Das Tragen von Handschuhen erhöht die Sicherheit vor einer COVID-19-Infektion


Tragen Sie Handschuhe, um sich vor COVID-19 zu schützen? Nun, ein medizinischer Experte hat erklärt, warum es Ihnen mehr schadet als nützt.

Es gab ständige Debatten darüber, ob das Tragen einer Maske gegen COVID-19 wirkt. Aber es sind wirklich die Handschuhe, die nicht verwendet werden sollten.

Laut Allison Bartlett, Associate Medical Doctor des Infection Control Program Pediatric an der Universität von Chicago, Handschuhe können den Träger zur Selbstzufriedenheit verleiten und sind für eine gute Händehygiene nicht geeignet.

„Ich denke, dass chirurgische Einweghandschuhe keinen Platz im Coronavirus haben [protection]“, Warnte Bartlett. „Die Menschen haben das falsche Gefühl der Sicherheit, dass ihre Hände sauber und geschützt sind, wenn dies überhaupt nicht der Fall ist.“

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren Bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Bartlett sagte, Sie könnten beim Ausziehen der Handschuhe versehentlich Ihre Hände kontaminieren. Wenn Sie also Ihre Hände nach dem Ausziehen der Handschuhe nicht waschen, sind Ihre Hände nicht sauber.

„Sie könnten sich geschützt fühlen, weil Ihre Haut keine Oberfläche berührt“, erklärte sie.

„Aber sobald Sie von der Berührung dieser Oberfläche zur Berührung Ihrer Maske oder Ihres Gesichts übergehen, ist dies eine Kontamination, selbst wenn Sie Handschuhe tragen.“

Um die Menschen davon abzuhalten, sich auf Handschuhe zu verlassen, um sie vor dem Virus zu schützen, fügte Bartlett hinzu: „Sie haben in Bezug auf die Sicherheit nichts erreicht.“

Vor kurzem, Das Video einer Krankenschwester wurde viral, nachdem sie gezeigt hatte, wie infektiöse Handschuhe die Ausbreitung von COVID-19 stoppen, wenn sie falsch verwendet werden.

Wiederverwendbare Handschuhe können während der Reinigung Ihres Hauses verwendet werden. Dies liegt jedoch daran, dass es mehr um den Schutz Ihrer Hände als um die Verhinderung der Übertragung geht.

Darüber hinaus machte Bartlett darauf aufmerksam, dass die weit verbreitete Verwendung von Handschuhen durch die breite Öffentlichkeit dazu führen könnte, dass das medizinische Personal, das es am dringendsten benötigt, nicht mehr versorgt wird.

Um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern, möchte Bartlett, dass sich alle auf das konzentrieren, was funktioniert. „Es ist alles, was wir tun können, um die Energie, Angst und den Wunsch der Menschen, sich selbst und andere zu schützen, auf die Aktivitäten umzuleiten, von denen wir wissen, dass sie wirklich wirkungsvoll sind – wie zu Hause zu bleiben, eine Maske zu tragen, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind, Ihre Hände zu waschen und zu behalten häufig berührte Oberflächen sauber. “

Die Weltgesundheitsorganisation hat eine Infografik veröffentlicht Erklären, wie das Waschen mit bloßen Händen effektiver ist als das Tragen von Handschuhen, wenn es darum geht, eine Infektion mit Coronaviren zu verhindern, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind, wenn Sie nicht im Gesundheitswesen sind.

„Regelmäßiges Waschen der bloßen Hände bietet mehr Schutz gegen das Fangen von COVID-19 als das Tragen von Gummihandschuhen“, heißt es.

Das australische Gesundheitsamt empfiehlt, eine Maske und Handschuhe zu tragen, während Sie ein Mitglied Ihres Haushalts mit COVID-19 behandeln oder dessen Zimmer reinigen, und daran zu denken, die Hände vor und nach dem Anziehen der Handschuhe gründlich zu waschen.



Source link