Veröffentlicht am

Ingwer • So gesund ist die scharfe Knolle


Süßlich-scharf mit fruchtiger Note: Ingwer vergoldet nicht nur in Asien als beliebtes Gewürz. Auch wegen seiner Heilwirkung ist die Knolle beliebt. Natürlicher Helfer bei Erkältung, häufig und häufig: Weshalb Ingwer in keiner Hausapotheke fehlen sollte.

Ingwer: Heilgewürz aus Asien
Ingwer stärkt das Immunsystem, hilft gegen Schmerzen und Entzündungen.
© Getty Images/Science Photo Library

Das Gewürz in vielen asiatischen Gerichten wie Curry seinen typisch würzig-scharfen Geschmack. Doch can sterben goldgelbe bis orange gefärbte Knolle mehr, als nur Speisen und Getränke verfeinern: Seit langem ist der Ingwer für seine Heilkräfte bekannt und wurde 2018 sogar zur Heilpflanze des Jahres gewählt.

Artikelinhalte im Überblick:

Ingwer – gegen Erkältung und für die Potenz

Warenkunde: Herkunft der Pflanze

Die genaue Herkunft der Gewürzpflanze mit dem lateinischen Namen Zingib officinale ist nicht abschließend geklärt. Heute wird er in Teilen Asiens wie China, Indien, Thailand und Indonesien sowie in Südamerika und Afrika angebaut. Die Ingwerpflanze ist eng verwandt mit Kardamom und Kurkuma.

Ingwer wird auch als Ingwerwurzel bezeichnet, was von dem knollig-wurzeligem Aussehen des essbaren Teils der Pflanze herrührt. Botanisch betrachtet ist dies falsch: Bei dem gelblich-orangen Teil der Ingwerpflanze, der in der Regel verzehrt WIRd, handelt es sich um ein sogenanntes Rhizom. Dies ist ein meist unterirdisch wachsender, verdicker Hauptspross, von welchem ​​die eigentliche Wurzel nach unten und grüne Pflanzenteile nach oben abgehen.

Nährstoffreiche Speicherknolle: Das steckt in Ingwer

Der essbare Teil des Ingwers, das Rhizom, ist ein sogenanntes Speicherorgan. Hier Werden wichtige Nährstoffe eingelagert und bei Bedarf der Pflanze zur Verfügung gestellt. Als Speicherknolle finden sich im Ingwer jede Menge gesunder Stoffe. Zwar ist der Ingwer mit etwa 80 Kilokalorien pro 100 Gramm recht kalorienarm, doch steckt er voller Vitamine und Mineralstoffe. Darunter finden sich im Ingwer:

Was macht Ingwer scharf?

Scharfstoffe in Pflanzen dienen dem Schutz vor Fressfeinden und Keimen wie Bakterien und Pilzen. Was die Pflanze vor Schädlingen schützt, kommt auch dem menschlichen Organismus zugute: die Scharfstoffe des Ingwers, insbesondere Gingerol und Shogaol, sind für seine Gesundwirkung verantwortlich.

Gesunde Wirkung: Ingwer als Heilpflanze

Die Wirkung des Ingwers und seiner Inhaltsstoffe ist von großem Interesse für die Wissenschaft. Zahlreiche Studien untersuchen die Gewürzpflanze und ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Unter anderem wird die pharmakologische Wirksamkeit bei Krebserkrankungen, Diabetes Mellitus, Asthma sowie Herz-Kreislaufproblemen.

Ingwer in der traditionellen Medizin

Seit Jahrtausenden kommt Ingwer als Heilpflanze zum Einsatz. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird sterben goldgelbe Wurzelknolle für die Behandlung einer Vielfalt von Erkrankungen und Symptomen verwendet, darunter:

Gewürze mit Heilwirkung: So helfen Safran, Ingwer und Vanille

gemeinsam mit Ingwer behandeln

Gut belegt ist die Wirkung der ätherischen Öle im Ingwer als Helfer gegen Magenprobleme wie man und Erbrechen bei Erwachsenen und Kindern. Die Wirkstoffe setzen im Gehirn an und unterdrücken dort den Brechreiz: Ingwer vergoldet somit als natürliches Antiemetikum.

Ebenso kann Ingwer während einer . unterstützt werden Chemotherapie zur Krebstherapie eingesetzt werden, wenn es im Zuge der Behandlung immer wieder zu viel und Brechreiz kommt.

Um der versuchen entgegenzuwirken, hilft frisch aufgebrühter Tee mit frischem Ingwer besonders gut. Einfach kleingeschnittenen Ingwer in ein Teesieb geben und mit kochendem Wasser übergießen, etwa zehn Minuten ziehen lassen und dann das Sieb entfernen. Eventuell mit Honig oder Zitrone verfeinern. Auch can Ingwer als Kapsel oder Tropfen eingenommen werden, das ist besonders praktisch für unterwegs, im Falle von Reiseübelkeit.

Hilft Ingwer beim Abnehmen?

Studien entsprechend can sich Ingwer positiv auf das Gewicht und vor allem das Verhältnis von Taillen- zu Hüftumfang verbessern. Außerdem hilft die Knolle Blutfett- und Blutzuckerspiegel zu regulieren und einem strengen LDL-Cholesterinspiegel entgegenzuwirken. Auch sollen die Scharfstoffe den Stoffwechsel anregen und dabei helfen, ein gesundes Gewicht anzustreben. Ingwer allein ist bei der Bekämpfung von Übergewicht Nicht die Lösung – ein Glas Ingwerwasser mit Zitrone am Morgen can aber in jedem Fall unterstützt beim Abnehmen wirken und den Kreislauf in Schwung bringen.

Ingwer: Immunsystem stärken mit der Wunderknolle

Die Schärfe des Ingwers reizt die Schleimhäute, was zu einer besseren Verbesserung führt und lokal zu einer gesteigerten Abwehrreaktion führt. Deshalb kann Ingwer vor allem bei Infektionen der oberen Atemwege hilfreich sein.

Darüber hinaus zeigen Studien eine entzündungshemmende sowie schmerzhemmende Wirkung des Ingwers, beispielsweise in Bezug auf Menstruationsbeschwerden sowie bei Arthrose. Bei entzündlichen Gelenkschmerzen (Arthritis) can sterben Einnahme von Ingwer sterben Beschwerden lindern und den Bedarf an Schmerzmedikamenten senken (nichtsteroidale Antirheumatika, NSAR). So gezeigt eine Studie, dass die Einnahme von Ingwerextrakt sterben Schmerzen ebenso gut linderte, wie die Schmerzbehandlung mit dem Wirkstoff Ibuprofen.

