Wird Meghan Markle ihre zweite Schwangerschaft ankündigen?


Von den Buchmacherwahrscheinlichkeiten bis zu ihren Kleiderschrankwahlen – es gibt die Gründe, warum königliche Beobachter davon überzeugt sind, dass die Herzogin von Sussex kurz davor steht, bekannt zu geben, dass sie wieder schwanger ist.

Meghan Markle und Prinz Harry hatten in letzter Zeit eine Menge auf dem Teller – ein neues Baby, eine Tour durch Afrika und eine direkte Auseinandersetzung mit der britischen Presse. Und doch sind einige davon überzeugt, dass das königliche Paar noch mehr auf sich nehmen wird: ein zweites Baby.

Seitdem Harry Bestätigt Das Paar wird nicht mehr als zwei Kinder haben. Spekulationen waren im Umlauf, als der Palast bestätigt, dass Baby Nummer zwei auf dem Weg ist.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich bei unserem bodyandsoul.com.au Newsletter für mehr Geschichten wie diese. Und nein, wir versprechen, dass wir Ihnen keinen Spam senden.

Es hat alles mit den Wettquoten zu tun. Laut Wettnachrichtendienst BuchmacherDie Wahrscheinlichkeit, dass Prinz Harry und Meghan Markle vor 2019 ein zweites Baby ankündigen, ist diese Woche von 4/6 auf 1/5 gesunken. Mit anderen Worten, laut den Buchmachern sieht eine Ankündigung vor Jahresende plötzlich viel wahrscheinlicher aus.

„Die Chancen, dass Meghan und Harry bald gute Nachrichten teilen, sind erneut gestiegen“, heißt es in einer Erklärung auf der Website. „Die neuesten Wetten deuten definitiv darauf hin, dass es eine Ankündigung um die Ecke geben könnte, und wenn es darum geht, sollten sich die Buchmacher auf einen weiteren königlichen Wettrausch einstellen.“

Wenn die Wettquoten so dramatisch sinken, ist dies in der Regel auf einen starken Vertrauensschub zurückzuführen, der dazu führt, dass viele Menschen den Verdacht hegen, dass einige Informationen haben, die zu einem plötzlichen Anstieg der Wetten geführt haben.

Darüber hinaus haben andere festgestellt, dass die Herzogin von Sussex kürzlich einige ihrer Umstandsmode recycelt hat. Zum Beispiel trug Meghan während der Afrika-Tournee ein Hemdkleid, das sie in Tonga trug, als sie im dritten Monat schwanger war, nicht lange nachdem sie und Prinz Harry angekündigt hatten, dass sie etwas erwarten würden.

Sie trug auch ein kakifarbenes gestreiftes Maxikleid, das sie im letzten Jahr in Australien angezogen hatte, und auch hier, als sie schwanger war. Dann, letzte Woche bei der Eröffnungsfeier des One Young World Summit, trug sie ein lila Kleid, das sie im Januar getragen hatte, als sie im fünften Monat schwanger war. Meghan legt jedoch wie Kate Middleton großen Wert darauf, ihre Kleidung wieder anzuziehen, und es kann sein, dass sie das Beste aus ihrer Umstandsgarderobe machen möchte.

Die Schrift ist also noch nicht genau an der Wand (oder im Instagram-Account von Sussex) geschrieben. Denken Sie daran, sie hat erst vor fünf Monaten geboren. Lassen Sie uns abwarten.



Source link