Ash Barty hat es bis zum Viertelfinale der Australian Open geschafft


Die Nummer 1 der Welt erreichte das Finale und besiegte Shelby Rogers in geraden Sätzen.

Australiens Ash Barty ist bis zum Viertelfinale der Australian Open nachdem sie Shelby Rogers aus den USA in geraden Sätzen besiegt hatte.

Die Welt Nummer 1 Schlage den nicht gesetzten Spieler in etwas mehr als einer Stunde mit 6: 3, 6: 4.

Barty wird als nächstes gegen Karolina Muchova spielen, die gestern nach einem langsamen Start die Siegesserie von Elise Merten beendete.

„Ich wusste, dass es wichtig sein würde, heute Abend gut zu dienen“, sagte Barty anschließend und erklärte, dass sie noch nicht abgeschlossene Geschäfte hat Der Wettbewerb und freut sich vorwärts zu schieben.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„Wir sind noch nicht fertig. Natürlich ist es aufregend, in einem weiteren Viertelfinale eines anderen Grand Slam zu sein, besonders hier in Australien … aber sicherlich nicht zufrieden damit, wo wir uns gerade befinden.“

Sie fügte hinzu: „Ich liebe es einfach, zu Hause zu sein. Ich liebe es, in Australien zu sein, ich liebe es, es mit meinen Freunden und meiner Familie teilen zu können. „

Sprechen mit Körper + Seele Zuvor sagte die Tennis-Championin, sie finde Motivation in den Menschen, die sie umgeben.

„Es geht darum, das Gleichgewicht zu halten und einen Weg zu finden, um zu genießen, was Sie tun, auch in herausfordernden Zeiten“, sagte sie.

„Es ist auch wichtig, sich mit positiven Menschen zu umgeben, die Ihnen helfen, motiviert zu bleiben und Sie an Ihre Ziele zu erinnern.“



Source link