Verbrauchern eine Auswahl zu bieten, und bietet eine Vielzahl anderer Versicherungsoptionen an. Fast 19 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten sind über Aetna krankenversichert.

Nicht alle Pläne von Aetna zwingen Patienten, sich mit einem HMO zu befassen. Aetna bietet auch mehrere PPO-Pläne (Preferred Provider Organization) sowie einige traditionellere Optionen an, die es Patienten ermöglichen, jeden Anbieter ihrer Wahl aufzusuchen. Studenten können auch eine Aetna-Versicherung abschließen, wenn sie nicht im Rahmen der Pläne ihrer Eltern versichert sind. Die meisten Pläne haben wettbewerbsfähige Preise und können aufgrund der Netzwerkstruktur niedrigere Selbstbehalte haben als ähnliche Pläne anderer Unternehmen. Verfügbare Pläne können von Staat zu Staat variieren.

Aetna bietet zusätzlich zu seinen Krankenversicherungsplänen eine Zahnversicherung an, obwohl dental nicht als eigenständiges Produkt angeboten wird. Leistungen und Preise variieren. Zahnärztliche Pläne durch Aetna sind ähnlich wie ihre Krankenversicherung strukturiert; Sie können eine DHMO (Dental Health Maintenance Organization, oder wie Aetna es nennt, eine DMO), PPO, Entschädigung oder Wahlfreiheit wählen. Personen, die sich für einen DMO-Plan entscheiden, müssen einen Hauszahnarzt wählen, der sich um alle erforderlichen zahnärztlichen Behandlungen kümmert. Die Vorsorgeleistungen werden alle sechs Monate vollumfänglich abgedeckt, grundlegende Verfahren nach Festsetzung einer Zuzahlung. Aetna Insurance bietet für Interessierte auch Lebens- und Invaliditätsversicherungen an.

Obwohl Aetna einer der führenden Versicherungsanbieter auf dem Markt ist, hat es wie jedes andere Unternehmen sowohl Vor- als auch Nachteile. Aetna verhängt Ausschlussfristen für bereits bestehende Erkrankungen und führt ein umfangreiches medizinisches Underwriting durch. Junge Mütter möchten möglicherweise eine andere Krankenkasse in Betracht ziehen, wenn sie schwanger sind und die Kosten nicht selbst tragen können. Die Aetna-Versicherung deckt keine mutterschaftsbezogenen Kosten; es deckt jedoch Schwangerschaftskomplikationen ab. Auch Neugeborene sind in den ersten 31 Tagen versichert. Schließlich bietet Aetna keine Versicherung für Personen, die älter als 64 ¾ Jahre sind. Die breite Abdeckung und die wettbewerbsfähigen Preise von Aetna können ausreichen, um diese Nachteile auszugleichen. Machen Sie Ihre Recherchen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach Versicherungsschutz bei Aetna benötigen, besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.health-insurance-buyer.com und geben Sie Ihre Kontaktinformationen an, damit wir auf Ihre Anfrage reagieren und Sie beraten können.



Source by Carlos Diez

Veröffentlicht am

Bei Fitness geht es um Gesundheit und bei Gesundheit geht es um gute Körperpflege

Einige werden mit einem eingebauten Wissen darüber geboren, was der eigene Körper braucht. Andere werden leicht irregeführt und von Mode, Popularität und Gruppenzwang zu Dingen geführt, die vermieden werden sollten. Es gibt auch die Bereitschaft des Körpers oder auf andere Weise, an schädlichen Substanzen teilzunehmen. In meinem Fall konnte mein Körper keine Chemikalien oder irgendetwas tolerieren, das das Gehirn beeinflusste. Dies wurde von meinem scharfen Wunsch nach Wissen geleitet und machte meine Intelligenz zur Nummer eins.

Die gewonnenen Erkenntnisse zeigen, dass das, was wir in jungen Jahren tun, sich auf das Altern auswirkt und auf welche Krankheiten und Behinderungen wir im Laufe der Jahre stoßen werden. Bei einer guten Körperpflege geht es darum, alles Giftige zu vermeiden, und dazu gehören auch gefährliche Fahrten bei Karnevalen.

Die neueste Modeerscheinung ist es, mit Fahrzeugen zu fahren, die einen Sturz und einen plötzlichen Stopp verursachen, wie bei einigen verrückten Achterbahn-Abenteuern auf dem Messegelände. Als ich mir kürzlich eines davon ansah, fiel es mir schwer zu glauben, dass Menschen nicht nur ihren eigenen Körper, sondern auch den ihrer Kinder gefährden, um Spaß zu haben. Das menschliche Gehirn ist weich und sehr leicht beschädigt.

Der Körper warnt vor drohender Gefahr durch die Adrenalindrüsen und vor dem Gefühl, dass viele süchtig machen. Wenn das Adrenalin fließt, erhöht es die Herzfrequenz und bietet uns ein Flug- oder Kampferlebnis. Mit anderen Worten, es bereitet sich auf die Wiederherstellung nach Schaden vor.

