Die olympische Hürde Sally Pearson kündigt die erste Schwangerschaft auf süßeste Weise an


Sally Pearson ist beruflich in den Ruhestand getreten und hat ihre erste Schwangerschaft über Instagram angekündigt. Wir könnten nicht glücklicher für den australischen olympischen Hürdenläufer sein!

2020 hat auf die glücklichste Art und Weise begonnen Australischer Olympiasieger Sally Pearson kündigt sie an Schwangerschaft durch eine entzückender Instagram Beitrag gestern früh.

Die 33-jährige Athletin lächelte in dem Moment, in dem sie Ehemann Keiran in den sozialen Netzwerken mitteilte, von einem Ohr zum anderen. Beide hielten ein winziges Paar Baby-Turnschuhe und ein Ultraschallbild in der Hand.

„Mein Mann Kieran und ich freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unser erstes Kind erwarten.“ Pearson beschriftet.

„Das nächste Kapitel unseres Lebens mit so viel Freude und Liebe zu beginnen, ist mehr als wir uns jemals erhofft hätten. Wir freuen uns darauf, unseren Kleinen im Juli dieses Jahres zu treffen, kurz bevor die Olympischen Spiele in Tokio beginnen. Wir müssen sie beginnen.“ jung. „

Unsere Herzen schmelzen für das süße Paar, das seit 2010 verheiratet ist und nun auf dem besten Weg zur Elternschaft ist.

In einem anderen Beitrag, in dem nur sie selbst abgebildet war, schrieb die werdende Mutter „On top of the world“.

Zusammen mit diesem aufregenden Update des australischen Streckenhelden hatte sie 12 Monate Zeit, um ihren Rücktritt aus der Welt der professionellen Leichtathletik vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio anzukündigen.

Pearson hat eine sehr erfolgreiche Karriere als Hürdenläufer hinter sich. Sie gewann eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London und eine Silbermedaille bei den Spielen 2008 in Peking, während sie als zweifache Weltmeisterin weiterhin den olympischen Rekord für die 100-m-Hürden hält.

Für ihre harte Arbeit in der Welt der Leichtathletik wurde sie 2011 auch zur besten Sportlerin der Welt gekürt. Wirklich eine Inspiration!

Und mit all dem unter ihrem Gürtel ist sie jetzt auf dem Weg, eine erstaunliche (und sehr fitte) Mutter zu sein.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese.

Unmittelbar nach dem Upload überschütteten die australische Öffentlichkeit und die führenden Athleten sie schnell mit Worten der Liebe und Unterstützung – und gratulierten ihr zu den großen und aufregenden Neuigkeiten.

„Große Glückwünsche Sally“, schrieb Jessica Ennis-Hill, die britische dreifache Weltmeisterin.

„Glückwunsch Sally. Ich freue mich sehr für euch! “, Fügte Allyson Felix hinzu, der 200-Meter-Weltmeister.

Glückwunsch, Leute!



Source link