Größter Gesundheitsrat von Helena


In den letzten Wochen hatten wir wirklich Gelegenheit, uns kennenzulernen Die Bachelor-Kandidaten – Chelsie ist extrem intelligent, Kristen weiß zweifellos, wie man Mandarin spricht. Abbie ist ein Zwilling und Matt und Emma haben eine starke Verbindung, die wir nicht vorhergesagt haben.

Was die auf Mauritius geborene Helena Sauzier (die H schweigt) betrifft, wissen wir ein paar Dinge über sie:

1. Ihr ikonischer lippenstiftschmierender Kuss mit Matt bewies, dass sie eine eindeutige Verbindung haben (Daumen drücken, sie schafft es bis zum Ende!);

2. Sie kann Französisch sprechen; und

3. Sie ist auch ausgebildete Gesundheits- und Wellnesstrainerin.

Also mussten wir natürlich ihre Einstellung zu allem, was mit Gesundheit zu tun hatte, auf den Prüfstand stellen. Hier sind ihre größten Geheimnisse …

Crash-Diäten sind ein großes No-No

„Ich glaube nicht an eine Crash-Diät und bin bestrebt, mich in jeder Umgebung gesund und nachhaltig zu ernähren“, sagt der 25-Jährige gegenüber body + soul.

Amen, Helena. Amen.

Mehr: Wir haben Matt Agnew verfolgt, damit Sie es nicht müssen.

Balance ist der Schlüssel

Helena achtet beim Essen darauf, dass keine zwei Tage gleich sind.

Abwechslung ist für mich der Schlüssel. Keine zwei Tage sind die gleichen, wenn es um meine Ernährung geht, und ich mag es, eine große Auswahl an Farben auf meinem Teller zu sehen.

„Das Frühstück besteht normalerweise aus griechischem Joghurt oder einem proteinreichen Joghurt, Nüssen, Samen, Hafer und Früchten“, erklärt sie.

Das Mittagessen reicht von einer Thunfisch-Sackschüssel mit Blumenkohlreis bis hin zu Schweinebauch mit Spinat und Kirschtomaten.

„Das Abendessen besteht normalerweise aus Fleisch oder Fisch und Gemüse“, sie versucht jedoch, zwei vegetarische Mahlzeiten zu sich zu nehmen, während sie den Bachelor filmt.

Versuchen Sie immer, in einen Spaziergang zu passen

Obwohl Helena mindestens vier Mal pro Woche mit einer Mischung aus Cardio-, Kraft- und Dehnübungen ins Fitnessstudio geht, ist Gehen für sie nicht verhandelbar.

„An den Tagen, an denen ich arbeite, gehe ich in meiner Mittagspause immer spazieren.“

Achtsamkeit ist für ihre geistige Gesundheit unerlässlich

Ja, sie gibt zu, dass ein Glas Wein ihre ideale Art der Entspannung ist, aber Helena deckt einen Trick auf, der auch immens hilft.

„Ich mache auch Headspace, eine Achtsamkeits-App, an fünf Tagen in der Woche, was meiner geistigen Gesundheit sehr gut getan hat.“

Versuchen Sie, Ihre Bachelor-Gewohnheit zu rechtfertigen? Machen Sie sich fit, während Sie sich die letzte Saison mit The Bachelor TV Workout von Body + Soul ansehen. Laden Sie hier Ihr eigenes Exemplar herunter.



Source link