Das Essen und Trainieren im Einklang mit Ihrem „infradianischen Rhythmus“ könnte der Schlüssel zur Gesundheit von Frauen sein


Der infradiane Rhythmus ist eine längere biologische Uhr, die normalerweise einmal im Monat auftritt, wie Ihr Menstruationszyklus.

Wenn wir an biologische Uhren denken, fällt uns normalerweise eine ein – die circadianer Rhythmus. Dies ist Ihre 24-Stunden-Uhr für den inneren Körper (auch als Schlaf- / Wachzyklus bezeichnet). Ihr Tagesrhythmus ist normalerweise der Grund, warum Sie sich fühlen energisch und jeden Tag zur gleichen Zeit müde. Eine gleichbleibend gute Nachtruhe ist der Schlüssel, um glücklich zu bleiben, also Dinge wie Sommerzeit und Jetlag sind die Feinde Ihres Tagesrhythmus.

Laut Fin Mackenzie, Heilpraktiker und Gründer von Grüne Tür GesundheitIhr Tagesrhythmus bestimmt alle möglichen Dinge, von unserem Schlaf-Wach-Zyklus über die Körpertemperatur bis hin zu Hormonspiegeln im Blut und sogar unseren Reaktionszeiten, je nachdem, zu welcher Tageszeit wir uns befinden. Mit anderen Worten, es ist äußerst wichtig.

Aber wie immer in der Gesundheitswelt entdecken wir ständig neue Wege, unseren Körper zu verstehen. Geben Sie den infradianen Rhythmus ein.

Was ist der infradiane Rhythmus?

Der infradiane Rhythmus ist eine weitere biologische Uhr, die länger als 24 Stunden dauert. Es kann alles beeinflussen, vom Gehirn über die Fortpflanzung bis hin zur Immunität und zum Stoffwechsel.

„Der infradiane Rhythmus ist anders, weil er länger als ein Tageszyklus ist. Es ist eine biologische Uhr, die einmal im Monat oder einmal in der Saison auftritt. (Lustige Tatsache: Das Immunsystem hat einen wöchentlichen Infradian-Rhythmus). Der infradiane Rhythmus tritt tatsächlich bei Tieren und Insekten sowie beim Menschen auf, wobei der bekannteste der Menstruationszyklus ist “, sagt Fin.

Hormone ahoi

Trotz der Tatsache, dass wir nicht zu viel darüber wissen, ist der infradianische Rhythmus wirklich wichtig und beeinflusst unser Leben auf vielfältige Weise, insbesondere wenn es um Fruchtbarkeit und Menstruation geht. Laut Fin ist das Fortpflanzungssystem eines der größten Systeme, die von diesem Rhythmus betroffen sind.

„Der infradianische Rhythmus dient wichtigen Zwecken, um unsere Hormone reguliert zu halten. Die Melatoninproduktion hängt mit unserem Menstruationszyklus zusammen. Wenn wir also die Perimenopause erreichen, können wir aufgrund dieser Veränderungen Veränderungen in unseren Schlafmustern erleiden. Ein regelmäßiger infradianer Rhythmus hilft uns, uns während unseres Zyklus wohl zu fühlen und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass wir Probleme wie Dysmenorrhoe (schmerzhafte Perioden), starke Menstruationsblutungen, PCOS, Endometriose und sogar Unfruchtbarkeit haben. “

Es ist Zeit, sich zu synchronisieren

Fin ist nicht der einzige Experte, der sich für die Bedeutung des infradianischen Rhythmus einsetzt. Alisa Vitti (Hormonexpertin für Frauen und Autorin von In The Flo) hat jahrelang darauf geachtet, herauszufinden, wie dieser Rhythmus für ein optimales Wohlbefinden genutzt werden kann. Sie hat sogar die „Cycle Syncing Method“ entwickelt – einen Plan für Ernährung, Bewegung und Zeitmanagement, der in der weiblichen Biologie verwurzelt ist. Grundsätzlich hat sie bestätigt, dass Frauen alles ändern müssen, von dem, was sie essen, bis zu dem, wie sie trainieren und schlafen, basierend auf ihrem infradianischen Rhythmus.

Sprechen mit Global gedeihen„Frauen brauchen tatsächlich vier verschiedene Morgenroutinen, basierend auf den vier Schichten, die Sie jeden Monat während einer Umdrehung des infradianen biologischen Rhythmus durchlaufen.“ Zum Beispiel können Sie während der Ovulationsphase am frühen Morgen HIIT-Workouts machen, aber die Menstruationsphase lebt vom langsamen Yoga am Nachmittag.

