gesellschaftliche Zusammenkünfte auf 2 Personen begrenzt, weitere Schließungen angeordnet


Premierminister Scott Morrison kündigt noch strengere Beschränkungen für die soziale Distanzierung an. Die Australier dürfen nun „zu Hause bleiben“, es sei denn, sie erhalten etwas anderes als das Nötigste, um die Infektionsrate des Coronavirus weiter einzudämmen.

Australien ist jetzt im vollen 'Lockdown'-Modus in dem Bestreben, die Infektionsrate von COVID-19 drastisch zu reduzieren, ähnlich wie die sozialen Distanzierungsregeln in Großbritannien, Europa, Singapur und Teilen von Amerika.

Während der heutigen Pressekonferenz des nationalen Kabinetts kündigte Premierminister Scott Morrison weitere Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte an – die Beschränkung auf zwei Personen sowie die Schließung von Spielplätzen im Freien, Skateparks und Skateparks – ab Montag, dem 30. März, 12.00 Uhr. Persönliche Einzelschulungen dürfen aber weiter betrieben werden Outdoor-Bootcamps gibt es nicht. 'Körperliche Distanzierung ist in der Tat die neue soziale Distanzierung.

Gesellschaftliche Zusammenkünfte sind auf zwei Personen beschränkt

Die größte Ankündigung des Premierministers ist die Beschränkung der Beschränkung auf zwei Personen. Morrison erklärte, dass dies für Personen außerhalb Ihres Haushalts gilt, sodass Mitglieder desselben Haushalts außerhalb sein oder sich versammeln können, aber nur eine externe Person anwesend sein kann.

Der Premierminister stellte jedoch fest, dass sich die vorherigen Richtlinien bezüglich der Beschränkungen für Hochzeiten und Beerdigungen nicht geändert haben – fünf Personen dürfen an einer Hochzeit teilnehmen, und zehn Personen dürfen an einer Beerdigung teilnehmen.

VERBINDUNG: WIE MAN SELBSTQUARANTIN NACH REGIERUNG RICHTIG SIND

Zulässige Gründe, Ihr Zuhause zu verlassen, sind:

Strengere Richtlinien gelten auch für das Verlassen Ihres Hauses, wobei Reisen nach draußen auf die folgenden Umstände beschränkt sind:

  • Lebensmittel oder andere wichtige Gegenstände zu kaufen
  • für medizinische Versorgung oder Hilfe
  • aus mitfühlenden Gründen – wie von den Staaten und Territorien festgelegt
  • für Bewegung – solange Sie die richtige soziale Distanzierung aufrechterhalten
  • für die Arbeit oder für die Ausbildung, wenn diese Dinge nicht von zu Hause aus erledigt werden können

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Zusätzliche Schutzmaßnahmen für ältere Australier

Der Premierminister wies nachdrücklich darauf hin, dass Australier über 70 Jahre ihre Häuser überhaupt nicht „im größtmöglichen Umfang praktisch“ verlassen sollten, und zwar mit dem gleichen Rat, der Menschen über 60 Jahren mit chronischer Krankheit und indigenen Australiern über 70 Jahren gegeben wurde 50.

Morrison erklärte, was ein triftiger Grund ist, sich nach draußen zu wagen, und sagte: „Wenn Sie einkaufen gehen, sollten Sie nur das kaufen, was Sie brauchen, und es tun und nach Hause kommen. Es ist keine Zeit zum Stöbern. Es ist keine Zeit.“ um Freunde zu treffen oder Leute zu treffen und ein langes Gespräch zu führen. „

VERBINDUNG: GESUNDE MAHLZEITLIEFERDIENSTLEISTUNGEN, DIE JETZT AUFGEFÜHRT WERDEN

„Radikale“ neue Maßnahmen sehr „einfach“

Der australische Chefarzt Brendan Maxwell unterstützte den Premierminister und sagte: „Es ist sehr einfach. Wir müssen alle zu Hause bleiben, es sei denn, wir gehen einkaufen, machen persönliche Übungen, gehen zu medizinischen Terminen oder gehen zur Arbeit oder zum Studium Wenn Sie nicht von zu Hause aus arbeiten können. Jeder, der nicht von zu Hause weg sein muss, sollte zu Hause sein. Das ist radikal. „

Was ist noch offen?

Vorhin nationale Sperrrichtlinien, Die Regelung, dass Supermärkte, Apotheken, Einkaufszentren und Einzelhandelsgeschäfte weiterhin Handel treiben können und Cafés und Restaurants Waren per Imbiss oder Lieferung liefern können, bleibt bestehen.

Friseure und Friseure können noch arbeiten, unabhängig von der Länge der Terminzeit, solange die Richtlinien zur sozialen Distanzierung eingehalten werden.

Kindertagesstätten und Schulen bleiben auch offen.

Persönliche Einzelschulungen können fortgesetzt werden.

Und was wurde jetzt geschlossen?

Orte für geselliges Beisammensein, darunter Spielplätze im Freien, Skateparks und Bootcamps, sind jetzt geschlossen.

Turnhallen, Schwimmbäder, Schönheitssalons, sportliche Aktivitäten, Tattoo-Studios, Galerien und Bibliotheken bleiben gemäß den vorherigen Regierungsrichtlinien geschlossen. Sehen hier für mehr.

VERBINDUNG: „Ich bin ein SYDNEY-ARZT und das ist der Grund, warum ich mit Ihnen zusammen bin, um zu Hause zu bleiben.“

Wie lange dauern diese Schließungen?

Kurz gesagt, wir wissen es noch nicht. Die Schließungen treten am Montag, den 30. März, um 12.00 Uhr in Kraft. Die bisherigen Maßnahmen haben kein Enddatum, können jedoch jederzeit geändert oder widerrufen werden. Der Premierminister wiederholt konsequent das Mantra, dass alle von der Regierung vorgenommenen Änderungen langfristig angelegt sind und „zumindest“ nachhaltig sein werden sechs Monate „.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist dies die aktuelle australische COVID-19-Infektions- und Sterblichkeitsrate news.com.au.::

„Es gibt jetzt 3981 bestätigte Fälle im ganzen Land.

Das schließt ein 1791 in New South Wales, 769 in Victoria, 656 in Queensland, 299 in Südaustralien, 312 in Westaustralien, 62 in Tasmanien, 77 im australischen Hauptstadtterritorium und fünfzehn im Northern Territory.

Die Zahl der Australier, die nach der Ansteckung mit COVID-19 gestorben sind, hat jetzt 16 erreicht. „

Weitere wichtige Informationen zum Coronavirus:

Lesen Sie, was die Regierungssperre bedeutet für Sie, verstehen warum Aussie-Ärzte sind in den Armen, sei dir der bewusst 'verstecktes Symptom' von COVID-19-Trägern, bereiten Sie sich auf die langfristige psychische Auswirkungen von der Pandemie, kommen Sie mit diesen zu Hause ins Schwitzen kostenlose Online-Workouts bevor Sie Ihre übergewaschenen Hände mit wiederbeleben dieser DIY Balsamund trösten Sie sich dann mit diese unerwarteten Freuden.



Source link