Der Komiker Jan Fran ist ehrlich über ihre Ausgaben für UberEats


Der Komiker und Journalist Jan Fran ist großartig darin, ernsthafte Probleme auf humorvolle Weise zu lösen – vielleicht haben Sie eine von ihnen gesehen „Frants“ auf YouTube – So ist es eine natürliche Passform, dass sie die unterstützt Gib Equal Kampagne auf ihre typisch humorvolle Art.

Unterstützen Von Plan International Ziel ist es, die Welt für Mädchen gleich zu machen (insbesondere durch die Beschaffung von Geldern für alltägliche Bedürfnisse wie Bildung und sanitäre Einrichtungen). Give Equal läuft bis Ende Oktober, also bleibt noch Zeit, sich zu engagieren. Melden Sie sich einfach an und spenden Sie das Geld, das Sie normalerweise für ein ausgewähltes Mitglied ausgeben würden. “Schuldgefühle.

Jan Fran schuldig Vergnügen? Jedermanns Lieblings-Essenslieferservice. Der selbsternannte “UberEats süchtig “wurde kreativ, als sie sich der Kampagne näherte und sagte:„ Es ist ernst. Aber meine Sucht muss mich nicht schlecht fühlen lassen. Ich habe mich entschlossen, meine Gewohnheit in etwas… Positiveres zu lenken “, sagte Fran zu Body + Soul.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese.

In wahrer Fran-Manier hat sie einen unbeschwerten Ansatz gewählt und ihre hohen Ausgaben für UberEats untersucht. Sie erklärte, dass sie „UberEats nicht aufgibt (weil ich es wirklich nicht will!)“ Und stattdessen „gleich“ gibt.

„Dies bedeutet, dass ich das Geld, das ich für Uber Eats ausgebe, zur Unterstützung der Arbeit von Plan International Australia mit Frauen und Mädchen nach vorne zahle“, behauptet sie. „Ich mache dies teilweise, um Plan zu unterstützen und – seien wir ehrlich – um mich bei der häufigen Verwendung der UberEats-App besser zu fühlen.“

Also ohne weiteres hier ist ihr Wochenend-Ernährungstagebuch …

Jan Fran´s Wochenend-Ernährungstagebuch

Samstag, 31. August: Burger

„$ 57 Samstag Nacht. Hatte einen großen Tag, kam nach Hause, bestellte zwei Burger und mit Pommes und Krautsalat. Aus Versehen bestellte ich zwei extra große Pommes, die ich dann versehentlich gegessen habe. Man darf kein Essen verschwenden, wenn man versehentlich zu viel davon bestellt hat ! „

Samstag, 14. September: Pizza

„$ 56 Samstag Nacht. Abendessen für zwei. Zwei große Pizzen. Im Bett. Mit einem Film. Wirklich die beste Art, eine Samstag Nacht zu verbringen.“

Sonntag, 15. September: Burritos für alle

„62 $ Uber Eats zwei Tage hintereinander bestellen? Ja, ABER es gibt eine Entschuldigung für diese. Es war während eines Drehs und ich musste die Crew ernähren, damit ich ihnen alle Burritos kaufte. Wenn Sie darüber nachdenken, macht mich das zu einem Helden . „

Freitag, 20. September: Pizza in Hülle und Fülle

„$ 53 Okay, es gab keine Entschuldigung für diese Bestellung. Im Ernst, diese Bestellung war eine Schande, weil sie geschah, nachdem mein Mann und ich in einem schicken Restaurant zu Mittag gegessen hatten. Es war seine Idee und er aß beide Pizzen. Sollte ich mich scheiden lassen.“ ihm? „

Sonntag, 29. September: Speck und Eier

„$ 27 Ehemann an einem Sonntagmorgen extrem verkatert. Erfordert sofortige Versorgung. Zwei Speck- und Eierbrötchen bestellt und im Bett gegessen. Ein verirrtes Stück Speck, das Stunden später im Bett gefunden wurde. Ein Gewinn in meinen Büchern.“

Fran gab an ein paar Wochenenden mehr als 200 Dollar für UberEats aus. Sie sagte: „Plan International Australia sollte Spenden in Höhe von rund 255 US-Dollar erwarten“. „Eigentlich bin ich nicht stolz auf die Menge an Uber Eats, die ich in einem Monat bestelle, aber im Interesse einer vollständigen Offenlegung (und als eine Form der Selbstkennzeichnung) habe ich beschlossen, dies mit Ihnen allen zu teilen. „

Überhaupt keine Schande, und die meisten können sich sicherlich darauf beziehen.



Source link