Magdalena Roze über die Kraft der Gegenwart


Die Mutter, Autorin und Köchin spricht über postnatale Erschöpfung, das Stillen von Brownies, die Kraft eines Meeresschwimmens und darüber, wie das Erkennen des Rhythmus ihrer Kinder ihr hilft, aufmerksamer zu sein.

In unserer redaktionellen Reihe Meine gesunden Gewohnheiten Wir unterhalten uns mit inspirierenden Personen darüber, was ihre Wellness-Praktiken und Gesundheitsroutinen ausmacht. Steph Claire Smith erinnerte uns daran, warum a in einem guten Kopfraum sein sollte Priorität haben, Jodhi Meares'schaut auf ein Glas Wein und Netflix, um sich zu entspannen und Laura Dundovic Credits Magnesium und ihr Bett machen zu ihrem besten Gefühl.

Mutter von zwei Kindern aus Byron Bay Magdalena Roze ist eine der talentiertesten Frauen, die wir kennen, eine Meteorologin, Journalistin, Köchin, Ölgarten Botschafter und Autor von Happy & Whole (39,99 USD, bei Pan Macmillan)Wenn es darum geht, ein ausgeglichenes Leben zu führen, gibt es so gut wie niemanden, den man besser fragen kann. Hier erzählt sie Körper + Seele, wie sie Fülle anzieht, indem sie Qualität und Quantität wählt, präsent ist und zum Meer geht, wann immer sie einen Reset benötigt.

Skizzieren Sie Ihr Morgenritual für uns…

Es ist lustig, weil es sich je nach Entwicklungsstand der Kinder alle paar Monate ändert. Im Moment ist unser Jüngster (20 Monate) normalerweise um 5.30-6 Uhr morgens auf, also bereite ich mich jetzt ein wenig vor Bircher Müsli In der Nacht zuvor in einem Glas. Wenn er aufwacht, gehe ich mit ihm am Strand spazieren (damit er den anderen nicht weckt!) und wir frühstücken, beobachten den Sonnenaufgang, spielen im Sand oder schwimmen vielleicht. Wir gehen dann zum örtlichen Café, um einen Kaffee zu trinken, und warten darauf, dass mein Partner Darren und unser anderer Sohn uns treffen. Wenn es Bauernmarkttag ist, werden wir früh einkaufen und dort frühstücken. Wenn alle etwas später schlafen, mache ich zu Hause Pfannkuchen oder Eier.

Skizzieren Sie Ihr nächtliches Ritual für uns…

Wir halten es ziemlich einfach. Ich mache das Abendessen zu Hause, nehme ein Bad für die Kinder und dann ist es Schlafenszeit für die Kinder gegen 18.30 bis 19.00 Uhr. Im Moment liebt es mein Vierjähriger, vor dem Schlafengehen zusammen ein Puzzle zu machen. Es ist unser besonderes Einzelgespräch, nachdem der Kleine eingeschlafen ist. Wenn wir nicht zu müde sind, trinken Darren und ich gerne Wein oder Tee und holen das Leben nach – ohne Unterbrechung! Im Sommer verbringen wir den Nachmittag und den frühen Abend oft im Freien, damit wir am Fluss oder am Strand ein Abendessen mitbringen oder kochen, bei Sonnenuntergang surfen und salzig, zufrieden und erschöpft (auf nette Weise) nach Hause kommen, also normalerweise alle Geh sofort ins Bett!

Was machst du als erstes, wenn du aufwachst?

Kuscheln Sie das Kind, das es in der Nacht in unser Bett geschafft hat, und beten Sie, dass es wieder einschlafen kann!

Und das Letzte, was Sie tun, bevor Sie schlafen gehen?

Einige haben Magnesium Puder in Wasser und setzen Sie meine Augenmaske auf.

Welche anderen Ergänzungen nehmen Sie?

Es ist fast zwei Jahre her, seit ich unser letztes Baby bekommen habe, und obwohl ich mich in den ersten Monaten nach der Geburt sehr gut gefühlt habe, hat mich die Müdigkeit wirklich eingeholt. Deshalb habe ich hier einen lokalen Arzt (Dr. Oscar Serrallach) gesehen, der sich auf postnatale Depletion spezialisiert hat. Nach dem Test verabreichte er mir verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, um meine Vitalität und die vielen Vitamine und Mineralien wiederherzustellen, die ich durch Schwangerschaft, Geburt, Stillen und allgemeine Streitereien verloren hatte. Ich denke, jede Mutter fühlt es bis zu einem gewissen Grad. Also nehme ich ein paar Nahrungsergänzungsmittel, darunter Fischöl, Zink, Cholin, Magnesium und Johanniskraut. Ich füge auch Superfeast Jing-Mischung aus Heilpilzen zu Dingen wie Smoothies oder Kaffee hinzu (wenn ich mich erinnere!).

Wie sieht eine normale Mahlzeit zur Wochenmitte aus?

