Ed Sheeran kämpfte mit Essattacken und Alkoholkonsum


Der Grammy-Preisträger hat sich über die traurige Realität des Ruhms, seinen Kampf mit seiner „süchtig machenden Persönlichkeit“ und seinen Weg zur Heilung seiner geistigen Gesundheit informiert.

Ed Sheeran mag aussehen, als hätte er das perfekte Leben, aber hinter verschlossenen Türen war der Sänger von „Shape Of You“ Gegenstand einer „sehr, sehr süchtig machenden Persönlichkeit“, die dazu führte kämpft mit Essattacken und Alkoholkonsum.

In einem Interview für die Hay House jagt den gegenwärtigen GipfelDer 29-Jährige eröffnete über seine ungesunder Lebensstil.

„Ich lese gerade Elton Johns Buch und es gibt so viele Dinge, die er getan hat, die ich tue“, erklärte er. „Er würde sagen, 'Ich würde einfach ein Eis essen gehen und essen Sie vier Desserts, bis ich es kotze. «Und ich sagte:» Oh, das habe ich schon mal gemacht. « „“

„Oder seine Martini-Binges“, fügte der Grammy-Gewinner hinzu, „wo er sieht, wie viele Martinis er trinken kann. Und ich denke, das habe ich auch schon mal gemacht.“ „“

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Der Sänger bezeichnete seine 2015 x World Tour als die „niedrigste“ Periode seiner Karriere.

„Für mich war es auf schlechte Ernährung zurückzuführen, zu trinken und dann überhaupt kein Sonnenlicht zu sehen, also war ich auf Tour. Oh, und ich habe nicht trainiert“, erinnerte sich Sheeran. „Ich würde die ganze Nacht aufbleiben und trinken. Die Busse würden unter Arenen parken und ich würde den ganzen Tag im Bus schlafen und dann aufwachen und dann herauskommen, die Show machen, trinken, wieder in den Bus steigen. Ich habe es nicht getan.“ Ich sehe kein Sonnenlicht für vielleicht vier Monate. „

Er fuhr fort: „Am Anfang ist alles Spaß und Spiel … es ist alles Rock'n'Roll und dann wird es nur noch traurig. Ich denke, das war wahrscheinlich der niedrigste Wert, den ich je hatte.“

Sheeran gab zu, dass er in Bezug auf seine Beziehung zu Essen und Alkohol über Bord gehen würde.

„Ich denke, mit Sucht ist es nur sehr schwer zu moderieren, aber Moderation ist der Schlüssel. Ich bin mit Tätowierungen bedeckt und mache keine halben Sachen. Wenn ich also trinke, sehe ich irgendwie keinen Sinn darin Ich möchte lieber zwei Flaschen Wein trinken “, sagte er.

„Früher nannten sie mich Teddy mit zwei Abendessen, weil ich früher zwei Mahlzeiten bestellt und das gegessen habe. Dann nimmst du an Gewicht zu und hasst es, wie du aussiehst. Dinge wie Zucker, Süßes, Junk Food, Kokain, Alkohol, es fühlt sich gut an, je mehr du tust, aber es ist das Schlimmste für dich. „

Jetzt hat Sheeran – der im Dezember bekannt gab, dass er eine weitere Pause von der Musik einlegen wird – eine gesündere Lebenseinstellung.

„Übung kann wirklich helfen. Du fühlst dich besser, aber du siehst auch besser aus und wenn du besser aussiehst, schaust du in den Spiegel und sagst: 'Oh, vielleicht hasse ich mich heute nicht.' „“

Er schreibt seiner Frau Cherry Seaborn zu, dass sie ihm dabei geholfen hat, einen gesünderen und glücklicheren Lebensstil aufzubauen.

„Sie trainiert viel, also bin ich losgegangen und habe angefangen, mit ihr zu laufen“, sagte er. „Sie isst ziemlich gesund, also habe ich angefangen, ziemlich gesund mit ihr zu essen. Sie trinkt nicht so viel, also habe ich nicht getrunken. Ich denke, das hat alles verändert.“



Source link