Nahrungsergänzungsmittel und Gesundheit: Bedürfnisse, Anwendungen, Möglichkeiten?

Viele Menschen in ihrem Wunsch zu vermeiden versuchen, eine Vielzahl von Medikamenten nehmen und sich über mögliche Nebenwirkungen usw. Sorgen machen, erwägen, bestimmte Ergänzungen und / oder Kombinationen davon zu verwenden. Während viele effektiv seit Ewigkeiten verwendet wurden, hüten Sie sich vor denen, die große Versprechungen machen, usw. Denken Sie daran, dass die meisten Ergänzungen eine Erklärung abgeben müssen, dass die Behauptungen nicht von der FDA genehmigt wurden, usw., und Während einige wundervoll sind, haben andere möglicherweise selbst Nebenwirkungen. Denken Sie daran, wenn Sie Aspirin nicht mögen oder nicht verwenden können, müssen Sie sich von White Willow Bark, einer Hauptquelle von Salicylsäure, die als Hauptkomponente von Aspirin betrachtet wird, fernhalten. Vor diesem Hintergrund wird in diesem Artikel versucht, einige der wichtigsten Überlegungen, die sich auf Ergänzungen beziehen, kurz zu prüfen, zu prüfen, zu überprüfen und zu diskutieren.

1. Ergänzungen und Vitamine: Einfach, weil etwas natürlich oder pflanzlich ist, heißt das nicht, es besteht kein Risiko! Es ist klug, viel Literatur zu prüfen und sorgfältig zu lesen und zu verstehen, insbesondere wissenschaftliche Studien, die von renommierten Agenturen durchgeführt werden. Dr. Linus Pauling, der Nobelpreisträger, glaubte fest an Vitamin C, und selbst wenn er nicht alle Vorteile hat, suchen Sie, es ist wasserlöslich, und Ihr Körper behält nur was es braucht, und Sie scheiden den Rest aus. Natürlich sind die sichersten Vitamine aus naheliegenden Gründen wasserlöslich. Es ist wichtig zu wissen, dass bestimmte Vitamine Nebenwirkungen haben, z. B. Vitamin C, Blutverdünnung usw. Besprechen Sie immer, was Sie planen, mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit dem Arzt beginnen regiminUm sicher zu gehen, ist es sicher und richtig für Sie. Es gibt viele Behauptungen bezüglich des Nutzens bestimmter Kräuter, und obwohl es Meinungsverschiedenheiten gibt, wird davon ausgegangen, dass einige sicherer und besser untersucht sind als andere! Wir alle haben von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln wie Echinacea, Arnica, Feverfew usw. gehört, aber bevor Sie irgendwelche nehmen, recherchieren und diskutieren Sie mit einem vertrauten Gesundheitsexperten.

2 Homöopathie: In den meisten Ländern der Welt sind homöopathische Arzneimittel oft die ersten Ansätze für mittelschwere, mildere Beschwerden usw. Diese werden seit Jahrhunderten erfolgreich angewendet und weisen keine bekannten Nebenwirkungen auf Kontraindikationen!

3. Bedürfnisse, Einsatzmöglichkeiten, Möglichkeiten: Kennen Sie Ihre Bedürfnisse und wissen Sie, mit was Sie sich auskennen, forschen Sie, sprechen Sie mit einem Fachmann ausführlich und denken Sie daran, dass diese oft als Teil eines umfassenden Wellness-Programms in Kombination mit der Anwendung von Nutzen sind allopathisch mediicines usw. Optimalerweise verdient eine optimale Gesundheit mit größter Aufmerksamkeit und Offenheit!

Während die Vereinigten Staaten eine der teuersten Gesundheitsbehandlungen haben, sinken unsere Gesundheit und das Wohlbefinden erheblich. Ist es nicht sinnvoll, die Ergebnisse gründlich zu untersuchen und zu prüfen, ob es einen Weg gibt, um die Ergebnisse zu verbessern!



Source by Richard Brody