Jackson zeigt, dass sein größtes Bedauern darin besteht, nicht fit zu sein


Ob Jackson Garlick nun derjenige für Angie ist oder nicht (Daumen drücken), er wird für immer als der „Kuchen-Typ“ in Erinnerung bleiben. Kurzer Rückblick: Er stellte sich Angie, dem Vego, mit einer guten alten australischen Fleischpastete vor. Kultig. Moment.

Obwohl dies definitiv nicht den besten ersten Eindruck auf Angie hinterließ, hat die Nation in den letzten Wochen gemerkt, dass er es wirklich ist ist Das gesamte Paket – charismatisch, bodenständig, * extrem * gut aussehend, versteht die Wichtigkeit von Familie, klug (zu Ihrer Information, er studiert Psychologie) und gut, er hat einen ziemlich guten Körper, wenn Sie uns fragen.

Doch laut dem 25-Jährigen war sein größtes Bedauern, dass er beim Filmen nicht in der besten Verfassung war.

„Ich habe meine Ernährung nicht geändert, bevor ich in die Bachelorette-Villa gegangen bin, aber ich habe es definitiv getan, als ich gegangen bin“, erzählt der 25-Jährige Body + Soul.

„Im Nachhinein wünschte ich mir, ich hätte eine bessere Diät, als ich in der Villa war, weil ich mein Hemd ziemlich ausgezogen hatte.“

Er merkt an, dass er beim Filmen von anderen Teilnehmern gesunde Koch- und Ernährungstipps aufgegriffen hat und seine Ernährung jetzt (sehr) sauber ist. Tatsächlich gibt er zu, dass er es getan hat [his] am besten die Kohlenhydrate weglegen “.

An einem typischen Tag beginnt Jackson den Tag normalerweise mit ein paar Eiern und Avocado auf Toast.

„Das Mittagessen ist normalerweise Hühnchen oder Steak mit etwas Salat.“ Und das Abendessen ist dasselbe wie das Mittagessen, jedoch mit zusätzlichem gebratenem Gemüse an der Seite.

Was Snacks angeht, würde er sich seinen Weg durch „ein oder zwei Körbe“ Blaubeeren bahnen.

Aber seine Ernährung ist definitiv nicht immer kohlenhydratarm. Auf die Frage nach dem Extremsten, zu dem er sich im Namen der Gesundheit und des Wohlbefindens verpflichtet hat, antwortete Jackson ziemlich schockierend:

„Ich spiele Rugby League, ein Spiel für große Männer“, erklärt er. „Vor ein paar Jahren stellte mich einer meiner Trainer auf eine Diät, die aus dem Trinken von 2 l Milch und dem täglichen Verzehr eines ganzen Laibs Brot bestand, um an Größe und Gewicht zuzunehmen.“ Wowza.

Und dann gab es einen weiteren „extremen“ Vorfall, bei dem er von australischen Armeekommandos eine „dreitägige Trainingseinheit mit Schlafentzug“ absolviert hatte. Hey, er kann „engagiert“ zu seiner Liste der Qualitäten hinzufügen, oder?

Und vertraue uns, Jackson, du solltest es nicht bereuen – nicht, dass wir ein wachsames Auge haben oder so …



Source link