Chrissy Teigen ehrt ihre Endometriose-Narben mit einem Valentinstag der Selbstliebe


Ein paar Wochen nach der Enthüllung, dass sie wegen Endometriose operiert worden war, hat Chrissy Teigen ein Selfie zur Selbstliebe geteilt, um ihre Narben zu ehren.

Früher in diesem Monat, Chrissy Teigen kündigte an, dass sie sich einer Operation unterziehen würde Endometriosean dem Tag, an dem ihr Sohn geboren werden sollte, den sie durch eine Fehlgeburt verloren hatte.

Angesichts des schwierigen Monats, in dem sie sich befindet, ging Teigen zu Instagram, um am Valentinstag mit einem Spiegel-Selfie von ihr die verdiente Selbstliebe auszudrücken Operationsnarben–Eine von ihrer Endometriose-Operation und die anderen von ihr Brustimplantate Umzug im Juli. Wir sind SO dafür da.

„Alles Gute zum Valentinstag“, schrieb sie.

„Dich selbst lieben! Die Schlampe hat es durchgemacht. “

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Der Beitrag kommt, nachdem Teigen einen emotionalen Beitrag über ihre Fruchtbarkeitsprobleme und die Endometriose-Diagnose geteilt hat. Ein oft schmerzhafter chronischer Fortpflanzungszustand, bei dem das Gewebe, das dem Gewebe ähnelt, das normalerweise das Innere Ihrer Gebärmutter auskleidet, stattdessen außerhalb davon wächst.

„Mein kleiner Jack wäre diese Woche geboren worden, also bin ich ein bisschen daneben“, schrieb sie.

„Ich fühle wirklich Tritte in meinem Bauch, aber es ist kein Phantom … das Periodengefühl in diesem Monat ist genau wie Babytritte … Ich werde so tun, als würde er Hallo sagen. Es hört nie auf.“

In einer Reihe von Follow-up-Tweets enthüllte Teigen, wie ihre Genesung nach der Operation verlief und wie schwierig die Dinge für eine Weile sein würden.

„Mein ganzer Bauch wurde betäubt. Es wird ein paar Tage lang taub sein “, twitterte sie.

„Es macht es schwer, jeden kleinen Husten und so. Aber es ist wirklich immer noch besser als die Kontraktionen und der Schmerz von Endo. „



Source link