Ich liebe es zu kochen, aber die Tage sind beschäftigt, also halte ich es einfach, lecker und nahrhaft. Es ist oft ein Eintopfgericht und muss etwas sein, das die ganze Familie essen wird. Ich werde mich im Allgemeinen auf das stützen, was wir in dieser Woche auf den Bauernmärkten haben.

Welche Gesundheits- / Körperbehandlung ist für Sie regelmäßig und warum?

Ich liebe Akupunktur. ich habe es gefunden äußerst vorteilhaft für die Gesundheit von Frauen ob es den Menstruationszyklus, die Hormone, die Schwangerschaft, die Vorbereitung auf die Geburt und die postnatale Genesung ausgleicht. Massage ist meine Anlaufstelle zur Entspannung.

Übst du Achtsamkeit?

Jeden Tag versuche ich mich daran zu erinnern, für alles, was ich habe, dankbar zu sein. Dabei ist es sehr hilfreich, den Rhythmus meiner Kinder zu nutzen, da sie von Natur aus präsent sind. Sie machen sich keine Sorgen um gestern, morgen oder wohin sie gehen müssen. Es kann einige Minuten länger dauern, das Haus zu verlassen oder zum Café zu gehen, weil sie Ameisen beobachten oder Fragen zu Blättern und Rissen im Fußweg stellen möchten, und es ist so schön, sich auf dieser Ebene zu engagieren. Ich versuche mich davon abzuhalten, mich zu beeilen, oder frage mich zumindest, warum, wenn ich es tue, und meistens stelle ich fest, dass es wirklich keine Notwendigkeit gibt. Wir leben in einer so schnelllebigen Welt, dass wir an manchen Tagen kaum Zeit zum Essen finden. Kochen und sich ohne Ablenkung zum Essen hinsetzen ist eine großartige Möglichkeit, Achtsamkeit zu üben und natürlich den Stecker von Telefonen und Bildschirmen zu ziehen. Das ist immer gut so!

Was ist mit Meditation?

Ich würde gerne 10 bis 20 Minuten am Tag machen, aber es ist normalerweise ein paar Mal pro Woche und ich finde, dass es die positivste Wirkung vor und nach dem Yoga hat.

Wie gehen Sie mit alternativen Formen von Schönheits- und Wellnesspraktiken um?

In Byron gibt es so viele solcher Therapien, und ich bin wirklich offen dafür. Ich verbrenne gerne Salbei, wenn ich in ein neues Zuhause ziehe oder einen Raum für etwas Besonderes wie einen Babysegen schaffen möchte.

Was tun Sie, um Ihrem Körper nach einem Training / einer hektischen Woche zu helfen, sich zu erholen?

Ein Sprung ins Meer! Ich würde gerne einige der alternativen Therapien erforschen, aber mit zwei kleinen Kindern, Leben und Arbeit, muss ich es ganz einfach halten! Wenn ich mich mit ein paar Tropfen in ein warmes Bad drücken kann Oil Garden Ruhige und ruhige ätherische Ölmischung (29,99 $, at Ölgarten) und ein paar Bittersalze, nachdem die Kinder im Bett sind, dann habe ich das Gefühl, ich war gerade in einem Day Spa.

Wie gehen Sie mit Fitness um?

Ich habe nicht wirklich einen Plan. Ich höre nur auf meinen Körper und mische ihn je nach Gefühl, Wetter und Zeitplan in dieser Woche durch. Meine Lieblingszeit zum Umziehen ist am Morgen und manchmal entkomme ich, bevor die Familie aufwacht und ich surfe. Ich liebe es auch, den Leuchtturmspaziergang oder einen Yoga-Spot zu machen.

Was ist dein Trick, um den Einbruch um 15 Uhr zu überstehen?

Ich werde ein Stück meiner stillenden Brownies haben, die wirklich für jeden geeignet sind, da sie voller guter Fette und Energie sind (und zufällig Gluten, Milchprodukte, raffinierten Zucker und ein Ein-Schüssel-Wunder sind!)

Ein durchschnittlicher Sonntagabend sieht aus wie …

Ein Strandgrill, Sonnenuntergangsbrandung und Heimfahrt mit salzigem Lächeln auf unseren Gesichtern.

Zu wem schauen Sie in der Wellnesswelt auf und warum?

Ich habe ein paar Leute, deren Weisheit ich wirklich bewundere, und sie sind hauptsächlich Einheimische wie Marlene Farry (Akupunktur) und Dr. Oscar Serrallach (postnatale Erschöpfung) sowie weltweit Sandor Katz (Gärung) und Jude Blereau (Vollwertkoch).

Was ist Ihr Gesundheits- oder Wellnessziel in diesem Jahr?

Die Priorisierung des Schlafes, weil so viel über einen gesunden Lebensstil, ein gutes Gefühl, klares Denken und bessere Entscheidungen daraus resultiert. Und weiterhin meine Familie zu priorisieren und Qualität vor Quantität zu wählen, weil es immer mehr Überfluss anzieht! Wenn ich vor einer Entscheidung stehe, frage ich mich oft: „Was sage ich nein, wenn ich ja dazu sage, und was sage ich ja, wenn ich nein sage?“ und es hilft mir immer, den richtigen Weg zu finden.



Source link