Rückenschmerzen mit Ingwer behandeln

Die Scharfstoffe des Ingwers can ähnlich wie sterben Inhaltsstoffe von Paprikapflanzen helfen, Muskelverspannungen und Schmerzen zu behandeln. Die Durchblutung wird gefördert und Entzündungen gehemmt. Ingwerwickel wirken ähnlich wie Wärmepflaster aus der Apotheke. Dazu einfach frischen Ingwer aufschneiden und mit kochendem Wasser übergießen und für etwa eine Viertelstunde ziehen lassen. Ein Handtuch mit dem Ingwersud benetzen und auf die schmerzende Stelle legen. Darüber wird eine lauwarme Wärmflasche platziert. Auch kann Ingwer gerieben oder als Paste in ein Tuch geschlagen für die Wickel verwendet werden.

Hilft Ingwer gegen Krebs?

Neueste Forschung lässt vermuten, dass sterben scharfe Knolle möglicherweise das Wachstum von Krebszellen hemmen can. Dies wurde insbesondere in Bezug auf Prostatakrebs sowie Brustkrebs untersucht. Bisher ist nicht abschließend geklärt, ob Ingwer einer Krebserkrankung vorbeugen oder die Behandlung unterstützen kann. Die Effekte zeigten sich bei Untersuchungen an Mäusen, es bedarf in jedem Fall weiterer Forschung.

Frischer Atem: Ingwer als Wunderwaffe gegen Mundgeruch

Wie eine Untersuchung gezeigt, lindert Ingwer nachhaltig Mundgeruch. Anders als viele Produkte überdeckt die Knolle mit ihrem ständigen Geruchn Ölen den unangenehmen nicht nur. Das im Ingwer enthaltene Gingerol Führt zum Abbau geruchbildender Stoffe, sodass nachhaltig frischer Atem bleibt. Wer auch an Mundgeruch leidet, greift lieber zum Ingwer als zum Kaugummi: Eine natürliche Variante für frischen Atem. Wer Schärfe mag und gut verträgt, kann einige Minuten auf einem kleinen Stückchen rohem Ingwer kauen, aber auch Ingwertee neutralisiert schlechten Atem.

Außerdem wird durch den Ingwer auch ein hartnäckiger Nachgeschmack mancher Lebensmittel, wie unter anderem Kaffee, neutralisiert. Feingeschnittene Scheiben Ingwer werden auch zur Neutralisation zwischen einzelnen Sushi-Stücken gereicht: SIE neutralisieren den Geschmack, wobei jeder Bissen ein neues Geschmackserlebnis bietet.

Welche Nebenwirkungen kann Ingwer haben?

Auch wenn Ingwer gut gegen wirkt, sollten Menschen mit einem schwachen Magen vorsichtig sein und Ingwer nur in geringen Maßen verzehren.

Nebenwirkungen des Ingwers can sein:

Auch kleine Wunden in Mund und Rachen can Durch Ingwer zusätzlich gereizt Werden, sterben Schärfe can Dann zu Brennen und Schmerzen führen. Außerdem wird untersucht wie sich Ingwer auf die Blutgerinnung auswirkt, vor Operationen und bei der Einnahme von Gerinnungshemmern (Antikoagulantien) ist Vorsicht geboten.

In der Schwangerschaft: Löst Ingwer Wehen aus?

Besonders in den ersten Monaten der Schwangerschaft ist Ingwer in geringeren Mengen bedenkenlos zu verzehren und kann bei Morgenübelkeit unterstützt werden. Als Ingwerwasser oder auch als Tee kann Ingwer schonend helfen und außerdem den Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgen.

Trotzdem wird Schwanger manchmal von Ingwer abgeraten. Durch seine Durchblutungsfördernde Wirkung kann Ingwer zu verfrühten Wehen führen. In größerer Dosierung sollte die Scharfknolle auch während der Schwangerschaft nicht eingenommen oder verzehrt werden. Eine Tasse Ingwertee am Morgen sollte jedoch keine Probleme verursachen. Bei Risikoschwangerschaften sollte der Verzehr von Ingwer mit einem Arzt oder einer Ärztin abgeklärt werden.

Rezept: Ingwer-Shot selber machen

Das Trendgetränk gibt es in vielen Supermärkten zu kaufen, doch lassen sich Ingwer-Shots auch ganz leicht selbst zu Hause machen. Die würzig-scharfen Drinks schmecken nicht nur köstlich und erfrischen, sie wirken auch als Immunbooster.

Zutaten für acht Ingwer-Shots:

  • 100 Gramm frischer Ingwer
  • 2 Zitronen
  • 1 Apfel
  • 3 Orangen
  • 1 Esslöffel Kurkuma

So werden die Ingwer-Shots zubereitet:

  1. Ingwer und Apfelschälen. Die Äpfel klein schneiden und entkernen, den Ingwer reiben.
  2. Zitrusfrüchte entsaften.
  3. Saft von Zitronen und Organen in den Mixer geben, andere Zutaten hinzufügen. Kurkuma nicht vergessen. Zutaten fein pürieren.

Die leckeren Ingwer-Shots can sofort getrunken or gekühlt etwa fünf Tage frisch gehalten werden. Die Shots lassen sich auch hervorragend einfrieren. im Eiswürfelförmchen, so kann je nach Bedarf ein Shot aufgetaut werden!

Kurkuma: Superfood mit Heilwirkung



Source link

Veröffentlicht am

Erkältung vorbeugend • So bleiben Sie gesund


Einer Erkältung lässt sich vorbeugen: Diese kranke Hygienemaßnahmen verhindern, dass sterbenmachenden Viren überhaupt in den Körper gelangen. Andernfalls werden die Erreger vom Immunsystem gestoppt und der Ausbruch der Erkältung verhindert. Das Gute: Die körpereigenen Abwehrkräfte lassen sich aktiv stärken.

Mit Erkältungerregern steckt man sich über die Tröpfcheninfektion an: Eine zufällige Person hustet oder niest, die Viren gelangen in die Luft und werden von anderen Menschen eingeatmet. Auch über Gegenstände can wir uns mit den Viren infizieren: Beim Anfassen von Türklinken oder Handläufen von Rolltreppen wie auch beim Händeschütteln kommen Erreger auf die Hände, mit denen wir uns dann an Augen, Mund oder Nase fassen. Schaffen es die dortigen in Schleimhäute nicht, Erreger abzuwehren, gelangen diese den Körper und can uns krank machen. Doch in diesen Prozess lässt sich eingreifen und eine Erkältung aktiv verhindern.

Von Kosmetik bis Smartphone: Die übelsten Keimfallen im Alltag

Die richtige Hygiene beugt einer Erkältung vor

Die wichtigste Regel, damit Viren erst gar nicht in den Organismus gelangen, ist Händewaschen. Eine US-Studie hat ergeben, dass bereits fünfmaliges Händewaschen täglich das Ansteckungsrisiko für einen grippalen Infekt um bis zu 45 Prozent mindert.

Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt sich die Hände mehrmals täglich zu waschen, mindestens jedoch vor jedem Essen, nach dem Toilettengang und WENN SIE nach Hause kommen. Halten SIE dabei sterben Hände unter fließendes, warmes Wasser, reiben SIE danach eine halbe Minute lang gründlich mit Seife ein, auch zwischen den Fingern und auf bzw. unter den Nägeln. Spülen Sie im Anschluss sterben Hände gut ab und trocknen Sie sorgfältig mit einem frischen Handtuch oder einem Einmalhandtuch ab. Eine Desinfektion ist nicht notwendig – es sei denn im Umgang mit besonders infektanfälligen, weil kranken oder immungeschwächten Personen.

Fünf Fehler beim Händewaschen, die (fast) jeder macht

Rettungsleine/Wochit

Nicht ins Gesicht fassen und regelmäßig lüften

Die Schleimhäute dienen Viren als Einfallstore in unserem Körper. Gewöhnen Sie sich daher ab, mit den Händen ins Gesicht – insbesondere an Mund, Nase und Augen – zu fassen. In geschlossenen Räumen steigt die Virenbelastung der Luft mit der Zeit stark an. Regelmäßiges Lüften – mindestens viermal am Tag für zehn Minuten – reinigt die Luft auf natürliche Weise. Die Fenster zu kippen reicht allerdings nicht. Open SIE sterben Fenster so weit wie möglich (Stoßlüften), damit der Luftaustausch optimal funktioniert.

Andere vor Erkältung schützen

Wer sich bereits einen grippalen Infekt eingehandelt hat, sollte darauf achten, andere nicht anzustecken. Dabei helfen folgende Tipps:

  • Nicht in die Hand niesen oder husten: Dabei geraten Krankheitserreger in die Hand und werden dadurch auf andere Personen oder verbreitet. Husten und Niesen Sie besser in Ihrer Armbeuge. Auf this Weise bleiben Ihre Hände sauber und wenden Sie sich dabei sogar noch von Ihrem Gegenüber ab.

  • Sie verwenden Papiertaschentücher, wenn Sie erkältet sind. Stofftaschentücher werden meist öfter als einmal benutzt, bevor sie wieder gewaschen werden. Papiertaschentücher sind jedoch nur dann die hygienischen Alternative, wenn sie immer nur einmal benutzt werden.

  • Körperkontakt bei Infektionen vermeiden: Schmusen, Umarmungen und Küssen sollte man sich jetzt verkneifen, um andere nicht anzustecken. Wenn möglich, sollte der Kranke sogar in einem anderen Raum schlafen.

Starke Abwehrkräfte sind der beste Schutz vor Erkältung

Im Gegensatz zur echten Grippe gibt es gegen Erkältung keine Impfung. Meist wird das Immunsystem allein mit den Erregern fertig. Eine einseitige Ernährung, viel Stress, wenig Schlaf und Bewegungsmangel can es jedoch schwächen. In der Erkältungssaison rächt sich das böse: Unsere Gesundheitspolizei ist mit den Massenhaft auftretenden Viren schlichtweg überfordert.

Tipps für eine starke Abwehr

Zwar gibt es keinen hundertprozentigen Schutz vor Erkältungsviren. Man kann jedoch eine Menge tun, um die Abwehrkräfte zu trainieren. Dazu gehören eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie ausreichender Flüssigkeitsaufnahme, Genügend Schlaf (Erwachsene sechs bis acht Stunden, Kinder zehn bis zwölf Stunden), möglichst wenig Stress und der Verzicht auf Alkohol und Nikotin. Außerdem Haben sich zur Vorbeugung von grippalen Infekten Wechselduschen, Fußbäder und Saunagänge bewährt. Bewegung an der frischen Luft hält die Abwehrkräfte auf Trab – verzichten Sie auch bei kaltem oder schlechtem Wetter nicht darauf. Achten Sie jedoch auf Kleidung, sterben den Körper warm und trocken hält, um das Immunsystem nicht zu überfordern.

Erkältung vorbeugend bei Kindern und Schwangeren

Kinder fangen sich besonders häufig eine Erkältung ein. Ihr Immunsystem ist noch nicht so stark, es muss für viele Erreger erst „geschult“ werden. Außerdem kommen sie in Kita oder Schule mit sehr vielen anderen Kindern und deren „Schniefnasen“ in Kontakt. Bringen Sie Ihr Kind bei, dass es sich mehrmals pro Tag mit warmem Wasser und Seife die Hände wäscht. Vor allem vor dem Essen ist Händewaschen Pflicht! Außerdem machen Genügend Schlaf und vitaminreiche Kost fit für die Erkältungssaison. Falls der grippale Infekt bereits in vollem Gange ist, lassen Sie Ihr Kleines besser ein paar Tage daheim, damit sich andere Kinder nicht anstecken.

Auch schwangere Frauen sind anfälliger für Erkältungsviren, weil sich das Immunsystem auf den Schutz des ungeborenen Kindes konzentriert. In der Schwangerschaft sollte deshalb auf eine gesunde, vitaminreiche Ernährung, Bewegung an frischer Luft, ausreichend Schlaf und möglichst wenig Stress reich genug werden.

Erkältung bei Kindern: Die besten Tipps



Source link

Veröffentlicht am

Megan Markle sagt, Boulevardzeitungen sind genauso schlecht für dich wie Zigaretten


Auf einem Gipfeltreffen der New York Times an diesem Wochenende sprach die zweifache Mutter über den Schaden, den eine unbegründete Berichterstattung in den Medien unserer kollektiven psychischen Gesundheit zufügen kann.

Meghan Markle ist der Meinung, dass das Lesen von trashigen, von Prominenten gefüllten Zeitschriften und Websites genauso schlecht für Sie ist Psychische Gesundheit denn das Rauchen von Zigaretten ist für Ihren physischen Körper. Und sie liegt wahrscheinlich nicht falsch.

Die Herzogin von Sussex sprach am Dienstag dieser Woche auf einem Gipfel für die Die New York Times DealBook Online-Gipfel in New York City über ihre gemeinnützige Organisation, die Archewell-Stiftung.

Im Gespräch mit Markle, Chefredakteurin und Gründerin von DealBook The New York Times Andrew Ross Sorkin genannt „Boss sein – ich habe großartige Dinge über dich als Boss gelesen, und wenn du die Boulevardzeitungen liest, kannst du alle möglichen verrückten Dinge darüber lesen, ein Boss zu sein …“, worauf die Herzogin einsprang und sagte: „Nun , zunächst möchte ich Sie dringend bitten, keine Boulevardzeitungen zu lesen… Weil ich denke, das ist für niemanden gesund. Hoffentlich kommen sie eines Tages mit einem Warnhinweis wie Zigaretten. „

In einem separaten Gipfel am selben Tag moderiert von Verdrahtet Zeitschrift, Prinz Harry zielte auch auf die Boulevardmedien und sagte über den Begriff ‚Mexit‘, dass es sich um einen frauenfeindlichen Begriff handelt, der von einem Troll geschaffen und von Weltkorrespondenten verstärkt wurde, und er wuchs und wuchs und wuchs in den Mainstream-Medien … Ich habe meine Mutter durch diese selbstgemachte Tollwut verloren, und offensichtlich bin ich entschlossen, die Mutter nicht an meine Kinder zu verlieren.“

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Das Paar hat sich nie davor gescheut, mit Medienunternehmen zu kämpfen, insbesondere im Vereinigten Königreich angesichts der produktiven und oft rassistischen Berichterstattung über sie aber speziell Meghan, und ihre Entscheidung, als Senior Royals zurücktreten innerhalb der britischen Königsfamilie.

