Sauna und medizinische Probleme – Kann eine Sauna mir helfen, die Grippe zu überwinden?

Die Europäer benutzen seit vielen Generationen Saunen. Tatsächlich wurde die Sauna in Europa erfunden – in Finnland. Sie benutzen sie viel länger als die Amerikaner und sie sind viel besser mit den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Sauna und ihren Möglichkeiten für den Körper vertraut. Viele Nordamerikaner glauben, dass eine Sauna nur gut ist, um ein paar Kalorien zu verlieren oder ein paar Giftstoffe des Körpers auszuspritzen, aber die Sauna hat viel mehr nützliche Vorteile für den Körper als nur diese beiden Dinge.

Es ist bekannt, dass Saunen Arthritisschmerzen, Rückenschmerzen und grundsätzlich alle Arten von chronischen Schmerzen heilen. Sie können auch Kopfschmerzen, Migräne und Nebenhöhlenschmerzen beseitigen. Vielleicht ist die Heilung, für die Saunen am berühmtesten sind, die Heilung von Erkältungssymptomen.

Es ist schwer zu glauben, dass Sie in einem kleinen, heißen Raum sitzen und schwitzen, bis Sie denken, Sie könnten die Hitze nicht länger vertragen, Sie vom Niesen und Husten heilen, aber Saunas haben sich bewährt. Denken Sie darüber nach: Die Menschen werden im Sommer fast nie an Erkältungen oder Grippe erkrankt, aber fast jeder (zumindest in Nordamerika) erleidet im Winter mindestens eine Erkältung. Der Grund dafür liegt nicht in der Kälte. Trotz allem, was Ihre Mutter Ihnen immer gesagt hat, werden Sie auf kalten Böden mit Ihren nackten Füßen herumlaufen, um nicht „den Tod der Erkältung zu bekommen“! Es gibt nur zwei Gründe, warum wir im Winter mehr Erkältungen bekommen. Einer ist, dass wir bei kaltem Wetter in engem Kontakt miteinander stehen und die Keime nicht so weit reisen müssen, und der zweite Grund ist, dass wir im Winter nicht so viel schwitzen.

Im Sommer zirkulieren immer noch Kälte- und Grippenkeime, aber bei heißem Wetter schwitzt unsere Haut (meistens jedenfalls!), Bevor wir überhaupt merken, dass wir Keime in unserem Körper hatten. Wenn wir dann in die Sauna gehen und schwitzen, hat dies natürlich den gleichen Effekt wie beim Schwitzen in der Sommerzeit. Wenn Sie zwanzig oder dreißig Minuten in einer heißen Sauna sitzen, schwitzt Ihr Körper in kürzerer Zeit viel mehr und dies kann und wird Ihre Ergebnisse maximieren. Nicht jeder wird die gleiche Reaktion auf die Hitze der Sauna haben, und nicht jeder Mensch wird es schaffen, Erkältungs- und Grippesymptome durch eine Sauna zu beseitigen, aber die Mehrheit der Bevölkerung kann ihren Körper von diesen Krankheiten befreien .

Wenn Sie eine öffentliche Sauna besuchen, wenn Sie an einer Erkältung oder Grippe leiden, sollten Sie einige Hygieneartikel mitbringen. Ich bin mir sicher, dass Sie Ihre Krankheit nicht an Dritte weitergeben möchten. Desinfizieren Sie daher unbedingt den Bereich der Sauna, in dem Sie gesessen haben, bevor Sie gehen.



Source by Amy Nutt