Wenn der Körper plötzlich zum Stillstand kommt, kollidieren Schädel und Gehirn. Dies verursacht ein gewisses Maß an Blutergüssen und kann sogar zum Tod oder zur Lähmung führen. Dies muss jedoch nicht sofort geschehen, da bei einer verspäteten Reaktion die Auswirkungen einer Gehirnerschütterung mehrere Stunden oder sogar einen Tag nach dem Ereignis auftreten können.

Kopfschmerzen; Übelkeit; Schwindel; Gedächtnisprobleme; Reizbarkeit; sowie Gleichgewichts- und Schlafstörungen können folgen. Schauen Sie sich diese Symptome an und vergleichen Sie sie mit denen von Alzheimer- oder Demenzpatienten. Bei letzteren gibt es große Veränderungen in den Gehirnfunktionen, einschließlich Gedächtnisverlust. Obwohl es keine nachgewiesene Korrelation gibt, die die Verknüpfung der beiden unterstützt, bedeutet dies nicht, dass sie nicht korrekt ist.

Medikamente wirken sich auch auf das Gehirn aus und die regelmäßige Einnahme von Pillen kann auch zum Auftreten von Alzheimer oder Demenz führen. Es gibt zwar keine Studien, die belegen, dass dies der Fall ist, aber es ist immer noch eine Frage des gesunden Menschenverstandes.

Wenn man nach einem Fitnessprogramm sucht, dann fängt man mit dem Gehirn an und alle anderen Dinge werden sicherlich folgen. Es hat die Fähigkeit, uns zu sagen, wenn wir falsch liegen. Drogen hingegen stören diese Seite der Natur. Wir erziehen das Gehirn durch das, was wir unserem Körper antun. Wenn wir uns mit Dingen wie Süßigkeiten und Alkohol vollstopfen und sagen, dass der seltsame Adrenalinstoß in Ordnung ist, werden uns Veränderungen in diesem lebenswichtigen Organ dazu zwingen, mehr davon zu nehmen.



Source by Norma Holt

Veröffentlicht am

Sollten die Gesundheitsprämien von der Gesundheit eines Menschen bestimmt werden?

Einige Menschen haben keine Trainingsroutine und essen, was sie wollen, andere sind sich sehr bewusst, was sie essen und wie aktiv sie sind. In den Vereinigten Staaten besteht enorme Besorgnis darüber, dass die steigenden Gesundheitskosten, die die Inflation durchweg übertreffen, stark steigen. Eine angepasste Methode sind die Health Maintenance Organizations, allgemein bekannt als HMO’S. In kapitalisierten Plänen zahlen die Teilnehmer einen festgelegten Betrag für ein bestimmtes Versicherungsjahr, wobei der Anbieter zusätzliche Kosten übernehmen muss, wenn die Dienstleistungen diesen Betrag überschreiten.

Eine weitere gängige Praxis ist die Erhebung von Zuzahlungen für Besuche im Gesundheitswesen. Die Verweigerung der Deckung für Patienten mit bestehenden Krankheitszuständen wie Krebs oder AIDS ist eine weitere Möglichkeit für einzelne Unternehmen, ihre Kosten niedrig zu halten.

Das Accountability Act (HIPPA) sah vor, dass alle Arbeitnehmer, die unter einen vom Arbeitgeber gesponserten Gesundheitsplan fallen, unabhängig vom Gesundheitszustand die gleichen Prämien zahlen. Die Bundesbehörden haben jedoch im Juli 2008 Vorschriften erlassen, die Ausnahmen von HIPPA für bestimmte Wellnessprogramme gewähren, bei denen Arbeitgeber jetzt Belohnungen oder Strafen von bis zu 20% der Gesamtkosten für die Deckung eines Arbeitnehmers anbieten können. Ist diese Praxis richtig?

Mehr für ungesunde Verhaltensweisen zu verlangen, ist eine Form der Kostenverschiebung. Zuzahlungen werden universell und bedingungslos angewendet und es spielt keine Rolle, was das Problem oder die Symptome des Patienten sind.

Zuzahlungen sollen die unnötige Inanspruchnahme medizinischer Dienstleistungen verhindern. Eine Möglichkeit ist eine unverschuldete Krankenversicherung. Die Preise sollten auf dem Prinzip des Verdienstes basieren und die Personen nach dem berechnen, was sie verdienen oder verdient haben.

Durch die Förderung eines gesunden Verhaltens wird das Leiden verringert, soziale Ausgrenzung verhindert und gezeigt, dass die Person weiß, was in ihrem besten Interesse ist.