Meghan und Harry verklagten Associated Newspaper Limited Anfang des Jahres erfolgreich wegen Verletzung des Urheberrechts und der Privatsphäre nach einer ihrer Zeitungen, Die Post am SonntagSie veröffentlichte 2018 Teile eines „persönlichen und privaten“ Briefes an ihren Vater. Sie hat dies während des Gipfels zur Kenntnis genommen und zu dem Fall gesagt: „Ich stehe nur für das Richtige ein.“

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.



Source link

Veröffentlicht am

Adele sagt, dass die Glutensensitivität hinter ihrer Depression steckt, aber stimmt das?


Es gibt immer mehr Beweise dafür, wie stark die Geist-Körper-Verbindung ist. Adele sagt, sie habe das aus erster Hand erlebt, aber können Depressionen wirklich ein Symptom einer Glutenunverträglichkeit sein?

Entgegen der Meinung einiger ihrer Kritiker, Adeles Körper verwandelte sich nicht, weil sie abnehmen wollte, sondern war ein Nebenprodukt ihrer Wiedererlangung Kontrolle über ihre psychische Gesundheit.

Ein freundschaftliches aber trotzdem durchmachen Scheidung besteuern von Ehemann Simon Konecki erlebte die ‚Hello‘-Sängerin erschütternde Anfälle von Angstzustände und Depression. Deshalb wandte sie sich dem Fitnessstudio zu.

„Alles, was meine Angst lindern konnte, habe ich mich kopfüber geworfen“, sagte sie kürzlich in einem Interview mit Rollender SteinSie erfuhr, dass sie körperlich stärker war, als sie dachte, und ihre „Sucht“ im Fitnessstudio heilte sie.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Wenn ich meine Kraft und meinen Körper auf diese Weise transformieren kann, kann ich das sicherlich mit meinen Emotionen und meinem Gehirn und meinem inneren Wohlbefinden tun“, überlegte sie.

„Das war es, was mich angetrieben hat. Es fiel einfach mit all der emotionalen Arbeit zusammen, die ich mit mir selbst als Visual dafür gemacht habe.“

Ungefähr zu dieser Zeit erfuhr sie, dass sie auf die meisten Formen von Gluten allergisch ist und fand später heraus, dass ein Symptom der Glutenunverträglichkeit Depressionen sind. „Also dachte ich: ‚Oh, großartig. Danke Leute. Hätte wirklich Spaß in den Zwanzigern haben können.“

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit Symptome einer Depression melden und Studien haben Verbindungen zwischen den beiden gezogen.

Angst, bipolare Störung, Schizophrenie und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung scheinen bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit häufiger vorzukommen.

Eine Studie über Frauen mit Zöliakie fanden 37 Prozent eine klinische Depression, obwohl sie sich weitgehend an eine glutenfreie Diät hielten.

Einige Forscher spekulieren, dass die Immunantwort auf Gluten zu depressiven Symptomen führen kann, während andere glauben, dass Nährstoff Malabsorption ist schuld, insbesondere Vitamine Folsäure und B-6.

Beide spielen eine Rolle bei der Gesundheit von Neurotransmittern und der Stimmung, und bei vielen neu diagnostizierten Zöliakiepatienten ist ein Mangel aufgetreten.

Die Wissenschaft ist noch nicht bekannt, also sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt, bevor Sie wesentliche Änderungen in der Ernährung oder im Lebensstil vornehmen.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.



Source link

Veröffentlicht am

Die schwangere Ashley Graham enthüllt die „BS“-Natur der Bounce-Back-Kultur


Es ist ihre zweite Schwangerschaft – diesmal mit Zwillingen – und Model Ashley Graham hält sich nicht zurück, wenn es um die Toxizität des „Post-Baby-Körpers“ geht.

Probleme mit dem Körperbild plagen alle Frauen (eigentlich alle Menschen) irgendwann in ihrem Leben, selbst wenn sie es buchstäblich sind neue Menschen in ihnen wachsen.

Model Ashley Graham ist der Inbegriff von Selbstvertrauen; sie ist kurvig, sie ist wunderschön und sie hat definitiv genug davon Erwartungen der Gesellschaft.

In Erwartung der Geburt ihrer Zwillinge in den kommenden Wochen sprach die werdende Mutter mit POPSUGAR darüber, wie sie losgelassen hat ‚abprallen“ Kultur – die Idee, dass Ihr Körper nach der Geburt in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren sollte und wird.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Alle sagten mir: ‚Oh, seit du dich entschieden hast zu stillen, wird das Gewicht einfach von dir fallen.‘ Und das war so ein BS-Moment für mich, weil das nicht der Fall war“, sagte sie.

„Und das ist nur das Wichtigste bei dieser ganzen Vorstellung davon, was nach der Geburt passiert. Das „Zurückprallen“ ist so eine Lüge und ich bin so dankbar, dass ich bereits weiß, was passieren wird. Ich weiß schon, wie es laufen wird.“

Graham sagte bei ihrer ersten Schwangerschaft mit Sohn Isaac, sie habe eine steile Lernkurve durchlaufen, was sie von ihrem sich verändernden Körper erwarten könne, aber sie habe aus dieser Erfahrung gelernt.

„Ich wusste nicht, was die Schwangerschaft wirklich damit anstellen würde, zwischen den Dehnungsstreifen und der Gewichtszunahme von 55 Pfund“ [~24kg],“ Sie sagte.

„Also jetzt mit dieser Schwangerschaft habe ich mich eigentlich noch nicht einmal gewogen, weil ich es einfach nicht wissen will. Und es hat mir wirklich gut getan, weil meine Gesundheit nicht durch mein Gewicht bestimmt wird. Ich weiß, dass ich sehr auf mich und die Jungs achte, aber es gibt diese ständige Unterhaltung, die ich mit mir selbst führe, wie: ‚Dein Körper ist ein Gefäß. Dein Körper ist stark. Ihr Körper ist dazu bestimmt.‘ Und die Affirmationen gehen nie weg.“

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.



Source link

Veröffentlicht am

Bei den Australian Open sind nur geimpfte Spieler zugelassen


Nach einiger Unsicherheit hat Tennis Australia gesagt, dass Spieler, die nicht vollständig geimpft sind, zu den Australian Open in Australien nicht willkommen sind.

Victoria hat dafür gesorgt, dass härteste Covid-Sperrmaßnahmen in der Welt, aber jetzt, da der Staat eine Bevölkerung feiert, die zu mehr als 90 Prozent vollständig geimpft ist gegen Covid, Großveranstaltungen wie die Australian Open kann mit Massen noch einmal vorangehen.

