„Warum ich mich davor hüte, mit dem“ netten Kerl „auszugehen“


Schön ist angenehm. Schön ist anständig. Aber willst du mit 'dem netten Kerl' ausgehen? Stephanie Nuzzo sprach mit der Sexologin Kassandra Mourikis und dem Männer-Dating-Coach Chris Manak über das Phänomen 'Nice Guy', warum Sie vielleicht nach links wischen möchten.

Wie das Sprichwort sagt: nette Kerle neigen dazu, zuletzt zu beenden. Dies ist ein uraltes Konzept, das viele Singletons zwischen Schluchzen verflucht haben, wenn das Objekt ihres Verlangens jemand anderen wählt.

„Aber ich bin so nett“, weinen sie. „Schau dir an, wie gut ich behandelt habe [insert name here]! Und trotzdem haben sie diesen fiesen POS mir vorgezogen. “

Als ich jünger war, widerstand ich der Idee, dass niemand den netten Kerl wollte. Ich dachte, Freundlichkeit sollte bei der Suche nach einem Partner ganz oben auf Ihrer Liste der idealen Eigenschaften stehen. Ich meine, schön ist angenehm. Schön ist anständig. Aber im Laufe der Jahre wurde mir klar, dass Freundlichkeit eine Mulde ist Charaktereigenschaft.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Newsletter bodyandsoul.com.au an für mehr Geschichten wie diese.

Was ist ein „netter Kerl“?

Schön ist nicht nett; es ist nicht romantisch; es ist nicht ehrlich Es bietet nicht viel mehr als Angenehmheit. Was, um ehrlich zu sein, nicht so sexy oder so tief ist.

Das beste Beispiel, an das ich denken kann, ist Joseph Gordon-Levitts Charakter in 500 Days Of Summer – Tom Hansen. Wenn Sie den Film kennen, werden Sie sich daran erinnern, dass Tom sich Hals über Kopf in Summer Finn (Zooey Deschanel) verliebt und entscheidet, dass sie perfekt für ihn ist, ohne wirklich darüber nachzudenken, wie sie sich fühlt. Der Film folgt Tom, als er von seiner romantisierten Version von Summer besessen ist.

Er Bulldozer sie mit Freundlichkeit, ohne jemals zuzuhören, was sie will. Dann fühlt er sich geschockt, als Summer verrät, dass sie nicht mehr in ihn verliebt ist. Tom ist in diesem Film eine Hauptstadt N Hauptstadt G ‘Netter Typ’. Und das, Freunde, ist nicht jemand, mit dem man sich verabreden sollte.

Um klar zu sein, wenn ich über den „netten Kerl“ spreche, beziehe ich mich nicht nur auf cis-Männer. Dies zeigt sich bei allen Geschlechtern. Urban Dictionary definiert es als „Menschen (Männer oder Frauen), die glauben, dass grundlegende soziale Erwartungen die Währung für Sex sind“.

„Wenn es sich zu gut anfühlt, wahr zu sein, wenn es oft sein kann“

Für einen zusätzlichen Einblick sprach ich mit einer Handvoll Experten. Donna Cameron, ein Psychologe bei The Couch Therapy, sagte mir, dass einer der größten Hinweise auf dieses Verhalten lautet: „Wenn es sich zu gut anfühlt, um wahr zu sein, kann es oft sein“.

Sie erklärte, wenn Sie sich Sorgen über die Aufrichtigkeit der Freundlichkeit einer Person machen, schauen Sie sich deren Handlungen genau an.

„Rote Fahnen können beinhalten, dass der“ nette Kerl „die ganze Zeit auf der Welt für Sie hat und Ihre ganze Zeit will, was sich am Anfang sehr schmeichelhaft anfühlen kann“, sagte sie. „Aber nach einiger Zeit kann sich dies kontrollierend und erstickend anfühlen. Sie werden kindisch handeln, wenn Sie ihnen nicht zur Verfügung stehen, und schmollen… “

Sexualforscher Kassandra Mourikis fügte hinzu, dass die Leute auf Leute achten sollten, die nicht gut auf Grenzen reagieren. Der Anspruch eines „netten Kerls“ führt dazu, dass sie Schwierigkeiten haben, „Nein“ zu hören, betonte sie.

