Wie wird Weihnachten 2020 aussehen?


Jetzt sind die Coronavirus-Fälle in Australien weiterhin niedrig und kontrolliert. Wie wird die Weihnachtszeit in diesem Jahr aussehen? Werden Sie reisen können oder werden Sie über Zoom feiern? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Es ist die Frage, die sich alle stellen: Wie wird unser Weihnachtsfest 2020 in Australien jetzt aussehen? Die Coronavirus-Situation des Landes ist weiterhin niedrig und kontrolliert? Werden wir in der Lage sein, für einen gemütlichen Urlaub zwischenstaatlich zu reisen und Familie und Freunde zu sehen? Oder werden wir uns auf unsere Häuser beschränken und mit unseren Lieben über Zoom feiern?

Nach neuen Forschungen von Newgate Research im Auftrag des Travel and Tourism Forum, Aussies sind bestrebt, aus ihrem Haus herauszukommen und bis zur festlichen Jahreszeit zwischenstaatlich zu reisen.

In einer Umfrage unter 1709 australischen Wählern sagten 49 Prozent der Befragten, dass die Grenzen innerhalb eines Monats geöffnet werden sollten – eine Steigerung von 33 Prozent gegenüber vor einigen Monaten. Darüber hinaus gaben 65 Prozent an, dass zwischenstaatliche Reisen bis Weihnachten möglich sein sollen.

Hier finden Sie alles, was Sie über die aktuelle Reisesituation in Australien wissen müssen und wie Weihnachten 2020 für Sie und Ihre Reisepläne aussehen wird.

Gefällt dir was du siehst? Melden Sie sich für unseren bodyandsoul.com.au Newsletter an für mehr Geschichten wie diese.

Wie wird Weihnachten 2020 in Australien aussehen?

QLD-Grenzverbot verlängert

Leider könnte ein Besuch im Sunshine State für ein paar Aussies nicht in Frage kommen.

Die Premierministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, kündigte an, dass die Staatsgrenze für den größten Teil von New South Wales wieder geöffnet wird, aber nicht jedem wird der Zutritt gewährt.

Ab dem 3. November wird Queensland für regionale NSW geöffnet sein, bleibt jedoch für den Großraum Sydney und Victoria geschlossen. Reisende müssen weiterhin einen Grenzpass beantragen, um nach Queensland zu reisen.

Dies bedeutet auch, dass Queenslander ab dem 3. November in die Region NSW reisen können, ohne dass bei der Rückkehr eine 14-tägige Quarantäne erforderlich ist.

In Bezug auf die Weihnachtssituation wird erwartet, dass die Regierung von Queensland Ende November weitere Ankündigungen an den Staatsgrenzen macht, und es besteht die starke Möglichkeit, dass die Grenzen für NSW wieder geöffnet werden, wenn der Staat in der Lage ist, den Überblick über das Virus zu behalten .

Westaustralien wieder zu öffnen

Der Premierminister von Westaustralien, Mark McGowan, hat angekündigt, dass der Staat ab dem 14. November seine Grenzen für alle Staaten und Gebiete wieder öffnen wird. Für Menschen aus NSW und Victoria bleiben jedoch einige Einschränkungen bestehen.

Reisende aus NSW und Victoria müssen sich bei ihrer Ankunft und am 11. Tag ihrer Quarantänezeit selbst unter Quarantäne stellen und COVID-Tests durchführen.

Ankünfte aus anderen Bundesstaaten und Gebieten müssen nicht unter Quarantäne gestellt werden, sondern müssen ein Gesundheits-Screening, eine Temperaturprüfung und einen Antrag auf Erklärung ihrer letzten Reisen durchführen.

McGowan warnte zwar davor, dass sich diese Änderungen verzögern könnten, wenn sich die COVID-Bedingungen in den östlichen Bundesstaaten ändern.

„Ich werde ohne zu zögern die harte Grenze wieder einführen, wenn dies zum Schutz der Gesundheit der Westaustralier erforderlich ist“, sagte er.

New South Wales reisen

New South Wales steht allen Bundesstaaten außer Victoria offen.

Reisen Sie innerhalb von NSW

Derzeit gibt es im gesamten Bundesstaat keine Reisebeschränkungen.

Die Grenze zu Victoria ist während der gesamten Pandemie für ankommende zwischenstaatliche Reisende geöffnet geblieben. Die Viktorianer können jedoch nicht aus dem Staat ausreisen, ohne eine Ausnahmegenehmigung zu erhalten.

Reisen Sie innerhalb von Victoria

Ab Dienstag, dem 27. Oktober, um 23.59 Uhr, dürfen diejenigen, die in der Metropole Melbourne leben, ihr Haus verlassen, müssen sich jedoch in einem Umkreis von 25 km aufhalten.

Es gibt auch einen „Ring aus Stahl“ zwischen der Metropole Melbourne und dem reginalen Victoria, der bis zum 8. November bestehen bleibt, wenn weitere Beschränkungen gelockert werden.

Tasmanien reisen

Der tasmanische Ministerpräsident Peter Gutwein kündigte am 27. Oktober in einer Erklärung an, dass Tasmanien am 6. November seine Grenzen für Reisende aus New South Wales wieder öffnen werde.

Derzeit können Einwohner von Südaustralien, Westaustralien, Queensland, dem Northern Territory und der ACT ohne 14-tägige Quarantänezeit einreisen.

Reisen Sie innerhalb von Tasmanien

Tasmanier können frei durch den Staat reisen.

Südaustralien reisen

Südaustralien hat am 23. September seine Grenzen für Reisende aus NSW wieder geöffnet.

Reisende aus NT, QLD, WA, ACT und Tasmanien dürfen ebenfalls in den Staat einreisen.

Reisende aus Victoria dürfen nicht nach Südaustralien einreisen, es sei denn, sie haben eine Ausnahmeregelung für wesentliche Reisende.

Reisen Sie innerhalb von Südaustralien

Es gibt keine Reisebeschränkungen innerhalb des Staates.

Northern Territory Reisen

Ab dem 9. Oktober um Mitternacht konnten Einwohner aus dem Großraum Sydney ohne 14-tägige Quarantäne in den NT eintreten.

Das Territorium kündigte außerdem an, dass es am 2. November seine Coronavirus-Hotspot-Erklärung für den größten Teil des regionalen Victoria widerrufen wird, jedoch für Reisende aus der Metropole Melbourne geschlossen bleiben wird.

Reisen Sie innerhalb des Northern Territory

Es gibt keine Reisebeschränkungen innerhalb des Staates.

ACT reisen

Reisenden aus Victoria wird die Einreise in die ACT an der Grenze zu NSW verweigert.

Reisen Sie innerhalb der ACT

Einwohner können zu Erholungs- und Urlaubszwecken innerhalb des Staates reisen.

Sie wurden aufgefordert, nicht zu COVID-19-Hotspots in NSW oder Victoria zu reisen.



Source link