Aber viel, was die Gönner des Grand Slam verlangen werden Impfnachweisn zu besuchen, werden auch die Spieler. Nach monatelangen Spekulationen und gemischten Botschaften der Regierung werden die Australian Open der erste Grand Slam sein, bei dem die Spieler vollständig geimpft werden müssen.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Bundesbeamte hatten angedeutet, dass ungeimpfte Spieler möglicherweise nach Australien einreisen können, um zu spielen, solange sie eine 14-tägige Quarantänezeit durchlaufen, aber der viktorianische Premier Daniel Andrews beharrte darauf, dass die gleichen Regeln wie für Menschenmassen und Mitarbeiter für Spieler gelten wie Gut.

Es lässt Zweifel an der Teilnahme von Novak Djokovic aus Serbien aufkommen, dem Spieler der Nummer 1 der Männer, der seinen Impfstatus nicht preisgegeben hat.

„Es wurde sehr deutlich gemacht, als der Premier vor einigen Wochen ankündigte, dass man für die Teilnahme an den Australian Open, um nach Victoria zu kommen, vollständig geimpft sein muss. Wir haben das sofort der Spielgruppe mitgeteilt“, sagte Craig Tiley, der Turnierdirektor der Australian Open Die Heute-Show.

„Es ist die einzige Richtung, die Sie einschlagen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten. Die ganze Spielgruppe versteht es. Unsere Gäste müssen geimpft werden, alle Mitarbeiter der Australian Open müssen geimpft werden. Wenn wir uns in einem Staat befinden, in dem mehr als 90 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft sind, ist es das Richtige.“

Die Australian Open finden vom 17. bis 30. Januar in Melbourne statt.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.



Source link

Veröffentlicht am

Britney Spears bedankt sich bei FreeBritney, die ihr Leben rettet, ist vorbei


Nach 13 Jahren ist Britney Spears frei von einem Konservatorium, das sie ihrer grundlegenden Unabhängigkeit beraubt sah. Jetzt feiert sie.

Nach Beendigung von ihr Konservatorium am Freitag, Britney Spears ging zu Instagram, um den Fans für ihre Unterstützung zu danken, insbesondere der #FreeBritney-Bewegung, die unermüdlich daran gearbeitet hat, das Thema in den öffentlichen Diskurs zu bringen.

In einem Aussage auf Instagram, der Popstar die vielleicht größte Frage: Was macht sie jetzt, wo sie nach 13 Jahren endlich die Kontrolle hat? über ihr eigenes Leben? Es stellt sich heraus, dass sie dankbar für die kleinen Dinge im Leben ist.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

“[For] die Schlüssel zu meinem Auto zu haben, unabhängig zu sein und sich wie eine Frau zu fühlen und eine Bankomatkarte zu besitzen, zum ersten Mal Bargeld zu sehen, [and] Kerzen kaufen zu können“, sagte sie.

„Meine Stimme war so lange gedämpft und bedroht“, fuhr Spears fort, „und ich war nicht in der Lage, etwas zu sagen oder zu sagen, und wegen euch und dem Bewusstsein, zu wissen, was los war, und diese Nachricht an die so lange in der Öffentlichkeit, dass du sie allen bewusst gemacht hast.“

Sie fügte hinzu: „Wegen dir denke ich ehrlich, ihr habt mir in gewisser Weise das Leben gerettet. 100 Prozent.“

Die Details der Dinge, die von ihrer „missbräuchlichen“ Konservatoriumsregierung diktiert wurden, waren einfach nur beunruhigend. Während des Prozesses behauptete sie, sie sei gezwungen worden, ununterbrochen zu arbeiten, erhielt Medikamente, die sie handlungsunfähig machten, und weigerte sich sogar, ihr intrauterines Verhütungsmittel (IUP) zu entfernen, das sie daran hinderte, ein weiteres Kind zu bekommen.

„Ich wollte die Spirale herausnehmen, damit ich versuchen könnte, ein weiteres Baby zu bekommen, aber … sie wollen nicht, dass ich … noch mehr Kinder habe“, sagte sie damals.

Seitdem hat Spears jedoch in den sozialen Medien gesagt, dass sie „darüber nachdenkt, ein weiteres Baby zu bekommen“.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.





Source link

Veröffentlicht am

So wischen Sie Ihren Po richtig und gesund ab


Wissen Sie, wie Sie Ihren Po richtig abwischen? Sie denken vielleicht, dass Sie es sind, aber eine falsche Vorgehensweise hat gesundheitliche Auswirkungen.

Es gibt grundlegende Lektionen für das Leben, die uns als Kinder beigebracht werden, die leicht aus dem Gedächtnis verblassen können, wenn wir ins Erwachsenenalter hineinwachsen. Immerhin müssen wir, wenn wir allein sind, über Dinge für Erwachsene nachdenken – zum Beispiel, ob Sie den Haarglätter aus oder raten Sie, wie lange Sie das Motorlicht in Ihrem Auto eingeschaltet lassen können, bevor es am Autobahnrand ausfällt.

Wische deinen Po ab richtig nach jeder Aktivität im Badezimmer ist wahrscheinlich nichts, worüber Sie bewusst nachdenken, aber wenn Sie es falsch machen, kann es haben gesundheitliche Auswirkungen.

Richtungswischen

Dies wurde Ihnen wahrscheinlich als Kind beigebracht, aber das Abwischen von vorne nach hinten ist wirklich wichtig. Der Grund dafür ist, dass es viel mehr Bakterien im rektaler Bereich, weshalb Sie es nicht in Richtung Ihrer Harnröhre ziehen möchten, da es zu einer Harnwegsinfektion beitragen kann. Du solltest von vorne nach hinten wischen, egal ob du Unkraut oder Kacke hast.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Wischen Sie, bis das Toilettenpapier sauber herauskommt, aber schrubben Sie nicht und tun Sie nichts übermäßig Aggressives, insbesondere wenn Sie Hämorrhoiden haben.

Das richtige Toilettenpapier auswählen

Es ist wirklich alles, was für Sie funktioniert, aber entscheiden Sie sich für ungefärbtes und nicht parfümiertes Papier.

Heutzutage gibt es auch umweltfreundlichere Optionen, aber einige Post-Consumer-Produkte können an Ihren empfindlichen Stellen dünner und rauer sein und sogar Reizungen verursachen.

Ein Bidet oder ein Bidet-Aufsatz für Ihre Toilette kann die Wischzeit minimieren und ist eine sanftere Option, außerdem ist es besser für die Umwelt.

Vermeiden Sie Tücher

Auch wenn sie als „spülbar“ vermarktet werden, sind diese Tücher keine gute Öko-Option und können reizende Inhaltsstoffe wie Duftstoffe oder ätherische Öle enthalten.