Mourikis betonte auch, dass Menschen dieser Art „versuchen werden, vorauszusehen, was andere wollen“. Sie sind nicht bereit, in die „Arbeit zu investieren, um die Interessen, Vorlieben oder Bedürfnisse einer Person kennenzulernen. Sie wollen sofortige Befriedigung und sind in vielerlei Hinsicht nicht bereit, den langen Weg zu gehen. “

Echte Pflege im Vergleich zu „Nice Guy“ -Verhalten

Das wahrscheinlich wichtigste Element, auf das man achten sollte, ist jedoch ihre Haltung, wenn es um süße Gesten geht. Holly Bartter, die Gründerin und Direktorin des Online-Dating-Dienstes Matchsmitherklärte, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen echter Pflege und „Nice Guy“ -Praktiken gibt.

„Die Leute, die es wirklich versuchen oder sich wirklich um andere kümmern, sehen sich oft nicht als nett“, sagte sie.

Aber die Leute, die wahrscheinlich nicht so nett sind, sind diejenigen, die behalten erzählen Sie, wie nett sie sind. „Wenn Sie sich um jemanden kümmern, tun Sie diese Dinge, weil Sie ihn gerne glücklich sehen. Mit dem Netten Kerl fühlt es sich transaktional an. “

Was ist die Wurzel dieser Art von Aufführung?

Nun, ein paar Dinge. In einigen Fällen ist die Antwort recht komplex. Cameron betonte, dass oberflächliche Feinheiten von unverarbeiteten Traumata oder Bindungsproblemen in der Vergangenheit herrühren könnten.

Insbesondere bei heterosexuellen Männern betonte Mourikis, dass es sexistische Untertöne geben kann: „Ihre Argumentation ist, dass ein Mann, der nett ist und Dinge tut, von denen er glaubt, dass Sie sie mögen, beim Sex zurückgezahlt wird“, sagte sie. „Das hängt von Anspruch, Privileg und Macht ab …“

Als ich mit gesprochen habe Chris Manak, ein Dating-Coach für Männer, erklärte er, dass der „Nice Guy“ -Komplex oft darauf zurückzuführen ist, „was uns über Dating beigebracht wurde“. „Es ist konditionierend“, sagte er. „Hollywood-Romanzen; Prime Time TV; Ratschläge von Eltern, die vor 20 Jahren gearbeitet haben könnten; Ratschläge von Freunden, die auch mit Frauen zu kämpfen haben. Männer bekommen im Allgemeinen schlechte Ratschläge, wenn es um Frauen und Dating geht. “

Er sagte einer Frau, „was er glaubt, dass sie hören will“, erklärte er, wie viele heterosexuelle Männer glauben, dass sie Dates gewinnen werden. Wenn wirklich, sollten sie ihre Energie darauf konzentrieren, ein erfülltes Leben zu führen und echte Verbindungen herzustellen. Was hier klar ist, ist, jemanden zu treffen, der performative „Freundlichkeit“ nutzt, um seinen Preis zu gewinnen (Sie). Das ist nie eine großartige Idee.

Glauben Sie mir also, wenn ich Ihnen sage: Ich habe meine Liste der idealen Eigenschaften schon lange gestrichen, und Sie sollten es wahrscheinlich auch. Um den ewigen Sonnenschein des makellosen Geistes zu zitieren: „Ich brauche kein Nettes. Ich brauche mich nicht, um es zu sein, und ich brauche niemanden, der es bei mir ist. “

Es ist Zeit, die Messlatte höher zu legen, Leute.



Source link