Eine Liste bekannter Coronavirus-Symptome, auf die Sie achten müssen


Je mehr wir über das Coronavirus erfahren, desto mehr beginnen wir zu verstehen, dass es nicht, wie ursprünglich angenommen, nur eine Atemwegserkrankung ist und dass der Schaden, den es verursacht, langfristig sein kann.

Seit dem ersten bekannten Fall des neuartigen Coronavirus im November 2019 lernen wir noch etwas über diese hochinfektiöse Krankheit, einschließlich der Art und Weise, wie sie behandelt werden kann (derzeit gibt es keine Heilung) und auf welche Symptome wir achten sollten (es ist) eine lange, scheinbar ständig wachsende Liste von ihnen, die leicht mit anderen Krankheiten verwechselt werden kann).

Wir erleben eine erhöhte Aufmerksamkeit für jedes Niesen, Kopfschmerzen oder Husten, selbst das geringste Kitzeln in Ihrem Hals könnte Sie denken lassen: Ist es Covid? Es hilft sicherlich nicht, dass Australien auch auf dem Höhepunkt der Grippesaison ist.

Hier finden Sie eine Anleitung zu den derzeit bekannten Symptomen. Denken Sie daran, dass diejenigen, die asymptomatisch sind (keine Symptome), die Bevölkerung mit der höchsten Infektionsrate sind. Also auch wenn du bist nicht krank, du könntest jemanden machen sonst sehr krank.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei uns an bodyandsoul.com.au Newsletter, um weitere Geschichten wie diese zu lesen.

Die großen Vier

Es gibt vier Hauptsymptome, die bei Coronavirus-Patienten als sehr häufig eingestuft werden. Im Gegensatz zur Grippe, bei der die Symptome schnell auftreten können, können sich die Covid-19-Symptome etwa 2 bis 14 Tage nach der Exposition allmählich entwickeln. Und sie können Monate dauern.

  • Fieber, das über 37 ° C liegt und Schwitzen und / oder Schüttelfrost beinhalten kann.
  • Geruchsverlust, bei dem eine Studie 87 Prozent der Patienten betraf.
  • Oder Geschmack, der 56 Prozent betraf. Wenn Sie glauben, Ihren Geruchssinn zu verlieren, können Sie gängige Haushaltsgegenstände wie Vanille-Essenz verwenden, um dies zu testen. Wenn Sie feststellen, dass Kaffee keinen Geschmack hat oder Schokolade bitter schmeckt, kann dies auch ein Zeichen dafür sein, dass Sie unter Geruchsverlust leiden.
  • Anhaltender trockener Husten, d. H. Kein Schleim.

Häufige Symptome

Viele Patienten berichten von einem oder mehreren der folgenden Symptome, die von leicht bis zu einem Gefühl ständiger allgemeiner Beschwerden reichen.

  • Schmerzhafte Kopfschmerzen.
  • Engegefühl in der Brust oder Atemnot.
  • Verstopfung oder laufende Nase.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Gliederschmerzen.
  • Durchfall und Bauchschmerzen.

Seltener bis seltener

Je mehr wir über das Coronavirus lernen, desto mehr beginnen wir zu verstehen, dass es nicht, wie ursprünglich angenommen, nur eine Atemwegserkrankung ist. Dies sind seltene Symptome, könnten aber dennoch ein Zeichen von Covid sein.

  • Halsentzündung.
  • Schmerzen in der Brust oder Atembeschwerden beim Ausruhen.
  • Schlaganfall (in sehr seltenen Fällen).
  • Blasen an Zehen und Fingern.

Wenn Sie eines der oben genannten Probleme haben, sollten Sie sich selbst isolieren, bis Sie getestet werden können. Während sich die meisten Fälle von Coronavirus mit Bettruhe von selbst erholen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Folgendes erleben:

  • Atembeschwerden.
  • Bläuliche Lippen oder Gesicht.
  • Anhaltende Schmerzen oder Druck in der Brust.
  • Neue Verwirrung.



Source link