Und wenn Sie immer noch die Bedeutung des infradianischen Rhythmus in Frage stellen, hat Vitti einige interessante Fakten. Vitti hat auch gesagt, dass der Infradian-Rhythmus im Laufe des Monats eine 25-prozentige Veränderung der Gehirnchemie bewirkt, dass der Cortisolspiegel in einem Teil des Infradian-Zyklus höher ist, was die Mentalität, sich selbst zu schieben, schädigt und das Pauken in den Übungen am frühen Morgen kann in bestimmten Phasen des Infradian-Zyklus tatsächlich hormonell störend sein. Wow, wer wusste das schon?

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei uns an bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese.

Sobald Sie sich mit dem Thema befasst haben, macht das Konzept so viel Sinn, dass es verrückt ist zu glauben, dass wir es nicht die ganze Zeit gemacht haben. Wo Sie sich in Ihrem Zyklus befinden, kann alles von Ihrem Appetit, Ihrem Sexualtrieb und Ihrem Energieniveau bestimmen.

Denken Sie darüber nach, wie oft haben Sie sich während des Höhepunkts Ihres Zyklus bei bestimmten Lebensmitteln übel gefühlt? Wie oft haben Sie starke Krämpfe gezwungen, diese Cardio-Sitzung zu überdenken, oder Sie haben gesehen, wie Sie das Fitnessstudio gegen ein Mittagsschläfchen getauscht haben, wenn Ihre Energie aufgebraucht ist?

Je nachdem, wo Sie sich in Ihrem Zyklus befinden, hat Ihr Körper unterschiedliche Bedürfnisse. Da wir das wissen, ist es höchste Zeit, Notizen zu machen, Muster zu dokumentieren und in jeder Phase unseres Zyklus bei uns selbst einzuchecken.

Wie folgen Sie Ihrem Infradianfluss?

Wie genau können wir das tun? Wenn es darum geht, sich auf den Menstruationsaspekt Ihres infradianischen Rhythmus einzustellen, hat Fin einige gute Ratschläge.

„Behalten Sie Ihren Eisprung im Auge, indem Sie Ihren Zyklus aufzeichnen und Temperaturänderungen, Schleim, Stimmung, Geschlechtsverkehr, Tage mit Blutungen, Schmerzen usw. aufschreiben, da Sie dadurch mehr mit Ihrem Körper in Kontakt kommen.

Wende dich der Natur zu

Fin glaubt auch, dass die Natur für diejenigen, die mit ihrem natürlichen infradianischen Rhythmus in Kontakt treten möchten, äußerst kraftvoll sein kann.

„Gehen Sie nach draußen, um regelmäßig im Busch oder am Strand spazieren zu gehen. Meditiere dabei. Schätzen Sie die natürliche Ordnung der Dinge. Geh ins Bett, wenn es dunkel wird und auf, wenn es öfter hell ist. Vermeiden Sie während des Menstruationszyklus Übungen wie schwere Gewichte und Cardio und entscheiden Sie sich für mehr Dehnung wie Pilates oder Yoga. Höre auf deinen Körper und was er dir sagt. “

Obwohl es unkompliziert erscheinen mag, tun viele von uns all diese Dinge nicht regelmäßig. Es ist einfach, unser Leben im Autopiloten zu leben, ohne viel darüber nachzudenken, wie sich die Körper jeden Tag verändern. Der infradianische Rhythmus ermutigt uns, unser Leben achtsamer zu leben, was niemals schlecht ist.

Ein infradianer Aktionsplan

Im Moment sind weitere Untersuchungen erforderlich, was genau wir tun können, um die Kraft unserer infradianischen Rhythmen zu nutzen, obwohl wir definitiv schon auf dem Weg dorthin sind. Für Frauen ist der Menstruationszyklus ein perfekter Ausgangspunkt.

Wie Fin vorschlug, dokumentieren Sie zunächst alles, was Sie während Ihres Zyklus erleben. Sobald Sie dies im Laufe einiger Monate getan haben, beginnen Sie, nach Mustern zu suchen. Besser noch, bringen Sie Ihre Notizen zu einem Heilpraktiker wie Fin, der Sie durchsprechen und einen Aktionsplan ausarbeiten kann, um harmonischer mit Ihrem infradianischen Rhythmus zu leben.

Eines ist sicher, es ist wichtig, dass Frauen anfangen, auf ihre infradianischen Rhythmen zu achten. Eine Periode ist nie nur eine Periode, sondern ein einzigartiger Einblick in die Funktionsweise Ihres Körpers. Und wenn wir es für uns (und nicht gegen uns) zum Laufen bringen können, können wir anfangen, den Code zu knacken, um ein optimales Wohlbefinden zu erreichen.



Source link