Der 13-jährige Sohn von Gwyneth Paltrow hat eine Meinung zu Goops Vibratoren


Während die meisten jugendlichen Jungen es vermeiden, mit ihren Müttern über Sex zu sprechen, ist Gwyneth Paltrows Sohn etwas weiterentwickelt als die meisten anderen.

Es kann nicht einfach sein, Gwyneth Paltrows Kinder zu sein. In der Regel empfinden die meisten Teenager ihre Eltern als beschämend, sodass wir uns nicht vorstellen können, wie es wäre, wenn unsere Mütter Gastgeber wären Fernsehsendungen, in denen Frauen auf dem Bildschirm zum Orgasmus kamen, verkauften Kerzen, die nach ihrer Vagina rochen und verklagt wurden, weil sie vorgeschlagen hatten, Frauen einzusetzen Yoni-Eier auf der Suche nach einem besseren Sexualleben.

Es ist genug, um dich zusammenzucken zu lassen und darauf zu bestehen, dass sie dich mindestens einen Block von der Schule entfernt absetzen, falls einer deiner Freunde sie sieht.

Aber es scheint, dass Paltrows Sohn nicht zimperlich ist Sex mit seiner Mutter besprechen.

Während ihres Auftritts bei Jimmy Kimmel Live sagte Paltrow, ihr 13-jähriger Sohn Moses unterstütze die sexuelle Seite ihres Geschäfts, Goop.

„Mein Sohn sagte neulich zu mir: 'Zuerst fand ich es wirklich peinlich, dass Ihre Website Vibratoren enthält, und jetzt denke ich, dass es eine großartige Sache ist!'“

„Er sagt: 'Du bist eine Feministin, Mama. Du bist ein Arsch.' Ich sagte: 'Danke!' „

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei uns an bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese.

Während wir uns alle gerne anhäufen, wenn Paltrow etwas zu Goop-y tut, müssen Sie der Frau Requisiten geben, um einen Sohn zu erziehen, der die weibliche Sexualität unterstützt und offen dafür ist.

„Wow, ja, nein, ich glaube nicht, dass ich jemals mit meiner Mutter im Raum das Wort“ Vibrator „gesagt habe. Ihr seid dem Spiel dort wirklich voraus“, sagte Kimmel.

Sogar Paltrow freut sich, ihrem Sohn die Requisiten zu geben, die er verdient.

„Ich denke, es muss ziemlich surreal sein, wenn sie Kinder von jemandem sind. Nun, beide Eltern stehen in der Öffentlichkeit“, sagte sie.

„Es ist interessant zu beobachten, wie sie sich im Laufe unserer Karriere weiterentwickeln.“

Sie gibt zu, dass sie mit 13 Jahren noch lange nicht so weit fortgeschritten war.

„Ich habe nur versucht, alles herauszufinden, und ich war super unsicher“, sagte Paltrow. „Es ist ein hartes Alter, diese Mittelschule.“



Source link