Werfen Sie anschließend einen Blick in die Toilettenschüssel

Jeder kackt, daher ist es wichtig, von Zeit zu Zeit auch die Betrachtung zu normalisieren. Wenn Sie Ihren Stuhlgang im Auge behalten, können Sie auf gesundheitliche Probleme aufmerksam machen und Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie etwas Neues und Nachhaltiges bemerken.

Natürlich Hände waschen

Woran wir Sie nicht erinnern müssen, aber bitte: 20 Sekunden mit Wasser und Seife, dann richtig trocknen.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.



Source link

Veröffentlicht am

Kannst du die Aufkleber auf Obst und Gemüse essen?


Wir gehen auf das Wesentliche der Lebensmitteletiketten ein, damit Sie es nicht tun müssen.

Egal, ob es Ihnen egal ist oder nur aus Versehen, wahrscheinlich haben Sie inzwischen eines dieser kleinen Klebeetiketten auf Obst konsumiert.

Kennen Sie die, die ‚Pink Lady‘ mit einer Nummer oder einem Datenbalken sagen und den Packschuppen, aus dem sie stammen? Sie heißen PLU-Aufkleber (Price Look Up) und sind eigentlich ziemlich wichtig.

„Die meisten der hier in Australien national verwendeten Datenbalken sind tatsächlich globale Datenbalken, die überall auf der Welt gescannt werden können [for export]“, sagt Peter McGregor, National Account Manager bei Label Press Australia.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Zum Beispiel gibt es so viele verschiedene Orangensorten, alle haben ihren eigenen Namen und eine bestimmte PLU-Nummer. Es geht um Nachverfolgbarkeit und Rückverfolgbarkeit, auch um dem Verbraucher Informationen darüber zu geben, was er kauft und woher er es bezieht. ”

Label Press Australia druckt diese Obstetiketten seit vielen Jahren (sie wurden 1979 gegründet) und aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in der Branche war das Unternehmen an der Entwicklung der Obstetikettierung in Australien beteiligt.

„Die Etiketten, die wir für frische Produkte wie Obst liefern … Sie werden zwei Arten von Etiketten sehen. Das eine ist Papier und das andere synthetisch“, sagt McGregor gegenüber Body+Soul.

Die Papieretiketten sind vollständig kompostierbar, und er sagt, dass er oft nicht aufhört, ein Papieretikett abzunehmen, wenn er eine Frucht wie einen Apfel isst.

„Sie sind alle lebensmittelecht und von der FDA zugelassen“, sagt er.

Es gibt jedoch eine andere Art von Etiketten, die Sie wahrscheinlich auch gesehen haben, die synthetisch ist – dh Kunststoff.

Diese Etiketten werden von den großen Herstellern verwendet, da die Früchte oft in großen Kühlhäusern gelagert werden und das Kondenswasser dazu führen kann, dass sich die Papieretiketten an den Ecken ablösen und schwächen, während die synthetischen Etiketten ihre Festigkeit behalten.

Wie Sie vielleicht erraten haben, sind die synthetischen Etiketten jedoch nicht so leicht zu zerlegen wie die Papieretiketten.

„Es wird zusammenbrechen, aber nur mit der Zeit“, erklärt McGregor. „Wenn Sie das Etikett essen würden, würde es einfach durch Sie hindurchgehen, es wird Ihnen nicht schaden. Auch hier ist das synthetische Etikett lebensmittelecht.“

Wenn Sie also versehentlich einen Obst-PLU-Aufkleber essen, machen Sie sich keine Sorgen. Es wird Dir gut gehen.

Aber sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, sie nicht abzuschälen?

Ein Sprecher von Food Standards Australia sagt gegenüber Body+Soul: „Im Allgemeinen dienen Lebensmittelaufkleber nur zur Information und sollen entfernt werden.“

Also ja, nimm sie ab, wenn du daran denken kannst, besonders die Plastik.

„Lebensmittelverpackungen müssen aus einem Material bestehen, das für den vorgesehenen Verwendungszweck geeignet ist und keine Lebensmittelkontamination verursachen kann“, erklären sie. „Auch eine Kontamination der Ware beim Verpackungsprozess darf ausgeschlossen sein.“

Die gute Nachricht für alle Umweltbewussten da draußen ist, dass Etikettenhersteller nach umweltfreundlichen Alternativen zu Papier- und Kunststoffetiketten suchen.

„Wir arbeiten weltweit mit Papierherstellern zusammen, um einen speziellen Code zu entwickeln. Im Moment gibt es ein Öko-Label, aber es enthält immer noch einen synthetischen Anteil, das ist nicht sehr zufriedenstellend“, sagt McGregor.

Sie sind immer noch dabei, etwas zu finden, das sowohl in den Kühlhäusern gut funktioniert als auch die umweltbewussten Referenzen bietet, die wir alle brauchen. Also – beobachte diesen Raum.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.



Source link

Veröffentlicht am

Wenn du während des Lockdowns im Mutterschaftsurlaub warst, verdienst du eine gottverdammte Medaille


Ein Neugeborenes während der vielen Sperren Australiens zu haben, ist eine frische Hölle, die Alison Izzo niemandem wünschen würde. Sie konnte jedoch einen unerwarteten Silberstreifen finden.

Es gibt viele hohe Erwartungen an werdende Mütter Mutterschaftsurlaub.

Freunde und Kollegen fragen aufgeregt, ob Sie irgendwelche ‚Leidenschaftsprojekte‘ auf den Karten haben, oder Familienurlaub gebucht, oder sie wundern sich einfach, dass du monatelang nicht arbeitest* und nichts zu tun hast, als mit deinem süßen, gurgelnden Nachwuchs zu spielen, während du auf einer Picknickdecke sitzt und isst hausgemachte Backwaren. HA.

Wenn Sie jemals ein Baby bekommen haben, wissen Sie, dass die Realität des Mutterschaftsurlaubs etwas ganz anderes ist. Und wenn nicht? Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass die Idee von eine Nebenbeschäftigung starten, oder das Gästezimmer streichen oder in einem Stück aus der Tür zu kommen – geschweige denn in ein Flugzeug zu springen – ist lächerlich, wenn man höllisch schlaflos ist und sich von der Geburt erholt (denn das kann ein Marathon an sich sein), alles beim Versuch, einen kleinen Menschen rund um die Uhr am Leben zu erhalten.

Aber füge hinzu globale Gesundheitspandemie die Mischung und alle Erwartungen an den Mutterschaftsurlaub – wie auch immer sie normalerweise ausgesehen haben mögen – gehen noch weiter hinaus.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au-Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Mit meinem zweiten Kind bin ich im Februar 2021 in Mutterschutz gegangen. Familie und Freunde durften uns nach der Geburt im Krankenhaus nicht besuchen. Meine Eltern, die auf der Autobahn leben, konnten nicht besuchen. Und die meisten pränatalen Untersuchungen und Arzttermine musste ich alleine wahrnehmen, ohne die emotionale Unterstützung meines Partners. All das fühlte sich komisch an, aber erträglich.

