Die Botschaft von Martha Kalifatidis an Body-Shamers ist einfach und genau


Der Star von Married at First Sight hat einige strenge Ratschläge für alle, die sich zu ihrer Gewichtszunahme von 6 kg äußern möchten.

Als Kandidat auf der umstrittenste australische Reality-TV-Show Auf den ersten Blick verheiratetist nicht nur eine Gelegenheit, im nationalen Fernsehen zu sein.

Ja, Sie haben die Möglichkeit, sich (möglicherweise) zu verlieben, aber der Nachteil ist, dass Sie sich mit den endlosen negativen Kommentaren von Trollen in den sozialen Medien abfinden müssen.

Jedoch, Staffel sechs Sterne Martha Kalifatidis gibt zu, dass sie niemals eine Bar von Body-Shamern haben wird.

„Ich habe eine wirklich einfache Art und Weise, mit Online-Mobbern und Trollen umzugehen, wenn es um Körperbeschämung geht“, erzählt sie Body + Soul in einem exklusiven Interview.

„Wenn du nicht wie Bella-f% * König-Hadid aussiehst, solltest du keine Kommentare zu anderen Leuten abgeben.“

Kalifatidis, Wer vor kurzem eröffnet darüber, wie eine Reihe von genussvollen Ferien in diesem Jahr mit ihrem Freund Michael Brunelli sie dazu brachte, 6 kg zuzunehmen, hat einen langen Weg hinter sich, um ihren „üppigen“ Körper zu akzeptieren.

„Aufgewachsen waren Mischa Barton und Paris Hilton die“ It Girls „. Es gibt keine Diät, um ein 5/2 üppiges kleines griechisches Mädchen in ein dünnes 5'11 Waif-Supermodel zu verwandeln. „

Nachdem sie von der Kalorienzählung besessen war, lernte sie endlich, ihren Körper zu umarmen und zu akzeptieren, dass keine Diät sie in die „perfekte“ Körperform der Gesellschaft verwandeln kann – ungeachtet dessen, was Body Shamers über ihre rassigen Social-Media-Posts zu sagen haben.

„Der Rat, den ich geben würde [younger] Je schneller du den Körper annehmen kannst, den du bekommen hast, desto mehr hast du damit zu tun. „

Sie erklärt weiter, dass sie, abgesehen von einem „Tweak“ an ihren Brüsten, „nichts daran ändern würde.“ [her] Körper jetzt. „

„Sicher, ich würde gerne die Rückseite meiner Oberschenkel straffen, aber egal, ob ich es tue oder nicht, ich trage den ganzen Sommer über immer noch einen winzigen Bikini.“

Amen, Martha. Amen.



Source link