Schöne, gesunde Zähne • Karies, Parodontose, Zahnstein


Zahnpflege und Zahnmedizin

Mit der richtigen Zahnpflege wird die Gesundheit der Zähne gefördert – jeden Tag. Neben Zähneputzen, Zahnseide und antibakterieller Mundspüllösung ist auch ein regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt wichtig, um Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis vorzubeugen.

Gesunde Zähne
Mit der richtigen Zahnpflege bewahren Sie Ihr strahlendes Lächeln.
© iStock.com/Deagreez

Die Mundhöhle ist aufgrund ihres feuchtwarmen Klimas eine ideale Wachstumsbedingung für viele Bakterien. Diese Bakterien setzen sich auf der rauen Oberfläche der Zähne ab und bilden dort Beläge, sogenannte Plaques. Dabei besiedeln die Bakterien nicht nur die Zahnoberflächen, sondern vor allem auch die Zahnzwischenräume. Dringen sie bis unter den Zahnfleischrand vor, können sie Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Zahnbettentzündungen (Parodontitis) verursachen. Eine unbehandelte Parodontitis kann langfristig zum Zahnverlust führen.

Was kann ich selbst für gesunde Zähne tun?

Sie können einen Beitrag für die Gesundheit Ihrer Zähne leisten, indem Sie auf eine ausreichende Zahnpflege achten. Putzen Sie mindestens zweimal täglich Ihre Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta. Das entfernte Essensreste und Zahnbeläge und mineralisiert den Zahnschmelz. Nach dem Zähneputzen sollten Sie Ihre Zahnzwischenräume mittels Zahnseide Oder Interdentalbürsten reinigen. Eine antibakterielle Mundspüllösung mit Fluorid rundet die tägliche Zahnpflege ab.

Wie oft muss ich eigentlich zum Zahnarzt?

In diesem Fall ist eine jährliche Kontrolluntersuchung des Zahnarztes erforderlich, um die Zählung und das Zahnfleisch rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Ihr Zahnarzt informiert Sie auch über die professionelle Zahnreinigung. Dabei werden die Zähne und Zahnzwischenräume gründlich von Zahnbelag gesäubert, Zahnstein entfernt und die Zahnoberfläche glatt poliert.

Vier einfache Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!



Source link