Dann traf Sydney im Juni von Lockdown und wir lebten plötzlich in einer viel kleineren Welt. Aber mit einem Neugeborenen.

Ein kleines Kind zu versorgen kann in den besten Zeiten unglaublich isolierend sein, geschweige denn, wenn Sie keine Freunde sehen oder die Häuser anderer Leute besuchen oder sogar in ein Café gehen und Ihren dritten Kaffee für den Tag trinken.

Wenn die Stützen verschwinden

Für viele australische Frauen gab es eine Vielzahl anderer sozialer und medialer Unterstützungssysteme, die COVID aus ihrer Erholungsphase nach der Geburt gestohlen hat Dr. Mikayla Couch, ein Registrar für Geburtshilfe und Gynäkologie bei NSW Health, sah es aus erster Hand.

„Wir gingen von reinen persönlichen Terminen zu Telemedizin-Terminen über, um den Kontakt mit Frauen zu begrenzen und ihre Chancen zu verringern, COVID aus Krankenhäusern zu bekommen … Dienste wie Geburtsvorbereitungskurse, psychologische Dienste, Diabetesaufklärung und Ernährungsberater wurden alle innerhalb eines Zeitraums von online gestellt ein bis zwei Wochen.“

„Mutter-und-Baby-Gruppen gingen online und es gab nur wenige persönliche Treffen. Und Frauen waren isolierter… [for example] darf ihre Mutter nicht kommen und bleiben, um dem Neugeborenen zu helfen.“

„Die Schwangerschaft ist bereits eine Zeit erhöhten Stresses. Für viele Mütter ist es der erste Zugang zum Gesundheitssystem und neue Symptome. Es kann sehr stressig sein… Ich persönlich weiß, dass die Ängste der Frauen deutlich hoch waren, als wir COVID-Spitzen in unserer Gegend hatten. Es war üblich, dass Frauen in Beratungsgesprächen aufgrund von Stress und Schwangerschaftshormonen zusammenbrachen. Ich habe total mit ihnen gefühlt.“

Kristine Balfour, Beraterin und Doula-Programmleiterin bei Geburt für die MenschheitSie sah auch während des Lockdowns den gleichen Druck auf junge Mütter. Vor allem für diejenigen, für die Englisch keine Muttersprache ist.

„Termine, die normalerweise physische Kontrollen oder praktische Unterstützung beinhalten würden, werden jetzt per Telefon oder Videoanrufen durchgeführt. Für die Mitarbeiter ist es schwieriger, Probleme mit der Anpassung und Bewältigung der Familie zu erkennen und anzugehen, beispielsweise wenn es Probleme beim Stillen oder gesundheitliche Bedenken für das Baby oder die frischgebackene Mutter gibt. Frühe Elterngruppen fanden auch nicht persönlich statt, sodass die Motivation und die Möglichkeit, das Haus zu verlassen und andere Menschen unter den gleichen Umständen zu treffen, geringer waren.“

„Es braucht wirklich ein Dorf, um ein Kind großzuziehen. Wir haben zahlreiche Beweise dafür, dass frischgebackene Eltern, wenn sie eine gute emotionale und praktische Unterstützung von Großfamilie und Freunden erhalten, mehr Schlaf bekommen, weniger psychische Probleme haben und sich besser fühlen, die Anforderungen der Elternschaft eines Neugeborenen und möglicherweise anderer zu bewältigen Kinder.

Sie genießen auch die frühe Elternschaft mehr, was sich alle Eltern wünschen, und diese frühen guten Erfahrungen können die längerfristigen Ergebnisse für die Familie beeinflussen.“

Der Silberstreifen ist da, wenn man danach sucht

Während es sich anhört ziemlich deprimierend, und die Härten für junge Mütter während des Lockdowns sind schwer zu bestreiten, es gab einige unerwartete Vorteile nicht unter Druck gesetzt zu werden, rauszugehen. Da man buchstäblich nirgendwo hingehen und niemanden sehen konnte, verflüchtigte sich die Erwartung, zu seinem früheren Selbst „zurückzukehren“ – nicht nur physisch, sondern auch emotional.

Es gab keine Familienmitglieder, die in diesen berauschenden neuen Wochen unangemeldet auf eine Tasse Tee vorbeikamen. Keine Spielgruppen, nach denen man vorzeigbar aussehen könnte. Keine Mama-und-Bub-Fitness-Kurse zu besuchen. Keine Muttergruppen, zu denen man aus der Tür eilen könnte. Und damit kam das Fehlen von Kommentaren von der Außenwelt, wie „gut“ Sie aussahen oder „zusammen“ Sie wirkten oder sogar wie viele Meilensteine ​​Ihr Baby abgehakt hatte.

Während die Tage lang waren und die Wochen oft ineinander übergingen, war für mich die fehlende zeitliche Abgrenzung eine erfrischende Abwechslung zum Mutterschaftsurlaub mit meinem ersten Kind. Obwohl ich definitiv einsam war und oft die greifbare Unterstützung von Freunden, Familie und frühkindlichen Unterstützungsdiensten vermisste, vermisste ich nie das Gefühl, dass ich zu meinem „Rückschlag nach der Geburt“ rennen musste. Was leider ein Maßstab ist, an dem wir junge Mütter immer noch messen.

Ich habe mit der Psychologin Nancy Sokarno aus Lysn über diesen Druck gesprochen und sie stimmte zu, dass es etwas ist, mit dem viele junge Mütter immer noch kämpfen.

„In den frühen Stadien nach der Geburt erleben Frauen wahrscheinlich eine ganze Reihe von Emotionen. Verknüpfen Sie dies mit anderen Dingen wie Körperveränderungen, neuen Verantwortlichkeiten, veränderten Routinen und Schlaflosigkeit, und Sie können feststellen, dass frischgebackene Mütter unter großem Druck stehen. Wenn man zu dieser Mischung soziale Verpflichtungen hinzufügt, fügt man eine lange Liste von To-Do’s und Erwartungen an eine sehr müde Frau hinzu.“

„Lockdown hätte frischgebackenen Müttern wahrscheinlich eine dringend benötigte Atempause verschaffen können, indem sie es ihnen ermöglichten, diese kostbare Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und sich auf das Wichtigste zu konzentrieren Versammlungen oder zu potenziellen Besuchern, die den neuen Bub vielleicht (zu früh) kennenlernen möchten, nein zu sagen!“

Für mich wusste ich, dass ich das Gefühl hatte, wirklich nur mein eigenes Rennen zu laufen, während ich zu Hause eingesperrt war – was bedeutete, dass es weniger Gelegenheiten gab, mich mit anderen Müttern zu vergleichen, die ein ähnlich altes Baby haben könnten. Und damit? Kam Freiheit. Freiheit, sich nicht so sehr darum zu kümmern, wann mein Sohn anfing zu rollen oder wie „gut“ seine Schlafroutine war. Sokarno sieht dies nur allzu oft und sagt: „Es scheint auch viel Druck zu geben, der durch Vergleiche entsteht – was sie sagen, ist der Dieb der Freude. Wir neigen dazu, unsere Erfahrungen mit anderen zu vergleichen, ohne nur unsere eigene Reise zu genießen zurück‘ auf ihre eigene Art und Weise und es sollte kein Druck mehr bestehen, dies in wenigen Wochen zu tun. Wenn diese Erwartungen beseitigt werden, können frischgebackene Mütter diese kostbare Zeit auf die richtige Weise erleben, anstatt sich Sorgen zu machen, sich wieder zu erholen.“

Gut, schlecht oder gleichgültig?

