Kelly Clarkson hat 16 kg abgenommen, aber sie wird ihren Körper lieben, egal wie groß er ist


Kelly Clarkson hat immer eine tolle Einstellung gehabt, egal wie groß sie ist.

Die 36-jährige Sängerin war offen über sie Jo-Jo Gewicht und scheute nicht vor schaukelnden, körperbetonten Blicken zurück, selbst wenn sie schwerer war.

Als ein Twitter-Benutzer dies versuchte fette Täuschunge sie, antwortete sie „… und trotzdem großartig.“

Sie schreibt ihren letzten Gewichtsverlust von 16 kg der eine neue Art zu essen.

„Ich arbeite nicht! Ich denke, die Leute denken, dass ich trainiere und ich denke, ich denke nicht, dass ich zum Sport kommen werde „, erzählt Clarkson Extra.

„Ich habe dieses Buch buchstäblich gelesen und es für diese Autoimmunkrankheit getan, die ich hatte, und ich hatte ein Schilddrüsenproblem, und jetzt sind alle meine Niveaus wieder da.

„Ich nehme wegen dieses Buches keine Medizin mehr, es heißt“ The Plant Paradox „(von Steven R. Gundry, MD). Im Grunde geht es darum, wie wir unser Essen kochen, ohne Gentechnik, ohne Pestizide, und wirklich biologisch essen. Im wahrsten Sinne des Wortes habe ich überhaupt nicht geklappt! „

In der neuesten Ausgabe von People-Magazin Eine Quelle sagt, sie werde immer „ihren Körper lieben, egal wie groß sie ist“.

„Gewichtsverlust war nicht das Ziel“, heißt es in der Quelle.

„Dies war ein allgemeiner Gesundheitsansatz.“

Clarkson folgte dem Clean-Eating-Regime, um ihre Schilddrüsenprobleme zu verbessern.

Das Pflanzenparadox empfiehlt, Lebensmittel zu reduzieren, die Lektine enthalten – Proteine, die in Vollkornprodukten, Milchnüssen und einigen Gemüsesorten, einschließlich Tomaten, enthalten sind -, da sie Entzündungen verursachen.

Clarkson sagt, dass ihre Größe seit ihrem Auftritt bei American Idol im Jahr 2002 ein Thema ist.

„Schon am amerikanisches Idol Ich war sehr dünn, aber ich war größer als die anderen Mädchen in der Serie, also sagten die Leute Dinge zu mir “, sagte sie zuvor Menschen offenbart.

„Aber zum Glück bin ich sehr zuversichtlich, also hatte ich nie ein Problem damit, Leute auszuschalten und zu sagen:“ Ja, weißt du, das ist genau das, was ich rocke. Das ist gut.' „

Sie informierte die Zeitschrift Attitude auch darüber, dass sie „elend“ war, als sie dünn war.

„Als ich sehr dünn war, wollte ich mich umbringen“, sagt sie.

„Ich war vier Jahre meines Lebens von innen und außen miserabel. Aber es hat niemanden interessiert, denn ästhetisch macht man Sinn. “



Source link