Masken, Versammlungen und Weihnachtseinkäufe: Victoria lockert die Einschränkungen für Coronaviren


Premier Daniel Andrews lobte die Viktorianer für ihren Fleiß und ihre Beharrlichkeit in einer so schwierigen Zeit. Aber warnte, die Pandemie sei noch nicht vorbei und wir sollten nicht selbstgefällig werden.

Da Victoria 23 Tage markiert, wurde nichts Neues bestätigt Coronavirus In diesen Fällen wird eine ganze Reihe von Einschränkungen gelockert. Halleluja!

Vielleicht ist das Größte, dass Masken im Freien nicht mehr obligatorisch sind körperliche Distanzierung ist möglich, und die Weihnachten Wir dachten, vor ein paar Monaten wäre es unmöglich, weiterzumachen.

Premier Daniel Andrews lobte die Viktorianer für ihren Fleiß in einer Zeit, in der ein Großteil des Staates den härtesten Bedingungen der Welt ausgesetzt war COVID-Sperren.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

„“[The latest coronavirus numbers] sind ein Beweis für den Charakter und die Überzeugung und die erstaunliche Arbeit, die jeder einzelne Viktorianer in diesem Jahr geleistet hat „, sagte er in einer Erklärung.

„Jeder von uns trägt seinen Teil dazu bei, dass wir die öffentliche Gesundheit schützen, dass wir dieses kostbare Ding, das wir gebaut haben, schätzen und schützen … Es ist unglaublich wertvoll, aber es ist fragil. Und obwohl diese Regeln wichtige Änderungen sind, ist dies Virus ist nicht weg. „

Familienfeiern dürfen ebenfalls stattfinden. Die derzeitige Obergrenze von 15 Besuchern soll pünktlich zur Weihnachtszeit am 15. Dezember auf 30 erhöht werden.

Versammlungen im Freien dürfen auf 50 Personen ausgedehnt werden, und Kinos, Galerien und Museen dürfen bis zu 150 Personen aufnehmen.

In Innenräumen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie im Freien, wo keine physische Distanzierung möglich ist, werden weiterhin Masken benötigt.

„Sie müssen Ihre Maske immer noch aufsetzen, wenn Sie sich auf einem geschäftigen Markt im Freien befinden – oder wenn Sie bei Ihren örtlichen Bunnings einen Haken haben“, stellte Andrews klar.

„Wenn Sie einen ruhigen Spaziergang durch die Nachbarschaft machen möchten, müssen Sie keine Maske tragen – aber Sie müssen eine tragen, falls sich die Situation ändert.“



Source link