Der Grund, warum wir mit dem Alter zunehmen, hat nichts mit Ernährung oder Bewegung zu tun


Viele Menschen haben Mühe, ihr Gewicht so gering wie möglich zu halten älter werden – und jetzt wissen die Wissenschaftler endlich warum.

Ein neuer Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Nature Medicine, hat festgestellt, dass der Lipidumsatz im Fettgewebe – die Rate, mit der Fett in den Fettzellen entfernt und gespeichert wird – mit dem Alter abnimmt, was die Gewichtszunahme erleichtert, auch wenn dies nicht der Fall ist ISS mehr oder trainieren Sie weniger als vorher.

Wissenschaftler des schwedischen Karolinska Instituts untersuchten über einen Zeitraum von 13 Jahren die Fettzellen von 54 Männern und Frauen und stellten fest, dass die Teilnehmer unabhängig davon, ob sie zunahmen oder abnahmen, einen Rückgang des Fettumsatzes im Fettgewebe zeigten, als sie älter wurden.

Diejenigen, die dies nicht durch weniger Kalorien kompensierten, nahmen durchschnittlich um 20 Prozent zu.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese. Und nein, wir versprechen, Sie nicht zu spammen.

Die Forscher berücksichtigten auch, wie sich dies auf die langfristigen Ergebnisse einer Gewichtsverlustoperation auswirkte, indem sie beobachteten, wie sich der Lipidumsatz bei 41 Frauen auf ihre Fähigkeit auswirkte, das Gewicht für die nächsten vier bis sieben Jahre nach der Operation zu senken. Sie fanden heraus, dass nur diejenigen Frauen, die vor der Operation einen geringen Umsatz hatten, in der Lage waren, ihren Lipidumsatz zu steigern und ihren Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten.

Frühere Studien haben gezeigt, dass vermehrtes Training den Fettumsatz beschleunigen kann. Diese neue Forschung unterstützt diese Vorstellung und legt nahe, dass die Kombination von erhöhter körperlicher Aktivität mit einer Gewichtsverlustoperation den langfristigen Gewichtsverlust fördern könnte.

Die Ergebnisse werden jedoch als signifikant angesehen, da sie zum ersten Mal belegen, dass die Fettgeweberegelung – und Gewichtszunahme – während des Alterns unabhängig von anderen Faktoren wie Ernährung und Bewegung erfolgt, was unsere Sichtweise bei der künftigen Behandlung von Fettleibigkeit verändern könnte.



Source link