Vorteile und Nachteile von Dampfsaunen

Es gibt heute viele verschiedene Arten von Saunen auf dem Markt. Wenn die meisten Leute an eine traditionelle Sauna denken, in der Wasser über heiße Steine ​​gegossen wird, um sie zu erwärmen und die Luft zu dampfen, wird das, woran sie denken, als Dampfsauna bezeichnet. Diese Dampfsaunas erwärmen die Luft im Inneren auf eine Temperatur zwischen 70 und 100 Grad Celsius und halten eine relative Luftfeuchtigkeit von etwa 20% aufrecht.

Traditionelle Saunen sind ein Luxusprodukt in derselben Kategorie und werden häufig nach einem Bad in einem Whirlpool verwendet. Finnische Saunen sind in letzter Zeit viel erschwinglicher geworden, und sie können heute in US-Dollar für etwa 2500 US-Dollar verkauft werden.

Traditionelle Saunen gelten als gesunde Investitionen, da die hohe Temperatur das Schwitzen auslöst, was viele gesundheitliche Vorteile haben soll. In Finnland sind finnische Saunen so beliebt, dass viele Leute beobachtet haben, dass es im Land mehr Dampfsaunen gibt als Autos. Dies mag vielleicht übertrieben sein, aber die Beliebtheit finnischer Saunen in bestimmten Ländern wie Finnland steht nicht in Frage.

Dampfsaunas erhöhen den Blutfluss und helfen auch bei der Kalorienverbrennung. Sie sollen Rückenschmerzen und die Symptome von Arthritis lindern. Skandinavische Saunen sind bei Sportmedizinern beliebt, die der Meinung sind, dass ihre Verwendung einem Sportler beim Dehnen und Aufwärmen für den Wettbewerb helfen wird. Darüber hinaus können Sportler eine traditionelle Sauna nutzen, um die Schmerzen und Schmerzen eines harten Tages der Leichtathletik zu lindern.

Auch wenn eine skandinavische Sauna eine angenehme und gesunde Art der Entspannung, der Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens ist, ist es dennoch notwendig, stets die Mäßigung im Auge zu behalten. Die Verwendung einer heißen Felsensauna kann zu Hitzschlag, Austrocknung und in einigen schweren Fällen sogar zum Tod führen. Es wird empfohlen, niemals eine Dampfsauna alleine zu benutzen und sicherzustellen, dass der Heizkörper auf einen Timer eingestellt ist. Benutzen Sie niemals eine traditionelle Sauna, wenn Sie müde sind, da es nicht empfehlenswert ist, beim Saunieren zu schlafen.

Es gibt noch andere Nachteile, eine heiße Felsensauna zu besitzen. Die Heizungen sind unglaublich ineffizient und benötigen viel Strom, um den benötigten Dampf zu erzeugen. Einige traditionelle Saunen benötigen bis zu 10 Kilowatt Leistung. Heiße Felsensaunen können auch ein Nährboden für Schimmel und Bakterien sein, die eine feuchte Umgebung lieben. Besitzer von Dampfsaunas sollten diese regelmäßig reinigen, um den gesunden Nutzen einer traditionellen Sauna zu erhalten, ohne die Gesundheit der Bewohner zu gefährden.

Es gibt auch andere Optionen für eine traditionelle Sauna, um die Nachteile des Saunabesitzes zu minimieren. Eine Sauna mit weitem Infrarot ist möglicherweise eine Option. Sie gewinnen in den USA schnell an Popularität, sind oft tragbar und viel energieeffizienter. Sie sind auch weitaus hygienischer als Dampfsaunen, da sie nicht den gleichen Nährboden für Schimmel und Bakterien bieten.

Was auch immer Sie für eine Sauna wählen, Sie werden sicher eine entspannende und belebende Erfahrung genießen.



Source by David A Timothy