Vitamin – wesentliche Nährstoffe für die Gesundheit

Vitamine sind die Stars der Ernährungsszene. Ernährung,

die Wissenschaft von Lebensmitteln, ist das Studium der Nährstoffe und

Substanzen in Lebensmitteln. Wissenschaftler untersuchen, wie das Gleichgewicht ist

von Nahrungsmittelverbindungen beziehen sich auf Gesundheit und Krankheit und erforschen

wie sie während des Einnahmeprozesses interagieren,

Aufnahme, Verwertung und Ausscheidung.

Es gibt sechs essentielle Nährstoffe für Gesundheit und Körper

Wartung: Vitamine, Mineralien, Wasser, Fette, Proteine ​​und

Kohlenhydrate. Sie sind die Bausteine ​​des Lebens und wir

erhalten sie durch unsere Diät. Unsere Körper machen sie nicht.

Zu diesem Zeitpunkt ist bekannt, dass es vierzehn Vitamine gibt

von Menschen gefordert. Vitamine, zuerst in entdeckt

Ende des 19. Jahrhunderts sind organische Verbindungen in Lebensmitteln. Schon seit

Sie sind organisch und enthalten Kohlenstoff – sie können sein

durch Hitze zerstört, im Gegensatz zu ihrem Gefährten unerlässlich

Nährstoffgruppe, die nicht brennbaren Mineralien.

In den frühen 1900er Jahren, als Wissenschaftler fortfahren

entdecken Sie neue Vitamine, benannten sie neu entdeckte Verbindungen durch

Alphabet: A, B, C, D, E ~. K. Anmerkung: Die Verbindungen, die hatten

Die Namen F, G, H, I, J wurden später als disqualifiziert

Vitamine, die nicht der Definition entsprechen: organische Verbindungen

in kleinen Mengen für das Wachstum und die Erhaltung des Lebens benötigt.

Verbindungen, denen Buchstaben mit Zahlen gegeben wurden, B-1, B-

2 ~ galten ursprünglich als eine Verbindung, aber später

bestimmte verschiedene Verbindungen mit bestimmten bestimmt

Funktionen für jeden.

Vitamine sind in zwei Klassen unterteilt: fettlöslich oder Wasser

löslich. Vitamin C und die B – Vitamine (wie Niacin und

Riboflavin) sind wasserlöslich. Vitamine A, D, E und K sind

fettlöslich. Welche Löslichkeit hat jedes Vitamin?

zeigt an, welche Lebensmittel sie enthalten. Grundsätzlich fettfrei

Nahrung enthält keine fettlöslichen Vitamine. Allerdings stark gefärbt

Gemüse wie Karotten enthalten Beta-Carotin – ein Proto-

Vitamin, das in aktives Vitamin A umgewandelt werden kann

Wasserlösliche Vitamine werden vom Körper leicht ausgeschieden

während der Zubereitung durch Lebensmittel verloren. Da sind sie nicht

vom Körper gespeichert, müssen wir sie täglich einnehmen.

Trotzdem ist es am besten, sie nicht übermäßig einzunehmen.

Andererseits werden fettlösliche Vitamine leicht gespeichert

vom Körper Daher ist Vorsicht geboten, um zu viel zu vermeiden

Mengen; Es ist möglich, toxische Werte von aufzubauen

fettlösliche Vitamine.

Die Leute fragen sich oft, ob sie Vitamin brauchen

Ergänzungen, und welche Vitamine sollten für immer genommen werden

Gesundheit. Die Situation heute ist, dass unsere Lebensmittel kommen

für uns aus Bedingungen, die vorher nie der Fall waren

für den Menschen. Moderne Lebensmittel sind hoch verarbeitet und werden

häufig in erschöpften Böden gewachsen. Unsere Lebensmittel werden gepflückt

unreif und daher aus Sicht von

Ernährung. Dann werden sie ausgeliefert und mehr als die behandelt

Ideal. Daher scheint es unwahrscheinlich, dass der Durchschnitt

Die Ernährung der Person liefert ausreichende Mengen an notwendigen Mengen

Nährstoffe – insbesondere Vitamine und Mineralstoffe. Stattdessen,

Wir verbrauchen übermäßige Mengen schädlicher Verbindungen

wie Konservierungsmittel und raffinierte Zucker.

Ein Vorschlag. Machen Sie Ihr eigenes Forschungsprojekt. Bleib dran

von dem, was Sie für eine oder zwei Wochen essen. Normal essen und nur

Schreiben Sie auf, was Sie gegessen haben und wie viel davon. Dann entweder

Kaufen oder checken Sie ein Buch über Vitamine aus Ihrer Bibliothek

wird Ihnen ungefähr sagen, was Sie von jedem Essen bekommen haben

Quelle. Addieren Sie es und vergleichen Sie es mit dem empfohlenen Tageswert

Zulagen. Sehen Sie, wie es Ihnen geht, und wenn Sie denken, dass es eine ist

Eine gute Idee, einige Verbesserungen vorzunehmen, konsultieren Sie einen

professioneller Ernährungswissenschaftler, naturheilkundlicher Arzt oder anderer

medizinisches Fachpersonal, um einen guten Diätplan auszuarbeiten

und Nahrungsergänzungsmittel. Du wirst sehen, was für ein tiefes

Unterschied, den eine gute Ernährung in Ihrer Gesundheit ausmachen kann.



Source by Carina Snowden