Fair zu sein bedeutet zu untersuchen, ob ein Patient Drogen, Alkohol, Zigaretten oder verschreibungspflichtige Medikamente missbraucht, da die Behandlung mehr kostet, wenn ein Patient unter diesen Dingen leidet. bedrohliche Krankheiten wie Krebs, Herzinsuffizienz, Diabetes oder Bluthochdruck. Menschen können argumentieren, dass sie möglicherweise ein verschreibungspflichtiges Medikament einnehmen müssen, um mit Angstzuständen oder Stress fertig zu werden. Sollte die medizinische Gemeinschaft solche Menschen mit einem höheren Satz für ihre Versicherungsprämien meiden oder bestrafen?

Es ist eine Debatte, die immer weitergehen wird. Hoffentlich erkennen Versicherungsunternehmen, dass ihr bestes Interesse immer der Patient sein sollte, und das gilt auch für den Arzt. Was auch immer das Problem des Patienten ist, ein guter Arzt würde über den Grund für das Problem eines Patienten hinausschauen und versuchen, dem Patienten zu helfen, besser zu werden und einen gesunden Rest seines Lebens zu leben. Dies mag ein Opfer für den Arzt sein, aber für die meisten war es in erster Linie das, was ihnen geholfen hat, Menschen zu helfen.



Source by Marina Hall

Veröffentlicht am

Was ist der Unterschied zwischen Medicare-Zusatzplänen und Medicare-Vorteilsplänen (Teil C)?

Wenn Sie 65 Jahre alt sind und nicht mehr durch einen Gruppenversicherungsplan abgedeckt sind, haben Sie Anspruch auf Medicare. Medicare sollte niemals 100% aller Gesundheitskosten decken und deckt im Allgemeinen nur 70% bis 80% aller medizinischen Ausgaben. Die restlichen 20% bis 30% liegen in Ihrer Verantwortung und die meisten Menschen entscheiden sich für eine Medigap-Versicherung. Es gibt zwei Arten von Medigap-Programmen: Medicare-Zusatzprogramme, die es seit 1965 gibt, und Medicare-Vorteilsprogramme, auch bekannt als Medicare Part C, die es seit 2006 gibt. Zusatzversicherungspläne ähneln der traditionellen Gruppenkrankenversicherung mit Auslagen aus Selbstbehalten und Zuzahlungen für erbrachte Dienstleistungen. Medicare Advantage-Pläne sind Netzwerkpläne, die eine Abdeckung bieten, die auf Vereinbarungen über die Preisgestaltung mit Krankenhäusern und Ärzten basiert. Diese Pläne sind Health Maintenance Organizations, Preferred Provider Organizations und Private Fee For Service Plans.

Der erste wirkliche Unterschied zwischen den Plänen besteht darin, dass Medicare Advantage-Pläne zur Bereitstellung der Medicare-Teile A und B abgeschlossen werden. Medicare bezahlt eine Versicherungsgesellschaft, um alle Ihre Gesundheitsbedürfnisse zu erfüllen. Dies bedeutet, dass Sie sich überhaupt nicht mit Medicare befassen, sondern nur mit dem Netzwerkanbieter. Jetzt müssen alle Advantage-Pläne mindestens den gleichen Betrag wie reguläres Medicare anbieten, damit es keinen Unterschied in der Deckungssumme gibt. Der Unterschied besteht darin, wie Kosten und Ausgaben kontrolliert werden.

Vorteilspläne bieten niedrigere monatliche Prämien, aber höhere Auslagenkosten. Das heißt, wenn Sie nicht krank werden oder einen Arzt aufsuchen müssen, haben Sie die Nase vorn. Die Auslagenkosten werden ebenfalls für jedes Jahr begrenzt. Ergänzungspläne haben höhere Prämien, aber nur geringe oder keine Auslagen.

Vorteilspläne werden normalerweise mit einem verschreibungspflichtigen Medikamentenplan geliefert und sparen Geld, indem eine große Gruppe verwendet wird, um bessere Preise zu erzielen. Ergänzende Pläne haben keine Pläne für verschreibungspflichtige Medikamente, daher erhalten Sie normalerweise einen separaten Plan, der auf Ihre verschreibungspflichtigen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann.

Vorteilspläne verwenden lokale Netzwerke, um die Kosten zu kontrollieren, und die Vorteile können sich jährlich ändern, jedoch nicht weniger als die Teile A und B. Ergänzungspläne sind standardisiert, dh Medicare legt fest, was jeder Zusatz abdeckt, und sie werden garantiert überall in den USA akzeptiert, wo Medicare akzeptiert wird.

Der letzte große Unterschied besteht darin, dass Sie bei der Anmeldung für einen Vorteilsplan ein ganzes Jahr bei diesem Programm bleiben müssen. Wenn Sie den Anbieter wechseln, können Sie dies nur vom 15. Oktober bis zum 7. Dezember für das nächste Jahr tun. Sie können ein Supplemental jederzeit im Jahr ändern.



Source by S. Granairo