Warum ehemalige Bachelorette ist unsere Ernährung und Fitness-Ziele


Die ehemalige Bachelorette Georgia Love setzt sich mit Leib und Seele zusammen, um zu zeigen, wie sie ihr Leben durch Essen und Bewegung verändert hat, nachdem bei ihr ein Eisenmangel diagnostiziert wurde.

Im Jahr 2016 haben wir verliebte sich in Georgia Love Liebe finden (könnte da sein) Sein Noch mehr Liebe?)

Im Laufe der Jahre war es uns ein Segen, zu sehen, wie ihre Beziehung zu ihrem heutigen Verlobten Lee Elliott aufblühte. Aber wir haben auch zugesehen, wie sie zwei eroberte 10km läuft, beweise es in der freiberuflichen Welt Ein gesundes Leben zu führen beinhaltet beide F45 und Rotwein.

Obwohl sie in den sozialen Medien ein Symbol des Glücks zu sein scheint, hat die 31-Jährige mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Vor zwei Jahren war sie heruntergekommen, müde und ständig krank. Nachdem bei ihr ein Eisenmangel diagnostiziert wurde, hat sie gelernt, ihrer Gesundheit Vorrang einzuräumen.

body + soul hat sich mit Georgia zusammengesetzt, um herauszufinden, welche Diät- und Bewegungsrituale ihr Leben verändert haben.

b + s: Wie kam es dazu, dass bei Ihnen ein Eisenmangel diagnostiziert wurde?

GL: Es war vor 2 Jahren, als ich mich wirklich niedergeschlagen fühlte. Mein Leben war ein bisschen verrückt und ich habe zu allem Ja gesagt und alles getan. Ich würde jede kleine Erkältung bekommen, die herumlief, ich würde jeden Käfer bekommen und ich fühlte mich die ganze Zeit nur erschöpft. Ich dachte, ich wäre nur heruntergekommen, also habe ich einfach alles getan, was jeder dir sagt – nimm Vitamin C und ruh dich aus -, aber es ging mir nicht besser. Nach ungefähr 6 Monaten ging ich zu meinem Arzt und führte einige Blutuntersuchungen durch, um sicherzugehen, dass nichts anderes vor sich ging. Die Tests kamen zurück und sagten, dass ich Eisenmangel hatte.

Mein Eisenspiegel war niedrig genug, dass ich eine Eiseninfusion benötigte, anstatt nur Tabletten oder Eisenpräparate zu nehmen. Ich erinnere mich, dass ich sehr nervös war – Dinge wie Blutuntersuchungen machen mich ein bisschen nervös. Aber ich war tatsächlich an dem Punkt, an dem ich dachte: „Gott, wenn mir etwas hilft, mich besser zu fühlen, bin ich bereit, es zu tun.“ Also ging ich einfach zum Aufguss. Ohne zu übertreiben, fühlte ich mich innerhalb von 24 Stunden besser. Ich hatte mehr Energie, wachte am Morgen früher und leichter auf, fühlte mich nicht so träge und wurde nicht die ganze Zeit krank. Es hat mir sehr geholfen und seitdem stelle ich sicher, dass ich immer auf dem neuesten Stand bin. Dazu nehme ich ein Eisenpräparat, achte darauf, dass ich genug rotes Fleisch esse, und wenn ich das Gefühl bekomme, wirklich träge zu werden, werde ich versuchen, etwas zu bewirken, um mein Eisen zu verbessern, statt zurückzufallen diese Abwärtsspirale.

b + s: Wie oft isst du rotes Fleisch?

GL: Ich versuche wahrscheinlich, mindestens 5 Mal pro Woche rotes Fleisch zu essen. Das ist nicht jeden Abend beim Abendessen, aber es könnte sein, dass es etwas mit Hackfleisch gibt, anstatt Hühnchen, wenn es die Option gibt. Es ist jedoch schwierig, Vorschläge für jeden einzelnen zu machen, insbesondere für unsere verschiedenen Zyklen. Daher ist es gut, sich von Ihrem Arzt beraten zu lassen, wie viel rotes Fleisch Sie essen sollten.

b + s: Welche Lebensmittelrichtlinien haben Sie in den letzten 2 Jahren befolgt?

GL: Ich habe mich immer für eine gesunde Ernährung genauso eingesetzt wie für ein gesundes Gleichgewicht. Ich glaube wirklich nicht daran, aus gesundheitlichen Gründen oder aus Gründen des Gewichtsmanagements etwas aufzugeben. Ich denke, Sie müssen mit dem, was Sie in Ihren Körper stecken, glücklich sein. Sie müssen das Leben genießen. Und wenn das bedeutet, dass Sie in „betrügerischen“ Mahlzeiten essen, dann denke ich, dass das in Ordnung ist, solange Sie es ausgleichen.

Ich mag es nicht, wenn die Leute hungern, wenn sie es nicht brauchen. Deshalb esse ich gerne das Essen, das ich essen möchte. Ich achte auch auf eine ausgewogene Ernährung. Ich esse viel Gemüse – es ist ironisch, weil ich Gemüse als Kind so sehr hasste, und jetzt, wenn ich kein Gemüse in einer Mahlzeit habe, sehne ich mich wirklich danach. In Bezug auf die Nahrungsergänzung habe ich jeden Morgen Vitamin C, um mich abzuholen, und nehme jeden Morgen Magnesium mit meinem Brekkie, um die Energieniveaus und Muskelkater zu lindern. Wenn ich im Fitnessstudio sehr hart trainiert habe und es mir wirklich weh tut, habe ich ein Magnesiumspray, das ich vor dem Schlafengehen einnehme.

b + s: Wie sieht für Sie eine perfekte Trainingswoche aus?

GL: Jede Woche ist wirklich anders. Ich trainiere viermal pro Woche. Manchmal ist das ein sehr großer, langer oder kürzerer Weg, wenn ich nicht ins Fitnessstudio komme. Wenn ich Fitnessstudio sage, dann meine ich Pilates, Boxen und F45. Ich versuche wirklich, diese Dinge zu verwechseln, damit ich mich nicht langweile und mein Körper sich nicht langweilt.

Ich mache auch das 28 by Sam Wood-Programm, das ich absolut liebe, besonders wenn ich auf Reisen bin. Es ist so einfach und es sind 28 Minuten im Hotelzimmer.



Source link