Überwiegen also die Vorteile des Lockdowns die Nachteile? Das hängt von der postpartalen Erfahrung jeder Mutter ab. Für mich hat es geklappt. Aber ich hatte das alles schon einmal gemacht und hatte das Gefühl, dass ich mein lokales Zentrum für frühkindliche Entwicklung, meine Still-Selbsthilfegruppe, meinen Hausarzt und die Gruppe meiner Mutter nicht so sehr brauchte, da ich (vage) wusste, was mich erwarten würde, wenn ich das Unvermeidliche traf Unebenheiten entlang der Straße.

Freunde, die ich gefragt habe, nannten oft die Tatsache, dass ihre Partner von zu Hause aus arbeiteten, was bedeutete, dass sie nicht nur zwischen Zoom-Anrufen zur Verfügung standen, sondern auch mehr Zeit mit ihren Babys verbrachten.

Die frischgebackene Mutter Jade überlegte jedoch, dass auch dies mit Nachteilen verbunden war: „Einerseits war ich dankbar für die Hilfe und mein Mann konnte für alle Meilensteine ​​da sein, die er sonst verpasst hätte, aber auf der anderen Seite sollte es sein Zeit nur mit meinem Sohn und mir… unseren Groove zu finden.“

Aber für eine Freundin Jaymie waren die Silberstreifen nach der Geburt ihres Sohnes Anfang 2021 den Kampf nicht wert. „Im Mutterschaftsurlaub im Lockdown zu sein war meistens schrecklich. Es war am Anfang irgendwie gut, dass ich es nicht getan habe.“ Ich fühle mich unter Druck gesetzt, Dinge zu tun, für die ich nicht bereit war (wie lange Autofahrten, um die Familie zu sehen), aber weil sie sich in diesem Alter so schnell ändern, haben alle es verpasst, ihn aufwachsen zu sehen … Da er mein erstes Baby ist, kann ich es nicht meine Familie zu sehen und Hilfe von irgendjemandem zu bekommen, war so grob.“

Edwina, auch eine Mutter zum ersten Mal, brachte es kurz auf den Punkt – sie sagte, dass der Mutterschaftsurlaub, der hauptsächlich im Lockdown verbracht wurde, „schlecht“ sei. „Ich habe mich ewig auf den Mutterschaftsurlaub gefreut und habe vier Monate lang Spieltermine und Aktivitäten verpasst“

Können Mütter es also „zurückholen“?

Dr. Couch reflektiert, dass sie jetzt, da die Sperren aufgehoben wurden, hofft, dass „Frauen Online-Websites, Facebook-Gruppen und Instagram nutzen, um mit den vielen fantastischen Frauen in Kontakt zu treten, die den Weg zur Reduzierung von mütterlichen Traumata ebnen“.

Balfour stimmt zu, dass mehr Unterstützung benötigt wird, um das Gleichgewicht für diejenigen, die nachteilig betroffen waren, wiederherzustellen. „Für die Familien, die ein neues Baby willkommen geheißen haben … während der Sperrung fehlen immer noch viele dieser frühen unterstützenden sozialen Verbindungen, die sie hergestellt hätten, sodass ihr Gefühl der Isolation anhält. Es wäre schön, wenn zum Beispiel denjenigen, die neue Elterngruppen verpasst haben, die Möglichkeit geboten würde, verpasste Chancen nachzuholen, obwohl ihre Kinder jetzt schon älter sind.“

Sokarno schlägt vor, dass, wenn Sie immer noch mit Gefühlen der Überforderung und Isolation zu kämpfen haben, Ehrlichkeit oft die beste Politik ist. „Du kannst auch ehrlich zu deinen Freunden und deiner Familie sein und ihnen sagen, dass du im Moment viel Druck mit Verpflichtungen verspürst… Mit Freunden, Familie oder Experten darüber zu sprechen, wie du dich fühlst, kann dir ein Gefühl geben ein Teil der Last ist von der Hand gefallen (und Sie werden bald merken, dass die Leute das nachvollziehen können) Viele Menschen werden genau das erlebt haben, was Sie durchmachen, und es kann schön sein, Dinge zu vokalisieren, um zu zeigen, dass Sie nicht allein sind.

Die andere Möglichkeit, insbesondere jetzt, da die Beschränkungen aufgehoben werden und das Leben geschäftiger wird, besteht darin, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. „Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, mit Freunden oder Familie zu sprechen, suchen Sie die Hilfe eines Experten. Dienste wie Beyond Blue und Lifeline bieten kostenlosen telefonischen Support mit geschulten Experten. Dienste wie Lysn bieten Zugang zu Psychologen per Video-Chat, auf den Sie bequem von zu Hause aus zugreifen können. Diese Art von Dienstleistungen können nach Ihrem Ermessen und bei Bedarf auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zur Verfügung stehen und können so wirklich helfen, wann es Ihnen passt – egal zu welcher Zeit.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe braucht, rufen Sie Lifeline unter 13 11 14 oder den 24-Stunden-Selbstmord-Rückrufservice 1300 659 467 an.

Fachkräfte für psychische Gesundheit stehen rund um die Uhr beim beyondblue Support Service zur Verfügung – 1300 22 46 36 oder via beyondblue.org.au/get-support für Online-Chat (15:00-12:00 AEST) oder E-Mail-Antwort.

Dr. Mikayla Couch ist eine stolze Bundjalung-Frau und Assistenzärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie bei NSW Health. Du kannst ihr auf Instagram folgen Hier.

Kristine Balfour ist Sozialarbeiterin, Beraterin und Doula sowie Doula-Programmbetreuerin bei Geburt für die Menschheit. Sie hat während ihrer gesamten Karriere kulturübergreifend gearbeitet, hauptsächlich mit Menschen mit Flucht- und Asylbewerberhintergrund.

Nancy Sokarno ist Psychologin bei Lysn. Lysn ist ein digitales Unternehmen für psychische Gesundheit mit Weltklasse-Wellbeing-Technologie, das Menschen hilft, ihren am besten geeigneten professionellen Psychologen zu finden und gleichzeitig auf Online-Tools zur Verbesserung ihrer psychischen Gesundheit zugreifen zu können.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren ausgewählt, die keine Favoriten spielen. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise einen Teil des Verkaufs. Mehr erfahren.





Source link