Gesellschaft und Seniorengesundheit – Lassen Sie uns über Depressionen sprechen

Die meisten von uns glauben, dass sich die Pflege auf Körper, Geist und Seele konzentrieren muss. Wenn Senioren einsam sind, werden sie depressiv, genau wie Sie und ich. Die Menschen brauchen Gesellschaft, aber wir brauchen auch die richtige Art von Gesellschaft. Vielleicht glaube ich wie Sie fest daran, die Persönlichkeit eines Pflegepersonals mit der seines Klienten abzugleichen, und ich finde es so bedauerlich, dass sich viele Unternehmen in der häuslichen Pflege nicht darauf konzentrieren. Passende Kundenpersönlichkeiten sorgen für eine positive Beziehung, eine stärkere psychische Gesundheit und eine stressfreie häusliche Pflegeperson. Jeder gewinnt.

Ja, es dauert etwas länger, um die richtige Bezugsperson zu finden, aber das ist in Ordnung, denn in guten In-Home-Care-Unternehmen haben sie festgestellt, dass Umsatz verhindert wird. Dies ist eine der Beschwerden, die viele in der Branche haben. In einem echten familienfreundlichen Betreuungsszenario wird der Kunde wie eine Familie behandelt. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist ein passendes Match zu machen, so dass sich sowohl der Betreuer als auch der Kunde als Familie sehen. Am besten, wenn es sich um eine Einbahnstraße handelt.

Im „Journal of Health Psychology“ der American Psychological Association wurde 2011 eine sehr gute Forschungsstudie durchgeführt (Cite: Bd. 30, Nr. 4, 377-385, DOI: 10.1037 / a0022826). Die Forschung trägt den Titel. „Einsamkeit, soziale Isolation sowie Verhaltens- und biologische Gesundheitsindikatoren bei älteren Erwachsenen“ von Aparna Shankar, Anne McMunn und Andrew Steptoe. Abschließend stellt das Forschungspapier fest:

„Einsamkeit und soziale Isolation können die Gesundheit unabhängig durch ihre Auswirkungen auf das Gesundheitsverhalten beeinflussen. Darüber hinaus kann soziale Isolation auch die Gesundheit durch biologische Prozesse beeinflussen, die mit der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergehen.“

Für diejenigen, die als Pfleger arbeiten, sind sie kaum überrascht. In der Tat haben die Experten der Branche dies schon immer gesagt. Die Familien von älteren Menschen sagen uns, dass auch sie betroffen sind, und dies ist oft einer der Hauptgründe, warum sie sich wegen Pflegedienstleistungen an ein Unternehmen wenden. Ich hoffe, Sie verstehen und stimmen mit mir, den Familien und der empirischen wissenschaftlichen Forschung überein.

Ich glaube, dass niemand im Alter einsam sein sollte, wir sind hier, um zu dienen und froh, unseren Kunden dabei zu helfen, glücklich, gesund und mitfühlender Gesellschaft zu leben. Mit dem Alter unserer Bevölkerung treten diese Probleme in den Vordergrund, und es liegt in unserer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass alle Beteiligten fair bedient und mit Würde behandelt werden. Bitte recherchieren Sie und denken Sie an die Menschen, die Sie kennen, die in Not sind. Wir müssen solche positiven Schritte für alle Wirklichkeit werden lassen.



Source by Lance Winslow